Kontakt
Suchen
Buchen Sie ein Ferienhaus auf Rømø - Aussicht aufs Wattenmeer | DanCenter

Ferienhaus auf Rømø und Mandø

Die zwei Inseln Rømø und Mandø liegen im geschützten Wattenmeer der dänischen Nordsee. Erleben Sie die einzigartige Landschaft während eines Urlaubs im Ferienhaus auf Rømø und Mandø. Neben dem Nationalpark Wattenmeer, gibt es auf der Insel Rømø auch schöne Naturpfade, die zum Wandern und Radfahren geeignet sind. Die kleine Insel Mandø hat nur etwa 40 Einwohner und die Landschaft auf der Insel ist dominiert von offenen Marschflächen. Mandø ist idyllisch und hat eine reiche Tierwelt.

Finden Sie Ihr Ferienhaus auf Rømø und Mandø hier:

Lesen Sie mehr über Rømø und Mandø

Sehenswürdigkeiten

  • Legoland
  • Givskud Zoo
  • Dandoss Universe
  • Fun & Action
  • Esbjerg Museum
  • Mandø-bussen
  • Ribe Vikingecenter
  • Museet Ribes Vikinger
  • Hjemsted Oldtidspark
  • Havnerundfart i Esbjerg
  • Andere Gäste empfehlen diese Ferienhäuser in der Umgebung:

    Haus: 40617Rømø/Toftum16 Personen,  250 m²Haustier ist erlaubt.1,0 km zum Wasser.Ansprechend ausgestattetes Ferienhaus, 2012 erbaut und für erholsame Urlaubstage bei jeder Wetterlage geeignet. Die Erwärmung des Hauses erfolgt mittels Erdwärme und energierichtiger Wärmepumpe. Man hat hier Aussicht auf Felder und Deiche und ...Haus: 03841Rømø/Sønder Strand4 Personen,  63 m²Haustier ist erlaubt.1,0 km zum Wasser.In landschaftlich attraktiver Umgebung bei Sønder Strand liegt dieses einfache, aber feine Ferienhaus. Das große, ungestörte Naturgrundstück bietet reichlich Platz für Spiel, Spaß und Entspannung. Eine der beiden Terrasse ist überdacht und für ...Haus: 33264Rømø/Kongsmark12 Personen,  138 m²Haustier ist erlaubt.3,0 km zum Wasser.Ansprechend ausgestattetes Skanlux-Ferienhaus mit hochwertiger Materialauswahl und geräumiger Wohnfläche, auch für einen Mehrfamilienurlaub geeignet. Hier lassen sich abwechslungsreiche und zugleich erholsame Ferientage verbringen. Für Ihr persönliches ...Haus: 35752Rømø/Havneby6 Personen,  73 m²Haustier nicht erlaubt.600 m zum Wasser.Dieses Endreihenhaus im Feriencenter Rim liegt in 1. Reihe, mit einem herrlichen Blick auf die Südinsel, Golfplätze und den Schiffsverkehr. Das Haus hat eine gute Küche und moderne Möbel und die Südterrasse bietet einen herrlichen Blick über ...Haus: 30544Rømø/Kongsmark12 Personen,  134 m²Haustier ist erlaubt.2,0 km zum Wasser.Ansprechend eingerichtetes Skanlux-Ferienhaus, das aus qualitativ hochwertigen Materialien erbaut wurde und das sich aufgrund der zahlreichen Aktivitäts- und Entfaltungsmöglichkeiten auch bestens für mehrere Familien eignet. Das Haus hat zwei ...Haus: 34708Rømø/Lakolk8 Personen,  67 m²Haustier ist erlaubt.200 m zum Wasser.Nur 200 m von dem Lakolk Strand auf der Insel Rømø liegt dieses 2008 aus qualitativ hochwertigen Materialien gebautes Ferienhaus. Das Haus wurde aus Holz errichtet und mit eleganten Glaspartien ausgestattet, die für ein helles und weites Ambiente ...

    Rømø und Mandø liegen an der Westküste Südjütlands. Beide Inseln sind vom Naturschutzgebiet Nationalpark Wattenmeer umgeben. Das Wattenmeer ist auf Grund seiner Lage ein wichtiger Rastplatz für Schwimm- und Stelzvögel auf deren jährlicher Reise und ein wichtiges Gebiet zum Brüten und Überwintern.

    Rømø ist Dänemarks 10. größte Insel und hat nur 720 Einwohner. Die Insel ist mit dem Festland über den Rømødamm verbunden und ist besonders für seine fantastische Natur bekannt. Hier finden Sie unter anderem schöne, breite Sandstrände. Fast 90% der Insel besteht aus Natur und große Gebiete sind geschützt. Auf Rømø können Sie das jährliche Jazzfestival und Drachenfestival erleben, die regelmäßig im Juni und September stattfinden. Die Insel hat ebenso viele schöne Naturwege, die zu Rad- und Wandertouren einladen. Einen Pferdeverleih gibt es ebenso auf der Insel. Auf Grund der schönen Natur der Insel diente Rømø 2009 als Kulisse für einen Teil der Ereignisse des Amerikanischen Filmes „The Ghost“.

    Zwischen Rømø und Fanø liegt die kleine Insel Mandø, auf der heute nur noch etwa 40 Einwohner leben. Hier bestimmen Ebbe und Flut, wann man die Insel besuchen kann. Nur der Låningsvejen führt zu Insel, der nur bei Niedrigwasser befahrbar ist. Im Vergleich zu den größeren Inseln Rømø und Fanø ist die Natur auf Mandø recht eintönig. Die Landschaft wird von offenen Marschflächen dominiert und man findet nur wenige Bäume. Mandø ist schön gemütlich und bietet ein reiches Tierleben, besonders an Zugvögeln. Möchten Sie Ihre Kräfte nicht mit den Gezeiten messen, können Sie die Insel auch mit dem Mandøbus erreichen, der vom Wattenmeercenter in Vester Vedsted startet.