Ferienhaus: Øksnes

Ferienhaus: Øksnes, Vesterålen - Nordland, Nord-Norwegen, Norwegen

Kundenbewertungen

von 4 Kunden bewertet5.0 von 5.0
Generelle Zufriedenheit5,0
Preis-Leistungs-Verhältnis5,0
Einrichtung und Ausstattung5,0
Wer hat das Haus wie bewertet?
Freunde auf Reisen5,0
Kommentare unserer Gäste
Sprache:
Die Abgabe einer Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.
Sven - Schleswig-Holstein  (Urlaub mit Freunden, Juni 2019)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Die Eigentümer sind unheimlich lieb und nett, ebenso wie ihre Schafe. Die Aussicht ist unbezahlbar und die Ausstattung ist mehr als ausreichend. Es war sehr sauber bei unserer Ankunft.”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Unseren neuen Lieblingsort auf der Welt verraten wir nicht, damit es dort schön einsam bleibt -)... Die unmittelbare Umgebung des Hauses lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein, ebenso wie die gesamte Insel. Die beiden Restaurants "Ekspedisjonen" in Sortland und Nyksund sind sehr gut und haben besondere und auch regionale Gerichte zu bieten. Der kleine Laden der Eigentümer ist ebenfalls sehr empfehlenswert.”
Andreas - Kassel  (Urlaub mit Freunden, Juli 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“1. Das Haus ist wunderschön gelegen. Tolle Aussicht auf Fjord und Berge. Nur die Mitternachtssonne kann man nicht direkt sehen (und muss 5 km fahren. Das Grundstück liegt direkt am Fjord, allerdings Fels- und Steinküste. / 2. Die Wohnung ist gut geschnitten. Wir haben nur die untere Etage gebraucht. Unter dem Dach sind zwei weitere Schlafzimmer mit Doppelbett. / 3. Die Einrichtung ist sowohl gemütlich als auch geschmackvoll bis in die Details. / 4. Es ist alles da was man braucht und es ist nicht alles vollgestellt mit Sachen die man nicht braucht. Man hat auch Platz für das Eigene. / 5. Es gibt 2 Balkone und einen Freisitz, so dass man der Sonne um das Haus folgen kann (wenn sie denn scheint). / 6. Der Empfang ist freundlich und die Vermieter stets hilfsbereit. / 7. Urlaub jederzeit wieder in dieser Hytte.”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“1. Der alte Fischerort Nyksund (20 km Fahrt) am Nordende der Insel / 2. Über eine andere Straße ist der Ort Stø zu erreichen (kurz vorher unbedingt Kirche und Hndelsplatz Langenes). Von dort Küstenwanderweg bis Nyksund. Nach ca. einer halben Stunde erreicht man einen wunderschönen Sandstrand, der bei entsprechendem Wetter einen ganzen Tag lohnt. Man kann den Küstenwanderweg auch von Nyksund aus erwandern, steigt aber erst einmal 200 Meer steil auf und genauso steil wieder ab. / 3. Fahrt um die Insel Melbu (unbedingt Hurtigrutenmuseum Stockmarnes) / 4. Fahrt nach Andenes (tolle Lage, häßlicher Ort). Die Ostseite der Insel befahren. / 5. Rundfahrt Westteil von Langøya. Nur durch einen langen Tunnel erreichbar. / 6. Tagesfahrt Harstad: dort Kirche und Museum. "Adolfkanone" nur mit Fåhrung da auf norwegischem Militærgelænde. / 7. Tagesausflug Lofoten (Fæhre Melbu).Nicht zuviel vornehmen. Wir haben nur Kabelvåg (unbedingt Utsiktspunkt Kong-Øystein-Statue) und Henningsvær "geschafft". Henningsvær ist allerdings von Touristen überlaufen.”
Christian - Delitzsch  (Urlaub mit Freunden, Juni 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Sauberes, gemütliches Haus. Sehr zu empfehlen.”

