Ferienhaus: Stockholm

Ferienhaus: Stockholm, Stockholm, Schweden

Kundenbewertungen

von 16 Kunden bewertet4.5 von 5.0
Generelle Zufriedenheit4,3
Preis-Leistungs-Verhältnis5,0
Einrichtung und Ausstattung4,5
Wer hat das Haus wie bewertet?
Familien mit Kindern5,0
Paare5,0
Freunde auf Reisen4,4
Kommentare unserer Gäste
Sprache:
Die Abgabe einer Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.
Gert - Essen  (Urlaub mit Freunden, Juni 2019)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Die besondere liebenswürdige Art der Vermieter sowie die wirklich mit Herz und Liebe zum Detail erfolgte Einrichtung - ein wahres Puppenhaus!”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Unbedingt nur öffentlichen Nahverkehr nutzen - Tickets jeder Art sind im nahen Einkaufszentrum erhältlich. / Auch Uppsala ist einen Ausflug Wert.”
Romina - Duisburg  (Urlaub mit Freunden, Oktober 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Die Lage .. direkt am See ruhig ordentlich sauber”
Claudia - Bayern  (Urlaub mit größeren Kindern, September 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Das Haus ist liebvoll eingerichtet und verfügt über alles, was man im Urlaub braucht. Es gehört ein kleiner Gartenanteil mit Terasse, Gartenmöbeln und ein separates Gartenhäuschen zum Ferienhaus dazu. Alles ist sauber, gepflegt und mit Liebe zum Detail eingerichtet.”
Michael - Tübingen  (Urlaub mit Freunden, August 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Die Lage: unmittelbar über Mälaren / Die Einrichtung: liebevoll bis ins Detail”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Unbedingt der Wanderweg an Mälaren entlang”
Ingo - Pößneck  (Urlaub mit Freunden, Juli 2018)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Stockholmcard nutzen da Parken in Stockholm teuer und nur mit Visacard oder Telapp”
Stefanie - München  (Urlaub mit Freunden, Mai 2018)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Gut für Ausflüge nach Stockholm und Umgebung”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Wunderschönes, liebevoll eingerichtetes kleines Häuschen, sauber und mit allem ausgerüstet, was man benötigt.”
Elisabeth - Bayern  (Urlaub mit Freunden, Mai 2018)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Die Dusche ist leider eine Katastrophe und die Tür nach Außen konnte nicht geöffnet werden. / Das Schloß der Eingangstür war defekt und wir hatten immer Angst, das der Schlüssel abbricht. / Es gibt am Seeufer einen wunderbaren Wandersteg.”
Werner - Witzin  (Urlaub mit Freunden, September 2017)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Die Ausstattung und das ungewöhnliche Ambiente.”
Astrid und Andreas - Deutschland  (Urlaub mit Freunden, August 2017)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“die Lage, die Ausstattung, die Vermieter, die Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr, die Ruhe und die Aussicht zum Mälarensee...”
Andreas - Rostock  (Urlaub mit Freunden, Juni 2017)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“keine”
Sabine - Freiburg  (Urlaub mit größeren Kindern, September 2016)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Der Fußweg entlang des Mälaren-Ufer beginnt ca. 200 m westlich des Ferienhäuschens und ist einfach zauberhaft! Man sollte ihn rechtzeitg vor Abreise entdecken...”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Sehr schön eingerichtet viele Küchenutensilien Basis-Nahrungsmittel (Essig, Öl, Salz, Gewürze, Nudeln, Cornflakes, Dosentomaten, Tee, Kaffee)”
Susanna - Oer-Erkenschwick  (Urlaub zu zweit, Juni 2015)
Was halten Sie von der Umgebung des Ferienhauses?
“Auf jeden Fall und immer die Karte kaufen für den öffentlichen Verkehr, mit Tbana, Bus und Fähre kommt man fast überall hin, was in der Nähe von Stockholm liegt”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Der Flair und die netten Vermieter”

