Spaß und Entspannung im Ferienhaus in Dänemark mit Hund

Spaß und Entspannung im Ferienhaus in Dänemark mit Hund

 
Suche Region/Ort: Dänemark
Anreise und Dauer
Personen
Ihr Suchergebnis: 3.667 Ferienhäuser
Suche auf der Karte

Ferienhäuser in Dänemark für Sie und Ihren Hund


Dänemark ist umgeben von unglaublich viel Wasser. Und genau das macht dieses Urlaubsland so einzigartig. Auf der einen Seite liegt die Nordsee, auf der anderen die Ostsee, und Besucher finden sich inmitten von traumhaften Küstenabschnitten und weiten Stränden. Einige der beliebtesten Ziele an der Ostsee sind beispielsweise die bezaubernde Insel Bornholm oder die Orte Seeland oder Fünen. An der Nordsee liegen die schönen Urlaubsorte Skagen, Blavand, Fanö, Henne Strand und Blokhus. In allen erwähnten Regionen finden Sie Ferienhäuser von DanCenter, die nicht nur hundefreundlich sind, sondern auch genügend Platz für all Ihre Liebsten bieten.
Auch in den Nachbarländern Schweden und Norwegen verfügt DanCenter über gemütliche Ferienhäuser, in die Sie Ihren Hund problemlos mitnehmen können. Sie wollen lieber in Deutschland bleiben, aber trotzdem nicht auf eine Auszeit verzichten? Kein Problem! In Deutschland finden Sie ebenso viele Ferienhäuser, in die Sie Ihren Hund mitnehmen können. Einem Urlaub mit Hund im Ferienhaus steht also nichts mehr im Weg – entweder in Dänemark, in Deutschland, in Schweden oder in Norwegen. Wofür entscheiden Sie sich?

Hunde erlaubt: Ab ins Ferienhaus nach Dänemark für einen Urlaub mit Hund

In den wohlverdienten Urlaub sollte jeder fahren dürfen – auch der vierbeinige beste Freund des Menschen. Daher sind Hunde in vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern von DanCenter in Dänemark herzlich willkommen. Genau genommen sind es fast 3.500 hundefreundliche Ferienhäuser, in die Sie Ihre Vierbeiner mitnehmen dürfen. Natürlich ohne Aufpreis. Bei einer so großen Auswahl ist es gar nicht so einfach, eines der vielen schönen Ferienobjekte auszuwählen. Lieber ein Ferienhaus oder doch eine gemütliche Ferienwohnung mit Hund? Wir sind uns sicher, wenn Sie die Auswahl der unterschiedlichen Ferienhäuser und Ferienwohnungen durchstöbern, finden Sie den perfekten Ort, an dem Sie Ihren Urlaub mit Hund in Dänemark verbringen möchten.

Wenn Sie Ihren Hund mit nach Dänemark in Urlaub nehmen möchten, müssen Sie jedoch ein paar Dinge beachten, da es auch dort entsprechende Regeln und Gesetze gibt. Unter anderem muss Ihr Haustier gechippt sein sowie über einen EU-Heimtierausweis verfügen, aus dem hervorgeht, dass Ihr vierbeiniger Freund gegen Tollwut geimpft ist (eine neue Impfung muss mindestens 3 Wochen vor Ihrem Urlaub durchgeführt worden sein). Überprüfen Sie bitte auch, ob die Rasse Ihres Lieblings erlaubt ist, da die Einfuhr einiger Rassen, die als gefährlich eingestuft werden, nicht erlaubt ist.

Alles erledigt? Dann freuen Sie sich auf einen entspannten Urlaub in Dänemark mit Ihrem Hund.

Kurzurlaub mit Hund im wunderschönen Dänemark

Kilometerlange Strände, Dünen, so weit das Auge reicht, und ein wohltemperiertes Klima – ein Traum für jeden Hund. Hier bekommen Vierbeiner reichlich Auslauf und haben genug Platz, um zu spielen und andere Hundebekanntschaften zu schließen. Die Landschaft lädt ein, lange Spaziergänge zu machen, die Natur zu genießen und dabei in der frischen Meeresbrise tief durchzuatmen – daher ist Dänemark auch perfekt für Hundebesitzer selbst. Auch im Ferienhaus gibt es für Sie genug zu erleben: Spielen Sie eine Runde Tischtennis oder fordern Sie Ihre Familienmitglieder bei einem Tischfußballspiel heraus. Viele Ferienhäuser von DanCenter verfügen zudem über ein Schwimmbad und einen Whirlpool, in denen Sie planschen und Ihre Seele baumeln lassen können. Und das Beste daran: Die Ferienhäuser von DanCenter sind groß und bieten somit Platz für die ganze Familie. Dabei können Sie sich auch für einen Kurzurlaub entscheiden und das Ferienhaus nur für ein paar Tage mieten. Dies macht die Ferienhäuser von DanCenter ideal für einen Wochenendtrip!