Ferienhaus-Ausstattung

6
3
85m²
nein
nein
Inkl.
100 m
 
Meerblick/Seeblick
 
Kamin/Holzofen
 
Deutsches TV (ARD, ZDF und mind. ein weiterer deutscher Sender)
 
Norwegisches TV: NRK und TV2
 
1 Bad
 
Waschmaschine
 
Spülmaschine
 
Baujahr 1949, renoviert 2006
 
1,0 km zum Restaurant
 
2,5 km zum Kaufmann
 
100 m zum Angeln an der Küste
 
4,0 km zum Angelsee
 
4,0 km zum nächsten Angelgewässer
Haus-Nr. 29683
Haus-Kategorie: ★★★
Küste/See 100 mKundenbewertung

Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
27293012345
286789101112
2913141516171819
3020212223242526
31272829303112
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

BBadezimmer
EGErdgeschoss
FFlur/Entree
KKüche
WWohnzimmer
ZZimmer
1 Wohnz.: 17 m², Holzofen, Radio, CD, gratis WLAN, TV, Parabol
3 Schlafz.: 1 Doppelbett, 2 Betten, 2 Betten, Kinderbett, Kinderbett 150cm
Küche: E-Herd, Kühlschr., Mikrow., Abzugsh., Spülm., Waschm., Kaffeem.
Bad: Waschm., WC, Waschb., Dusche, Fußbodenheiz.
Und: Terrasse, Balkon, E-Heiz., Grill, gem. Grundst. m. Eigentümer 500 m², gemischte Möblierung, Panorama-Seeblick, Nichtraucherhaus
Kaution: NOK 1000

Über das Ferienhaus

Wohnliches Ferienhaus mit herrlichem Fjordblick! Liegt in der Gemeinde Rødsand bei Alsvåg, ganz im Nordosten der Insel Langøya.

Das Haus liegt gut abgeschirmt am Gehöft des Eigentümers, nur etwa 100 m vom Fjordufer und mit wunderbarem Ausblick über den Gavlfjord und Richtung Osten, zur Nachbarinsel Andøya!

Ein schönes Reiseziel in reizvoller Umgebung, mit Gelegenheit für Ausflüge in Wald und Gebirge, zudem nahe Seeufer und Küste. Das Meer gilt als sehr fischreich. In diesem Teil der Insel Langøya findet man zudem eine gute Auswahl an Seen und Wasserläufen zum Angeln (Angelschein erforderlich).

Besuchen Sie von hier aus die kleinen Fischerdörfer entlang der Küste Ihrer Ferieninsel. Das heute unbewohnte Fischerdorf Nyksund ist auf jeden Fall einen Abstecher wert, denn hier ist die Küstenlandschaft besonders beeindruckend. Die zerrissenen, schroffen Felsenwände, durch Jahrtausende vom tosenden Meer geformt, wechseln sich mit herrlichen Sandstränden und idyllischen Buchten ab.

Vom Fischerdorf Stø aus, kann man per Boot an Wal- oder Vogel-Safaris sowie Hochseeangeltouren teilnehmen. Ab Myre gelangt man per Hurtigboot zu zahlreichen der kleinen Inselgemeinden weiter draußen im Meer.

Es können vor Ort direkt über den Eigentümer 5 Fahrräder für Erw. sowie 2 Kinderräder angemietet werden (ohne Gewähr). Zahlreiche internationale TV-Sender zur Auswahl, darunter auch deutsche. Zudem WLAN im Haus.

Über das Gebiet

Über Øksnes

Vesterålen ist die Region nördlich der Lofoten und besteht vornehmlich aus den Inseln Langøya, Hadseløya und Andøya. Diese sind über Brücken untereinander verbunden und die Stadt Sortland gilt als Hauptort. Die Inseln zeichnen sich durch ihre faszinierend abwechslungsreiche Landschaft aus, in der sich steiles, zerklüftetes Gebirge und lange, flache Moor- und Strandflächen abzuwechseln scheinen. Während die Ostufer fruchtbar und bewachsen sind, zeigen sich die Westküsten karg und mit schroffem Gestein, das durch die Urkraft des Meeres seit tausenden von Jahren geformt wurde. Dazwischen mischen sich idyllische, sandige Strandufer und zerrissenes Gebirge. Nicht zuletzt im Schein der Mitternachtssonne, in klaren Frühlings- und Sommernächten, ist diese Kulisse ein atemberaubend schöner Anblick!