Ferienhaus-Ausstattung

3
0
35m²
nein
nein
Inkl.
150 m
 
Meerblick/Seeblick
 
Schwedisches TV: Svt1, Svt2 und TV4
 
1 Bad
 
Baujahr 1920, renoviert 2010
 
600 m zum Restaurant
 
1,0 km zum Kaufmann
 
150 m zum See
 
150 m zu Bademöglichkeiten
Haus-Nr. 43215
Haus-Kategorie: ★★★
Küste/See 150 mKundenbewertung

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
31272829303112
323456789
3310111213141516
3417181920212223
3524252627282930
3631123456
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

BBadezimmer
KKüche
WWohnzimmer
1 Wohnz.: 25 m², 2 Betten und 1 Liege, Radio, gratis WLAN, TV
Off. Küche: E-Herd, Kühl-Gefrier-Kombi, Abzugsh., Kaffeem.
Bad: WC, Waschb., Dusche, Fußbodenheiz.
Und: E-Heiz., Grill, gem. Grundst. m. Eigentümer 600 m², gemischte Möblierung, Meerblick/Seeblick, Nichtraucherhaus

Über das Ferienhaus

Sehr hell und liebevoll eingerichtete, kleine Urlaubsoase. Liegt erhöht und sonnig, auf einem gemeinschaftlichen Grundstück mit Aussicht zum Seewasser des Mälaren!

Die Nähe zur Hauptstadt ist ein weiterer Pluspunkt des Häuschens. Ab Hässelby, das man zu Fuß erreicht, sind es nur ca. 40 Min. Busfahrt zum Zentrum von Stockholm. Nach einem erlebnisreichen Tag in der City, freut man sich abends über die Rückkehr in diese ruhige, naturschöne Umgebung, wo man den Tag gemütlich am See ausklingen lassen kann.

Das Häuschen bietet max. 3 Schlafplätze im offenen Küchen-/Wohnbereich: Zwei Einzelbetten, abgetrennt durch einen Vorhang, sowie einen einfacheren Liegeplatz auf der schmaleren, sogenannten Küchenbank, geeignet für ein jüngeres Kind.

Nur 150 m bergab zum nächsten Badeufer am See, wo es auch eine Uferpromenade für Spaziergänger gibt. Kanuverleih in der Umgebung. Das Grundstück eignet sich aufgrund der felsigen Umgebung und der erhöhten Lage nicht für Familien mit Kleinkindern!

Stockholm liegt unweit und bietet sich so für Tagesausflüge an. Nach der Rückkehr am Abend kann man es sich dann draußen im Garten, z.B. beim Grillen gemütlich machen und auch die vielen Eindrücke des Tages verdauen.

Über das Gebiet

Über Stockholm

Ein schönes Ferienhaus in Stockholm mieten

Ein Ferienhaus in der Nähe von Stockholm zu mieten hat viele Vorteile. Stockholm mit seinen Inseln und dem umgebenden Wasser ist eine der schönsten Hauptstädte der Welt, und hier gibt es immer etwas zu tun. Bummeln Sie zwischen schönen historischen Gebäude herum, besuchen Sie eine der vielen kulturellen Attraktionen der Stadt, genießen Sie ein köstliches Essen in einem Restaurant oder verbringen Sie einen Tag mit der Familie in Skansen oder Gröna Lund. Ein Ferienhaus in Stockholm zu mieten, bietet eine unendliche Vielfalt an Möglichkeiten. In der gesamten Gegend können Sie Ferienhäuser mieten, so dass Sie zwischen Dalarö und Umgebung, den Mälaröarna-Inseln einschließlich Ekerö und Drottningholm, Värmdö, Saltsjöbaden und vielen anderen schönen Orten wählen können, die sich ideal für Ihre Urlaubszeit eignen, wenn Sie nicht gerade in der Stadt sind oder einen Ausflug in den schönen Schärengarten unternehmen.

Die Stockholmer Schären und Roslagen- "schöner Wohnen" in mitten der Natur.....

