Urlaub mit Hund in Norwegen

Urlaub mit Hund in Norwegen

 
Suche Region/Ort: Norwegen
Anreise und Dauer
Personen
Ihr Suchergebnis: 220 Ferienhäuser
Suche auf der Karte

Mit dem Hund nach Norwegen


Norwegen ist das Land der riesigen Wälder und der Fjorde, eine Landschaft, die auf ausgedehnten Wanderungen erkundet werden will. Und was gibt es Schöneres, als dabei den eigenen Hund mitzunehmen?
Wenn Sie eine Reise mit Ihrem Hund planen, ist Norwegen ein ideales Reiseziel. Das passende hundefreundliche Ferienhaus finden Sie hier.


Schauen Sie sich alle unsere haustierfreundlichen Ferienhäuser in Norwegen an:


Norwegen wartet auf Sie mit seiner unvergleichlichen Landschaft, in der Sie lange Wanderungen mit Ihrem Hund unternehmen können. Vor der Abreise gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten:

Reise nach Norwegen mit dem Hund – das sollten Sie wissen

Für die Einreise nach Norwegen müssen Sie und Ihr Hund einige Bestimmungen erfüllen. Die Reise mit einem Hund erfordert daher ein wenig Vorausplanung:

Die Anreise nach Norwegen

Wenn Ihr Hund über diese Formalitäten verfügt, steht einer Reise nach Norwegen nichts im Wege. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie von mehreren deutschen Häfen aus mit der Fähre nach Oslo, Bergen oder Stavanger übersetzen. Von Dänemark aus fahren Fähren nach Larvik. Hunde dürfen sich auf der Fähre nicht frei bewegen. Damit der Hund nicht allein im Auto bleiben muss, sollten Sie eine Haustierbox für Ihr Tier buchen, in der Ihr Hund für die etwa dreistündige Überfahrt untergebracht wird. Bei Ankunft in Norwegen werden am Zoll die Papiere und der Impf- und Entwurmungszustand des Hundes überprüft.

Unterkunft mit Hund

Für Reisen mit Hund empfiehlt es sich insbesondere, ein Ferienhaus in Norwegen zu buchen. Dort können Sie Ihren Urlaub unabhängig planen und Ihren Hund wie zu Hause versorgen. In Norwegen stehen viele Ferienhäuser für den Urlaub mit Hund zur Verfügung. So können Sie die Fjorde, Wälder und Polarlichter entdecken und abends gemütlich entspannen, ganz wie in den eigenen vier Wänden.

Unsere Gäste empfehlen u. a. diese Ferienhäuser in Norwegen mit Hund


Ferienhäuser in FørdeHaus: 92251Førde6 Personen,  85 m²Haustier ist erlaubt.100 m zum Wasser.Ferienhaus mit Seeblick und attraktiver Lage. Sie wohnen hier inmitten der einzigartigen Naturlandschaft Fosseheimen, die ganze 50 Wasserfälle einschließt. Das preiswertere Ferienhaus wurde einst 1920 ...Ferienhäuser in KvæfjordHaus: 96096Kvæfjord11 Personen,  100 m²Haustier ist erlaubt.3 m zum Wasser.Seine erstklassige Lage unmittelbar am Wasser zeichnet dieses geräumige Ferienhaus aus! Es liegt geradezu idyllisch am Ufer des Gullesfjord, auf der größten Insel Norwegens Hinnøya. Das Haus steht etwas ...Ferienhäuser in StrynHaus: 18664Stryn4 Personen,  48 m²Haustier ist erlaubt.100 m zum Wasser.Das Ferienhaus "Stabburet" ist gemütlich eingerichtet, in landestypischem Stil und mit leicht romantischer Note und Himmelbett. Es bietet herrliche Panoramaaussicht zur umliegenden Landschaft, die sich ...Ferienhäuser in RingebuHaus: 43192Ringebu12 Personen,  170 m²Haustier ist erlaubt.1,0 km zum Wasser.Schönes, geräumiges Haus mit viel Platz und großartiger Aussicht zum Gebirge! Liegt im Gebirge bei Fåvang, im Skigebiet Kvitfjell. Geschmackvolle Einrichtung und gemütliches Wohnambiente mit viel Holz. ...

Alle Ferienhäuser anzeigen >>

FAQ – Häufig gestellte Fragen



Wie komme ich am besten nach Norwegen?

Am Besten fahren Sie mit der Fähre von Dänemark oder Norddeutschland nach Norwegen. Von Kopenhagen oder Hirtshals aus fahren Sie nach Bergen oder Larvik. Alternativ können Sie auf dem Landweg über Schweden oder Finnland nach Norwegen gelangen, diese Anreise dauert jedoch deutlich länger.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Norwegen?

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Schweden sind unter anderem die Metropole Stockholm, der Götakanal, Schloss Gripsholm und natürlich die spektakulären Polarlichter.

Wann ist die beste Reisezeit für Schweden?

Falls Sie auf Wandern aus sind und wegen der Natur nach Schweden fahren, sollten Sie auf jeden Fall im Sommer hierher reisen. Doch auch im Winter bietet diese Gegend viel, vor allem die berühmten Polarlichter, die nördlich des Polarkreises von September bis März zu sehen sind.

Was sind lokale Spezialitäten?

Natürlich darf man Norwegen nicht besucht haben, ohne die berühmten Kanelbullar probiert zu haben, die typischen Zimtschnecken. Auch Köttbullar, die typisch schwedischen Fleischbällchen, und Gravad Lachs, marinierter Lachs, gehören zu den lokalen Spezialitäten.

Was sind die besten Aktivitäten in Schweden?

Viele suchen in Schweden nach Ruhe und Natur. In den ausgedehnten Waldgebieten kann man wandern und die herrliche Landschaft entdecken. An vielen Seen werden Bootstouren angeboten, um zu angeln oder die Inseln und Schären der Seen zu besuchen.