Ferienwohnung mit Hund an der Nordsee im Ferienpark von Danland

Ferienparks bieten jede Menge Spaß und Unterhaltung. Danland verfügt allein in Dänemark über 28 Ferienparks. Diese befinden sich immer in der Nähe zur Nordsee oder zur Ostsee, damit Besucher das unvergleichliche maritime Flair des Nordens spüren und die wunderschönen Strände entdecken können. Eine Traumlandschaft für Mensch und Hund. Glücklicherweise ist die Mitnahme von Hunden in den meisten Ferienhäusern und Ferienwohnungen von Danland gestattet. Neben der atemberaubenden Natur halten die Ferienparks von Danland viele Aktivitäten bereit – von Tischtennis über Fußball bis hin zu Minigolf. Absolutes Highlight sind mit Sicherheit die Wasserparks, in denen sich Jung und Alt vergnügen können. In 10 Ferienparks ist ein Wasserpark inbegriffen. Das schreit doch fast nach Spiel, Spaß und Spannung – und zwar für die ganze Familie! Stöbern Sie jetzt im Sortiment von Danland und finden Sie den Ferienpark, der perfekt zu Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Hund passt.

Die wichtigsten Einreisebedingungen:


Für Dänemark:
Hunde aus EU-Ländern benötigen:
  • einen Chip
  • einen EU-Heimtierausweis
  • eine gültige Tollwutimpfung
  • Das sind die Regeln vor Ort:
  • An den Stränden gilt nur vom 1. April bis 30. September die Leinenpflicht
  • In Wäldern herrscht ganzjährig eine Leinenpflicht Alles weitere zum Hundegesetz in Dänemark.

    Für Norwegen:
  • Hunde aus EU-Ländern benötigen
  • eine Identifikationsmarke
  • einen EU-Heimtierausweis
  • eine gültige Tollwutimpfung
  • Hunde müssen zwischen 24 und 120 Stunden vor Einreise gegen Bandwürmer behandelt werden

    Für Schweden:
  • Hunde müssen zwischen 24 und 120 einen Chip
  • Hunde müssen zwischen 24 und 120 einen EU-Heimtierausweis
  • Hunde müssen zwischen 24 und 120 eine gültige Tollwutimpfung

    Weitere Informationen über die genauen Einreisebestimmungen für Haustiere:
    www.visitdenmark.de
    www.visitnorway.de
    www.visitsweden.de



    Alle Ferienhäuser anzeigen >>

    Fragen und Antworten zur Ferienhaus mit hund

    Hier haben wir einige der Fragen gesammelt, die unsere Gäste am meisten beschäftigen.

    Wie viele hundefreundliche Ferienhäuser bietet DanCenter in Dänemark an?

    Derzeit werden über 3000 Ferienhäuser in Dänemark, in denen Hunde willkommen sind.

    Was sind die interessantesten Sehenswürdigkeiten in Dänemark?

    Dänemark ist ein Feriengebiet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Zu den bekanntesten zählen das Legoland und die Helligdomsklipperne auf Bornholm.

    Welche Impfungen braucht mein Hund für die Einreise nach Dänemark?

    Für die Einreise nach Dänemark ist nur eine gültige Tollwutimpfung Pflicht.

    Herrscht am Strand in Dänemark Leinenpflicht?

    An den Stränden Dänemarks herrscht vom 1. April bis 30. September Leinenpflicht.

    Welchen Aktivitäten kann ich in Dänemark nachgehen?

    In Dänemark werden entlang der gesamten Küste Wassersportaktivitäten angeboten, wie Surfen oder Wasserski. Für Reisende mit Hund gibt es viele Wanderwege im Landesinneren.

    Wie komme ich am besten an mein Urlaubsziel?

    Dänemark ist mit der Bahn oder mit dem Auto bequem von Flensburg aus zu erreichen.

    Was sind die typischen Spezialitäten in Dänemark?

    Dänemark ist vor allem bekannt für frischen Fisch aus der Ostsee. Besonders Aal und Meeresfrüchte gehören zu den regionalen Spezialitäten.

    Welche Zeit ist für einen Besuch in Dänemark am besten?

    Ein Kurzurlaub im nordöstlichen Jütland ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Die Hauptreisezeit ist in den Sommermonaten von Juni bis August. Im Winter lohnt sich ein Urlaub im nordöstlichen Jütland ebenfalls, hier kann man besonders Spaziergänge an den ruhigen Stränden und die Sehenswürdigkeiten genießen.