Wenn Sie Ruhe und Natur der Hektik der Großstadt vorziehen, hat Stockholm auch einen unglaublich schönen Schärengarten mit mehr als 30.000 Inseln. Wenn Sie hier ein Ferienhaus mieten, können Sie schwimmen gehen, segeln, Kanu fahren und angeln, oder warum nicht eine der vielen Bootstouren genießen, die in den Schären angeboten werden. Über uns können Sie eine Unterkunft für ein paar Tage, eine Woche oder sogar länger buchen, je nach Ihren Urlaubsplänen. Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen! Wir haben Möglichkeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel - vom klassischen Ferienhaus bis zur Luxusvilla - egal, ob Sie in der Nähe des Stadtzentrums, in den Stockholmer Schären, auf den Mälaröarna-Inseln, in den schönen Roslagen mit Blidö, Gräddö und Väddö oder im Öregrund wohnen möchten.

Ferien in Stockholm - die Stadt die viel zu bieten hat

Stockholm ist eine Stadt der Kontraste - Wasser und Land, Geschichte und Zukunft, Kleinstadt und Großstadt, kurze Wintertage und lange Sommerabende. Stockholm ist eine der schönsten Hauptstädte der Welt. Stockholm ist auf 14 Inseln gebaut, und seine Lage zwischen dem Mälaren-See und der Ostsee bedeutet, dass es von Wasser umgeben ist, daher die große Anzahl von Brücken in der Stadt. Das Wasser ist so sauber, dass man sogar mitten in der Stadt angeln kann. Die gut erhaltene Altstadt Gamla Stan ist Stockholms ältester Stadtteil. Hier liegt auch das stattliche Königliche Schloss mit seiner Schatzkammer.

Stockholms besteht zu 30 Prozent aus Wasserflächen und ist trotzdem eine grüne Oase

Parks gibt es in Stockholm viele: der botanische Garten Bergianska botaniska trädgården, Rosendahls trädgård mit dem gleichnamigen Café oder der Vintervikens trädgård. Der Friedhof Skogskyrkogården wo u.a. Greta Garbo begraben liegt, wurde auf die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Eine stets beliebte und sehr gefragte Ausflugsfahrt ist es, Stockholm vom Wasser aus zu sehen, wenn das Boot unter den vielen Brücken der Stadt hindurchfährt.

Aktivurlaub Stockholm, auf dem obersten Level

Der Abenteuerurlaub in der Hauptstadt Schwedens wird Sie begeistern. Der Mälaren-See bietet das ganze Jahr über Angelmöglichkeiten für diejenigen, die einen Hecht, Zander oder Barsch an Land ziehen möchten. Für jeden, der einen Aktivurlaub machen möchte, wird es schwierig sein, ein besseres Ziel als Stockholm zu finden. Segeln, Kanu fFahren, Wandern, Angeln ... ganz zu schweigen von den vielen Passagierbootstouren, die in den Schären stattfinden. Jazzkonzerte, Kunstausstellungen, Tanzaufführungen und eine große Auswahl an Theatern. Jeder Tag ein neues Abenteuer, den in Stockholm finden täglich mehrere hundert Veranstaltungen statt. Wir empfehlen auch einen Besuch in Skansen, das viel mehr als nur ein Freiluftmuseum ist. In Skansen finden Sie auch einen Zoo und ein Aquarium. Auch der Vergnügungspark Gröna Lund ist einen Besuch wert. Dort können Sie aus mehr als 30 Fahrgeschäften und Attraktione auswählen – oder einfach alle ausprobieren!

Insel hüpfen der anderen Art

30 km nordöstlich von Stockholm liegt der Roslagen-Archipel mit fast 13.000 Inseln! Für eine geringe Gebühr können Sie einen Pass für Insel-Hopping per Boot erwerben und ein paar Tage lang Roslagen und den Rest des Archipels rund um Stockholm in aller Ruhe erkunden. Eine kurze Fahrt mit dem Roslagsbanan-Pendlerzug bringt Sie von Stockholm zu Ihrem Abfahrtsort. Norrtälje ist die wichtigste Stadt in Roslagen und bietet einen idyllischen Rahmen mit authentischer schwedischer Architektur. Besucher kommen hierher, um die vielen Geschäfte, Bars und Cafés, Kunst und Kunsthandwerk, Veranstaltungen und Museen zu genießen – das ganze Jahr über!