Angeln

Wegen der Nähe zu den Fischgründen im Meer war der Fischfang stets die Haupterwerbsquelle der hiesigen Inselbewohner. Die zahlreichen Fischerdörfer liegen wie Perlen an einer Schnur aufgereiht entlang der Westküsten der Inseln Langøya und Andøya. Von hier beliefert man heutzutage auch den Weltmarkt. Die Gewässer bei Vesterålen zählen zu den weltweit besten Angelrevieren und sind dementsprechend empfehlenswert für Sportangler.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Nord-Norwegen

Die alten Fischerdörfer

An der Nordküste der Insel Langøya liegt das alte Fischerdorf Nyksund, einst das grösste seiner Art in Vesterålen. Fischer aus der ganzen Region strömten hierher, um Arbeit zu finden. Als Folge der Entwicklung und den damit verbundenen grösseren Fischerbooten wuchs auch der Bedarf für einen grösseren Fischereihafen. Nyksund wurde daher 1970 stillgelegt, doch noch heute verströmt der Hafen eine reizvolle, maritime Atmosphäre.

Moby Dick ganz aus der Nähe!

Von den Fischerdörfern Andenes kann man an einer Walsafari teilnehmen. Man fährt dabei mit seetüchtigen Booten hinaus auf das offene Meer und erlebt aus der Nähe die schwimmenden, imposanten Tiere. Der Pottwal, grösster Zahnwal der Welt, wird bis zu 20 m lang und erreicht ein Gewicht von bis zu 40 Tonnen. Der Rücken des Tieres taucht plötzlich wie ein U-Boot neben den Booten auf und der Wal bläst die charakteristische Wasserfontäne aus - ein unvergesslicher Anblick!

Polarmuseum Tromsø

Das Polarmuseum stellt interessante Gegenstände aus der Zeit des grossen Fischfangs vor Svalbard aus. Ein Schwerpunkt der Ausstellung ist zudem eine Fotosammlung üder das Leben und Schaffen des Polarforschers und Abenteurers Roald Amundsens, der als Nationalheld einen grossen Platz in den Herzen der Norweger einnimmt und 1911, vor seinem britischen Rivalen Scott, als erster Mensch den Südpol erreichte.

Raketenabschussbasis

Bei Andenes liegt Oksebåsen, Europas einzige Raketenabschussbasis zur Erforschung des Klimas, und z.B. des Polarlichtes. Dazu lässt man hier auch Wetterballons aufsteigen. Die Basis ist Teil des europäischen Raumforschungsprogramms. Von Andenes aus kann man per Autofähre einen Tagesausflug nach Gryllefjord auf der Insel Senja machen.

Vogelinseln

Vesterålen ist auch für die vielen Brutkolonien von Seevögeln bekannt. Das Gewässer ringsum ist verhältnismässig flach und bietet somit gute Nahrungsgrundlage für die Meeresvögel. Am bekanntesten sind die Brutinseln vor Nykvåg und Bleiksøya, wo jährlich tausende von Papageientauchern nisten. Ein weiterer Gast ist der hübsche Basstölpel, der die Inseln vor dem Fischerdorf Nordmela bewohnt. Im Fischerdorf Nykvåg steht, sogar mitten im Ort, ein Vogelfelsen. Hier kann man, sozusagen vom Orchesterplatz aus, tausenden Dreizehenmöwen zusehen und -hören.

Hurtigrutemuseum

In diesem Museum in Stokmarknes wurde eines der alten Postschiffe, die M/S Finnmarken, an Land gesetzt und so Teil der Ausstellung. Stokmarknes gilt als Gründungsort der 1890 etablierten Schifssroute, die grosse Bedeutung für die Entwicklung der entlegeneren Gebiete Norwegens hatte.

Über Norge

Ihr Ferienhaus in Norwegen macht Urlaubsträume wahr

Würde man Norwegen an seiner Südspitze umklappen, käme das Nordkap zwischen Rom und Neapel zu liegen. Norwegen, das bedeutet vor allem Fjorde und Wasser: der südlichste, westlichste, nördlichste und der östlichste Punkt Norwegens liegen jeweils direkt am Meer, trotz der langen Landgrenzen mit Schweden, Finnland und Russland. Und es kommt noch besser: Der Osten Finnmarks teilt sich den Längengrad mit Istanbul, die Westküste bei Bergen den mit Marseille. Hat man von Norwegens Südküste aus den Polarkreis erreicht, muss man bis Kirkenes noch einmal mehr als die gleiche Strecke zurücklegen. Wer die gesamte Küstenlinie inklusive Fjorde und Inseln abfahren möchte, sollte Zeit und Gepäck für rund 57.000 Kilometer Reisestrecke einplanen.