Schwedens Hauptstadt als Urlaubsziel! Sie werden erwartet.

Die freundlichen Nordeuropäer und die schönen Schwedenhäuser bieten alles für einen unvergesslichen Urlaub. Wir haben das ganze Jahr über Ferienhäuser zu vermieten. Für viele ist die Anmietung eines Ferienhauses in der Nähe von Stockholm eine angenehmere und entspannendere, ja sogar aktivere Art, einen Urlaub zu verbringen. Die Attraktionen der Großstadt mit der wunderbaren Natur und den freundlichen Menschen bieten alle Voraussetzungen, für die schönsten Tage des Jahres!

Über Sverige

Ferienhaus in Schweden - Vielfalt in jeder Hinsicht

Schweden ist die großartige Antwort auf Mitteleuropas Enge und Angestrengtheit. Seine unzähligen Seen, Flüsse und Wälder sind eine Schatztruhe für Menschen auf der Suche nach Ruhe und Geborgenheit. Wie könnte man besser wieder „auf den Teppich kommen“ als bei einer gemütlichen Kanutour, auf einer Elch- und Bibersafari oder beim Wandern im weiten Fjäll? Städte wie Malmö, Göteborg und Stockholm sind warmherzig und tolerant. Die Hauptstadt punktet zudem durch ihre unvergleichliche Lage mitten im Wasser.

Kommt man als Tourist nach Schweden, kann man zwischen unglaublich vielen Erlebnissen auswählen. Das Land bietet eine großartige Natur: von herrlichen Sandstränden, schönen Felslandschaften, wunderbaren Schärenküsten und weiten Ebenen bis hin zu großen, tiefen Wäldern. In Schweden findet man auch die charakteristischen rot-weißen Holzhäuschen, malerische, kleine Dörfer sowie wunderschöne Schlösser und Herrenhöfe. Oder wie wäre es mit einem Ferienhaus direkt am Wasser für einen malerischen Urlaub am See?

Schweden: Urlaub mit Kindern

Für Familien gibt es eine beinahe unbegrenzte Auswahl an aufregenden Freizeitaktivitäten und Ausflugszielen in vielen Regionen Schwedens zu entdecken. Zu den Beliebtesten und sicher Bekanntesten gehören:

  • Astrid Lindgrens Welt (schwed. Värld) in Vimmerby im Südosten von Schweden. Hier können Sie in die Bücher der berühmten schwedischen Autorin eintauchen und die Figuren hautnah erleben.
  • Vergnügungspark Liseberg in Göteborg im Südwesten Schwedens, einer der größten Freizeitparks des Landes.
  • Skara Sommerland (ca. 2 Stunden östlich von Göteborg), ein Wasserpark mit vielen Attraktionen.
  • Tierpark Kolmården (mit Seilbahn-Safari und Delfinshows) ca. 2 Stunden südlich von Stockholm.
  • Freizeitpark Gröna Lund in Stockholm.

  • Aber auch viele Outdoor-Aktivitäten wie Kajakfahren, Radtouren und kleinere Naturwanderungen sind ein tolles Erlebnis für die Kleinen und Großen.

    Schweden: Urlaub mit Hund

    Auch für einen Urlaub mit Hund ist Schweden ein wunderbares Ziel. Die weite Natur, die vielen Wälder und Seen - all das sorgt sowohl beim Besitzer als auch beim Vierbeiner für Erholung und Urlaubsfeeling. In Schweden vermietet DanCenter ca. 300 Ferienhäuser, in denen ein Haustier herzlich willkommen ist. Natürlich gibt es auch in Schweden, wie in jedem Land, ein paar Regeln, die Sie bei einemUrlaub mit Hundbeachten müssen. Dann kann's aber auch losgehen.