Norwegens Exotik liegt in seinem geografischen und topografischen Profil, in seiner faszinierenden Natur, die nur das XXL-Format zu kennen scheint. Hier liegt der längste und tiefste Fjord Europas, der Sognefjord, oder die größte Hochebene des Kontinents, die Hardangervidda. Die endlosen Sommertage unter der Mitternachtssonne und die Magie des tanzenden Nordlichts am nördlichen Winterhimmel vermitteln einen einzigartigen Zauber, den man mindestens einmal im Leben erlebt haben sollte.

Urlaub in Norwegen

Die Norweger lieben ihre großartige Natur und ihre Freiheit über alle Maßen. Kein Wunder, dass ein Urlaub im eigenen Ferienhaus mehr als eine Wohnform ist – sie ist eine Lebenseinstellung. In den schönsten Lagen an den Ufern der Fjorde, an der offenen See oder im weitläufigen Fjell liegen viele Hunderttausend der schönsten Ferienhäuser, die die Norweger ganz bescheiden „hytte“, die Hütte, nennen. Meist sind es von der Haustür nur wenige Schritte zum Wanderweg, zur Langlauf-Loipe oder zum eigenen Bootssteg. Hauptsache, man ist ganz schnell in der Natur. Die norwegische Zauberformel für Aktivitäten und Erholung in der Natur heißt übrigens „friluftsliv“, in etwa das Leben an der freien Luft. Und das ist ansteckend, versprochen.

Der Winter lädt zum abwechslungsreichen und herausfordernden Skilaufen für Groß und Klein, Anfänger oder Fortgeschrittene ein. Auch die historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Begebenheiten, die lange im Schatten der Naturerlebnisse standen, sind jetzt Anziehungspunkte für viele Touristen.

Norwegen hat als Urlaubsland ganzjährig so viel zu bieten, dass allein der Wunsch nach mehr Zeit, um dies alles zu entdecken, zurück bleiben könnte.

Urlaub an Norwegens Fjorden

Norwegen ist für seine beeindruckenden Fjorde bekannt, bis zu 200 km ragen die Tiefen Schluchten ins Landesinnere. Die größten Fjorde in Norwegen sind der Hardangerfjord, Sognefjord und Nordfjord. Die Eiszeit hat hier ihre Spuren hinterlassen. An den Ufern der Fjorde ragen imposante Gebirgsketten in die Höhe. Ferienhäuser in dieser Lage haben Ausblicke von denen Sie nur Träumen können. Ein Urlaub am Fjord ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Auch die UNESCO hat dem Geirangerfjord und Nærøyfjord ihre einzigartige Naturschönheit bescheinigt. Im Norwegen Urlaub Fjorde zu sehen, sie zu erkunden, entlang ihren Ufern zu wandern und die kleinen Orte am Ende vieler Fjorde zu besuchen, ist fast schon ein Muss im Norwegen Urlaub.

Sehenswertes in Norwegen

Zu den absoluten Highlights gehören der Geirangerfjord, die Trolltunga, den Preikestolen, Städte wie Bergen und Trondheim, die Lofoten und natürlich das Nordkap ganz im Norden Norwegens.

• In Fjordnorwegen können Sie in Urnes die Stabkirche, ihres Zeichens UNESCO Weltkulturerbe besuchen, eine kleine Mini-Kreuzfahrt unternehmen, indem Sie die Fähre von Gudvangen nach Kaupanger nehmen, und das absolute Gipfelpanorama vom Moldes Hausberg auf sich wirken lassen.
• In Süd- und Ostnorwegen ist sicherlich das Freilichtmuseum Maihaugen einen Besuch wert. Außerdem sollten Sie die Peer-Gynt-Festspiele in Vinstra nicht verpassen, wenn sie an Kultur interessiert sind.
• In Mittel- und Nord-Norwegen können Sie eine Grubenführung in Røros unternehmen, mit der Seilbahn in Tromsø auf den Hausberg fahren und von dort ein Panorama über die Polarregion erlangen. Und eine Königkrabbensafari sollten Sie sich natürlich auch nicht entgehen lassen.

Angelurlaub in im Norwegen

Perfekt für einen Angel–Urlaub in Norwegen sind unsere Angler-Häuser mit erstklassiger Ausstattung wie z.B. Filetierbank, Gefriertruhe und Boot. Wenn man an die tollen, klaren Gewässer des Meeres und der Fjorde denkt, kann man sich vorstellen, dass sich hier viele Fischarten sehr wohl fühlen. Urlaub in Norwegen ist vielfältig und kann auch bedeuten, dass Sie am Abend ihren selbst gefangenen Fisch zubereiten.

Norwegen Urlaub mit Kindern

Norwegen ist ein Urlaubsland für Naturliebhaber. Und diese wollen dies natürlich auch mit ihren Kindern teilen. Wer braucht schon Freizeitparks, Hotelanimationen und Spaßbäder, wenn man auch einen riesigen Abenteuerspielplatz zum Erkunden und Entdecken vor der Tür des Ferienhauses haben kann? Sie können mit Ihren Kindern angeln gehen, Kajak-Touren durch die Fjorde machen, Wanderungen durch die fantastische Bergwelt machen, Lagerfeuer mit Stockbrot machen, jeden Tag baden gehen, Tiere beobachten und so vieles mehr! Im Ferienhaus können Sie es sich gemütlich machen und leben nach Ihrem eigenem Rhythmus, so wie Sie und Ihre Kinder es eben gewohnt sind. Ein Norwegen Urlaub mit Kindern ist eine tolle Sache - für groß und klein!

Norwegen Urlaub mit Hund

Ein Ferienhausurlaub ist für Familien mit Hund vielleicht die beste Lösung, die es gibt. Nehmen Sie Ihren Vierbeiner einfach mit in den Urlaub und Sie müssen sich keine Sorgen um einen Hundesitter oder ein Hundehotel machen. In Norwegen vermietet DanCenter ca. 230 Ferienhäuser, in denen Hunde herzlich willkommen sind. Norwegen verspricht nicht nur Ihnen zu gefallen, sondern auch Ihrem Hund. Die unberührte Natur ist wie geschaffen für einen Urlaub mit Hund. Sollten Sie einenNorwegen Urlaub mit Hundplanen, finden Sie bei uns das passende Ferienhaus und alle Informationen, die Sie über die Einreise mit Hund brauchen.

Wetter Norwegen

Dank des Golfstroms herrscht in Norwegen ein vergleichsweise mildes Klima für diese Breitengrade. Trotzdem können Sie in Norwegen alle 4 Jahreszeiten an einem Tag erleben. Kurz gesagt - das Wetter in Norwegen ist abwechslungsreich. Im Frühlings erwacht das Land wieder zum Leben und die Tage werden schnell deutlich länger. Während im Süden schon die Pflanzen blühen, kann es im Norden noch winterlich kalt sein. Dennoch lockt das Licht die Bewohner und Besucher wieder raus in die Natur. Im Sommer geht die Sonne dann kaum noch unter, vor allem im Norden haben Sie mehrere Wochen lang keinen Sonnenuntergang. Das Wetter in Norwegen ist zu dieser Jahreszeit mild warm und vergleichsweise trocken. Der Herbst taucht die riesigen Waldflächen in bunte Farben, die Tage werden wieder kürzer, Pilze und Beeren sind erntereif eine tolle Saison für viele Outdoor-Aktivitäten, wie z.B. Wandern. Im Winter bescherrt Ihnen das Wetter in Norwegen eine zauberhafte Winterwelt. In vielen Regionen ist auf den Schnee Verlass und gerade deswegen gibt es in Norwegen viele Möglichkeiten für Wintersport. Im Norden geht für ein paar Wochen die Sonne nicht mehr auf, dafür haben Sie gute Chancen die einzigartigen Nordlichter zu Gesicht zu bekommen. Ein Urlaub im Ferienhaus in Norwegen kann sich zu jeder Jahreszeit lohnen, denn jede Jahreszeit hat hier ihre besondere Seite.Schauen Sie hier wie das Wetter in Norwegen ist!

Norwegen Urlaub im Ferienhaus von DanCenter

Norwegen ist wie geschaffen für einen unvergesslichen Ferienhausurlaub. Suchen Sie sich aus über 700 Ferienhäusern in Norwegen Ihr Lieblingshaus mit Whirlpool, Sauna oder Swimmingpool aus. Wer Erholung und Entspannung sucht ist bei unseren Ferienhäusern mit Fjordblick genau richtig! Dort können Sie einen einzigartigen Ausblick auf die Fjordlandschaft genießen.

Sie sind hier: Øksnes, Vesterålen - Nordland, Norwegen, Ferienhaus 29683