    Urlaub in Schweden - Alles andere als langweilig

    ABBA, Björn Borg oder IKEA sind Namen, die weltweit bekannt sind und in Schweden ihren Ursprung haben. Schweden ist rein bevölkerungsmäßig ein eher kleines Land, aber überall im Land gibt es oder gab es Personen, die aus verschiedenen Gründen weltweit bekannt wurden. Zu diesem Personenkreis gehören u.a. Astrid Lindgren, Ingmar Bergman, Ingemar Stenmark, Olof Palme, Alfred Nobel und nicht zuletzt die schwedische Königsfamilie.Es gibt mehr als 300 Museen in Schweden. Sie bieten eine große Bandbreite an Ausstellungsthemen und in allen kann man Neues erfahren und entdecken. Zu den bekanntesten Museen des Landes gehören das Vasa Museum in Stockholm und das Freiluftmuseum Skansen. Auch die Kunst spielt eine große Rolle in der schwedischen Kultur. Carl Larsson, Bruno Liljefors und Ulrika Hydman-Vallien sind nur einige der bekanntesten schwedischen Künstler.


    Schweden ist ein abwechslungsreiches Reiseland und bietet alles von ruhigen Naturerlebnissen bis hin zu belebten Touristenzielen. Schweden ist ein sehr kontrastreiches Land und bietet viel Abwechslung: Von den höchsten Gipfeln im Gebirge bis hin zu flachen, weiten Ebenen. Vom kleinsten roten Häuschen bis hin zum prächtigsten Schloss. Vom endlos scheinenden Meer bis hin zum windstillen, ruhenden See. Schweden ist kurz gesagt einfach fantastisch!

    Nach all den Erlebnissen, kommen Sie jeden Abend zurück in Ihr Ferienhaus. Entspannen Sie fernab vom Alltagstrott in Ihrem Haus auf Zeit in Schweden mit Whirlpool, Sauna oder Swimmingpool. Sie merken schon, ein Ferienhausurlaub in Schweden ist etwas Besonderes!

    Schweden: Urlaub am See

    Schweden ist das Land der tausend Seen! Kein Wunder, dass jeder von einem Urlaub in Schweden am See träumt, am besten in einem gemütlichen Ferienhaus. Oftmals ist es tatsächlich so, dass Ihr Ferienhaus ganz allein an einem kleinen See oder nur in einer beschaulich kleinen Siedlung steht. Das Gefühl von Freiheit und die damit einhergehende Ruhe sind typisch schwedisch. Die größten Seen in Schweden sind der Vännern und der Vättern. Fast schon wie kleine Meere wirken sie und es lassen sich hunderte Inseln in diesen Seen entdecken. Einige Seen sind durch kleine Bachläufe und Flüsse miteinander verbunden. Informieren Sie sich über tolle Kanu- und Kajakrouten in der schwedischen Seenlandschaft.

    Südschweden und der Westen

    Ein rotes Ferienhaus am eigenen See, gemütliche Kanutouren, sonnenwarme Felsen im Meer und feine Sandstrände mit dem Duft von Kiefern und Salz: Wer auf der Suche nach den schönsten Schweden-Klischees ist, wird zwischen Skåne und Vätternsee, zwischen Öland und der Schärenküste von Bohuslän sein Glück finden. Nirgendwo ist das riesige Land vielfältiger als in Südschweden. Quirlige Städte wie Malmö, Helsingborg oder Göteborg sind nur wenige Kilometer vom nächsten Idyll entfernt - und dazwischen immer wieder tolle Ferienhäuser, eins schöner als das andere.Nur fünf Autostunden hinter Hamburg eröffnet sich eine Welt, die mitteleuropäische Maßstäbe außer Kraft setzt. Vielleicht ist es die Nähe von schierer Natur zur Moderne dieser Tage. Kaum ein Land ist so digital ausgerichtet und technisch up to date wie Schweden. Und kaum ein Land bietet so viel Ruhe und stilles Glück an Meer und See, in endlos scheinenden Wäldern. Der Fischreichtum in den Seen von Blekinge und Småland ist legendär, in den Wäldern tummeln sich Elch und Biber. Spritzig-salzig präsentiert sich die Kattegat-Küste rings um Göteborg, weite Ostseestrände legen sich wie ein weißes Band um den ganzen Süden Schwedens. Der Mix macht’s bekanntlich. Und hier besonders gut.

    Nord- und Mittel-Schweden

    Die Kraft und Stille ihrer Gewässer machen Schwedens Mitte und Norden einzigartig. Die Hauptstadt Stockholm huldigt ihnen geradezu märchenhaft. Ein Ferienhaus in dieser zauberhaften Region zu mieten lohnt sich also!Manchmal scheint das Land zu schwimmen, sind Wald und Felder nur Bindeglieder zwischen Flüssen und Seen. Die letzte Eiszeit hat vor allem in Schwedens Mitte ganze Arbeit geleistet: Zigtausende Seen füllen die Vertiefungen, die das Eis bei seinem Rückzug ins Land gegraben hat. Geradezu ein Seenspektakel bieten Dalsland und Värmland im Westen, während Vätternsee und Mälarsee durch ihre Größe und Gelassenheit imponieren. Genau dort, wo das Süßwasser des Mälaren auf das Meerwasser der Ostsee trifft, liegen die Häuser Stockholms wie Tupfer auf 14 Inseln. Damit nicht genug: 24.000 weitere drängen sich vor der „Haustür“: Stockholms Schärengarten ist so groß wie legendär. Und mittendrin gibt es viele gemütliche Ferienhäuser, ganz nah an der Hauptstadt.



    Schwedischer als am Siljansee geht’s nimmer: Im mittelschwedischen Dalarna gelegen gelten der Siljan und seine umliegenden Städte als historisches Herz des Landes. Dann wird’sNorden wird es einsam und wild: Das Rauschen der Flüsse, die den Weg vom Fjäll an Norwegens Grenze zum Bottnischen Meerbusen suchen, sorgt für den Sound in den endlos scheinenden Wäldern Norrlands, der größeren Hälfte des schwedischen Festlandes. Am Ziel der Fließgewässer, auf denen lange die Bäume zum Meer geflößt wurden, haben sich schon früh die Menschen angesiedelt. Von der UNESCO zum Welterbe geadelt, zeugen das Biosphärenreservat Höga Kusten und das historische Kirchdorf Gammelstad in Luleå von langer Geschichte. Die Moderne zeigt sich besonders eindrucksvoll in Schwedens nördlichster Universitätsstadt Umeå.

    Schweden Urlaubstips

    Wie Sie sehen, kann ein Urlaub in Schweden unglaublich vielfältig sein, und gibt es viel zu entdecken. Da zu entscheiden, was Sie zuerst machen sollen, kann schwer sein. Daher haben wir ein paar Geheimtips für Sie:


    • In Südschweden gibt es bei Båstad einen legendären Waffelpark "Solbackens Wåffelbruk", ein spannendes Freilichtmuseum in Frederiksdal und die Apfelstadt Kivik zu entdecken.• In Westschweden können Sie eine Mini-Kirche in Koberg besuchen, eine Seefahrt mit Draisine ab Bengtsfors unternehmen oder das Röhsskah Museum in Göteburg anschauen.• In Mittel- und Nordschweden lohnt es sich, eine Schifffahrt nach Gripsholm zu machen, Schwedens größte Wikingersiedlung zu entdecken oder auch mit der Erzbahn von Kiruna nach Narvik zu fahren.

    Mittsommer in Schweden

    Ein Land im Ausnahmezustand! Kein kulturelles Fest in Nordeuropa elektrisiert die Menschen so sehr wie das Mittsommerwochenende in Schweden. Es ist ein Synonym für die Leichtigkeit des nordischen Sommers. Ein Highlight in Ihrem Ferienhausurlaub!


    Wenn sich das schwedischste aller schwedischen Feste nähert, herrscht im Königreich mit der blaugelben Fahne generell Ausnahmezustand. Züge und Busse sind voll, und auf den Bahnhöfen in den ländlichen Gegenden drängen sich Eltern und Kinder, die von den Großeltern in Empfang genommen werden oder umgekehrt. Nur wenige Minuten später liegen Gleise und Bahnsteige wieder verwaist in der frühsommerlichen Sonne. Was einmal mehr beweist: Midsommar ist keine werbewirksame Erfindung eines nicht ganz unbekannten Einrichtungshauses, sondern eine der liebsten Traditionen der Schweden. Nirgendwo sonst in den nordischen Ländern wird der längste Tag des Jahres so ausgiebig zelebriert wie hier. Im weiten Fjäll von Lappland im Norden, in den Insel- und Schärenwelten vor der Ost-und Westküste, inmitten der idyllischen Seen- und Waldlandschaften von Dalsland, Småland oder Östergötland, auf den landschaftlich einzigartigen Inseln Öland und Gotland oder an den weiten Sandstränden der Region Skåne im Süden. Denn das Licht und der rauschhafte Sommer sind in jedem Winkel des mehr als 1.500 km langen Landes willkommen.

    Traditionell ist Mittsommer zwar ein Fest, das im Kreis von Familie oder Freunden gefeiert wird, aber auch Touristen haben die Möglichkeit, daran teilzuhaben. In der mittelschwedischen Region Dalarna, dem Herzen Schwedens, muss man beispielsweise nicht lange nach einer Mittsommerfeier suchen. In so ziemlich jedem Ort finden hier rund um das Mittsommerwochenende, das immer auf das Wochenende fällt, das dem 23. Juni am nächsten liegt, traditionelle Festumzüge statt. Rund um die Mittsommerstange, die schwedische Variante des Maibaums, dreht sich alles um Trachten, Musik und Tanz. Und gerade die traditionellen Tänze, an denen jeder teilnehmen kann - auch die Gäste aus den Ferienhäusern -, haben in den vergangenen zehn Jahren ein echtes Revival erfahren – quer durch alle Generationen wird an Mittsommer enthusiastisch getanzt und gefeiert. Das ein oder andere Bier trägt seinen Teil zur guten Stimmung bei.

    Schwedens größtes Mittsommerfest

    Das stellt insbesondere Schwedens größtes Mittsommerfest unter Beweis, das alljährlich am Mittsommerabend in Leksand am Siljansee stattfindet. Wie viele Besucher es alljährlich hierher zieht, weiß niemand so genau. Meist lauten die offiziellen Angaben zwischen 15.000 und 20.000, bisweilen kursiert auch die Zahl 25.000. Fest steht: Für schwedische Verhältnisse ist es eine enorm große Anzahl von Menschen, von denen zum Festivalende mehrere tausend gleichzeitig um die Mittsommerstange hüpfen, tanzen und „Små grodorna“ („Die kleinen Frösche“) singen.Dabei ist das gemeinsame Tanzen nur der Abschluss einer mehrstündigen Zeremonie. In Leksand beginnt sie traditionell mit einer Prozession der historischen Kirchenboote. Auf ihnen werden in mühsamer Handarbeit gebundene Kränze, Girlanden und Symbole, mit denen später die Mittsommerstange geschmückt wird, über den See feierlich nach Leksand gerudert. Doch auch in den übrigen Regionen Schwedens finden am Mittsommerabend zahlreiche traditionelle Mittsommerfeste mit ganz eigenem Charme und in wunderschönen öffentlichen Locations statt. So zum Beispiel im Freilichtmuseum Skansen in Stockholm, im Park Trädgårdsföreningen in Göteborg oder im Park des Schlosses Sofiero in Helsingborg.

    Ein Zeichen für die ausgelassene Sommerfreude, die an Mittsommer überall in Schweden herrscht, sind natürlich auch die Blumenkränze, die an diesem Tag im Haar sehr vieler Mädchen und Frauen – und bisweilen ebenfalls Männer – prangen. Das könnte aber auch daran liegen, dass für einen Großteil der Schweden an diesem Wochenende der Sommerurlaub beginnt. Und den verbringt man nach wie vor am liebsten im eigenen Land in einem Ferienhaus oder auf dem Campingplatz: an der Küste, in den Schären, an einem idyllischen See, im Fjäll oder auf einer der Inseln. Hauptsache, man kann die vielerorts unberührte und abwechslungsreiche Natur genießen. Und mit der ist Schweden gesegnet. Stellen Sie sich doch einfach nur einmal vor, wie ein Urlaub in einem der Ferienhäuser in dieser Naturlandschaft wäre!Urlaub in Schweden - Alles andere als langweilig

    Schweden ist rein bevölkerungsmäßig ein eher kleines Land, aber überall im Land gibt es oder gab es Personen, die aus verschiedenen Gründen weltweit bekannt wurden. Zu diesem Personenkreis gehören u.a. Astrid Lindgren, Ingmar Bergman, Ingemar Stenmark, Olof Palme, Alfred Nobel und nicht zuletzt die schwedische Königsfamilie.

    Es gibt mehr als 300 Museen in Schweden. Sie bieten eine große Bandbreite an Ausstellungsthemen und in allen kann man Neues erfahren und entdecken. Zu den bekanntesten Museen des Landes gehören das Vasa Museum in Stockholm und das Freiluftmuseum Skansen. Auch die Kunst spielt eine große Rolle in der schwedischen Kultur. Carl Larsson, Bruno Liljefors und Ulrika Hydman-Vallien sind nur einige der bekanntesten schwedischen Künstler.

    Südschweden und der Westen

    Ein rotes Ferienhaus am eigenen See, gemütliche Kanutouren, sonnenwarme Felsen im Meer und feine Sandstrände mit dem Duft von Kiefern und Salz: Wer auf der Suche nach den schönsten Schweden-Klischees ist, wird zwischen Skåne und Vätternsee, zwischen Öland und der Schärenküste von Bohuslän sein Glück finden. Nirgendwo ist das riesige Land vielfältiger als in Südschweden. Quirlige Städte wie Malmö, Helsingborg oder Göteborg sind nur wenige Kilometer vom nächsten Idyll entfernt - und dazwischen immer wieder tolle Ferienhäuser, eins schöner als das andere.

    Nur fünf Autostunden hinter Hamburg eröffnet sich eine Welt, die mitteleuropäische Maßstäbe außer Kraft setzt. Vielleicht ist es die Nähe von schierer Natur zur Moderne dieser Tage. Kaum ein Land ist so digital ausgerichtet und technisch up to date wie Schweden. Und kaum ein Land bietet so viel Ruhe und stilles Glück an Meer und See, in endlos scheinenden Wäldern. Der Fischreichtum in den Seen von Blekinge und Småland ist legendär, in den Wäldern tummeln sich Elch und Biber. Spritzig-salzig präsentiert sich die Kattegat-Küste rings um Göteborg, weite Ostseestrände legen sich wie ein weißes Band um den ganzen Süden Schwedens. Der Mix macht’s bekanntlich. Und hier besonders gut.

    Nord- und Mittel-Schweden

    Die Kraft und Stille ihrer Gewässer machen Schwedens Mitte und Norden einzigartig. Die Hauptstadt Stockholm huldigt ihnen geradezu märchenhaft. Ein Ferienhaus in dieser zauberhaften Region zu mieten lohnt sich also!

    Zigtausende Seen füllen die Vertiefungen, die das Eis bei seinem Rückzug ins Land gegraben hat. Geradezu ein Seenspektakel bieten Dalsland und Värmland im Westen, während Vätternsee und Mälarsee durch ihre Größe und Gelassenheit imponieren. Genau dort, wo das Süßwasser des Mälaren auf das Meerwasser der Ostsee trifft, liegen die Häuser Stockholms wie Tupfer auf 14 Inseln.

    Im Norden wird es einsam und wild: Das Rauschen der Flüsse, die den Weg vom Fjäll an Norwegens Grenze zum Bottnischen Meerbusen suchen, sorgt für den Sound in den endlos scheinenden Wäldern Norrlands, der größeren Hälfte des schwedischen Festlandes. Von der UNESCO zum Welterbe geadelt, zeugen das Biosphärenreservat Höga Kusten und das historische Kirchdorf Gammelstad in Luleå von langer Geschichte. Die Moderne zeigt sich besonders eindrucksvoll in Schwedens nördlichster Universitätsstadt Umeå.

    Sie sind hier: Stockholm, Stockholm, Schweden, Ferienhaus 43215, 3 Personen