Ferienhaus in Tromsø - Entdecken Sie Norwegen

Ferienhaus in Tromsø - Entdecken Sie Norwegen

 
Suche Region/Ort: Tromsø
Anreise und Dauer
Personen
Ihr Suchergebnis: 9 Ferienhäuser
Suche auf der Karte

Ferienhaus in Tromsø - Entdecken Sie Norwegen

Den Norden Norwegens erleben

Unsere intelligente Suchfunktion hilft Ihnen, ein Ferienhaus in Vik zu Ihrem Wunschzeitraum zu finden. Sie können die Suchergebnisse filtern und eingrenzen, zum Beispiel, wenn Sie ein Ferienhaus mit Meerblick, Pool, Geschirrspüler oder Internet suchen.

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub in Norwegen. Das ideale Ferienhaus für Ihren Urlaub finden Sie hier.

Lesen Sie mehr über Tromsø
Bewertung der Häuser in Tromsø: 4.3 von 5.0 (78 Bewertungen)

9 Ferienhäuser in und um Tromsø

Ferienhäuser in TromsøHaus: 56809Tromsø6 Personen,  170 m²Haustier nicht erlaubt.50 m zum Wasser.Ferienhäuser in TromsøHaus: 9199Tromsø5 Personen,  70 m²Haustier nicht erlaubt.20 m zum Wasser.Ferienhäuser in TromsøHaus: 97476Tromsø8 Personen,  120 m²Haustier nicht erlaubt.10 m zum Wasser.Ferienhäuser in TromsøHaus: 18850Tromsø5 Personen,  30 m²Haustier nicht erlaubt.100 m zum Wasser.Ferienhäuser in TromsøHaus: 30052Tromsø5 Personen,  74 m²Haustier nicht erlaubt.100 m zum Wasser.Ferienhäuser in TromsøHaus: 38708Tromsø6 Personen,  65 m²Haustier nicht erlaubt.50 m zum Wasser.

Alle Ferienhäuser in der Umgebung.

Angeln in Norwegen

Tromsö ist eine Provinz im Norden von Norwegen mit einer großartigen und faszinierend schönen Landschaft. Für Naturliebhaber zählen Lyngen und das beeindruckende Gebirge der Lyngsalpene mit ihren Eisgletschern auf den Berggipfeln zu den größten Attraktionen, die sowohl im Sommer als auch im Winter Urlauber anzieht. Die Gebirgskette bildet das nördlichste Gebirge Europas, dessen Gipfel sich bis auf 1.500 m.ü.M. erstrecken. Die Wintermonate werden für immer mehr Urlauber zur attraktiven Reisezeit, weil man dann im Zeitraum vom 21. November bis 21. Januar auch die farbenprächtigen Nordlichter zu sehen sind. Das sogenannte Nordlicht, auch als Polarlichter oder Aurora bezeichnet, tanzt dann in manch einer wolkenfreien Winternacht in all seiner Farbenpracht am Sternenhimmel und bietet so ein beeindruckendes Erlebnis. In den klaren Nächten des Frühlings und Sommers, im Zeitraum zwischen dem 21. Mai und 21. Juli, erscheint hingegen die Mitternachtssonne am Firmament und verzaubert mit ihrem milden Licht die Kulisse.

Tromsø bietet eine lange Küstenlinie mit zahlreichen Fjorden. Das vorgelagerte Meeresgebiet zählt zu den attraktivsten Revieren für Sportangler in ganz Europa. Hierher reisen begeisterte Petrijünger aus vielen Himmelsrichtungen an, um die großartigen Fanggründe selbst einmal zu erleben. Das weite Meer und der dicke Fang sind verlockend, allein in den letzten Jahre purzelte hier so mancher Fangrekord. Vor allem während des Frühlings und Sommers, wenn die Nächte so hell sind wie die Tage, sind die Angeltouren ein herrliches Erlebnis. Der warme Golfstrom entlang der Küste sorgt für reiche Nahrungszufuhr und trägt zu eisfreien Gewässern während der Winterzeit bei. Im Januar/Februar erreichen dann große Schwärme von Kabeljau/Dorsch aus der Barentssee die Küste, um dort ihre Laichplätze aufzusuchen. Sie erwartet im Meer vor der Insel Senja eine große Fangflotte. Zudem bietet die Provinz eine Auswahl an größeren Lachsflüssen, in denen man auch Meerforelle und Meersaibling fängt.

Kultur und Stadtleben

Die Provinz Tromsö hat 2 Städte: Harstad im Süden und Tromsø im Norden. Die Stadt Tromsø zählt mehr als 70.000 Einwohner und gilt somit als größte Stadt Nordnorwegens. Auf Grund ihrer langen Tradition als Fischereihafen und ihrer Nähe zum Meer, wird sie auch die Stadt am Eismeer (Ishavsbyen) genannt. Vor allem am Anfang des 20. Jahrhunderts diente sie zahlreichen Polar-Expeditionen als Ausgangspunkt ihrer Reise und erhielt so zusätzlich die Bezeichnung Tor zur Arktis (Porten til Ishavet). In der Stadt gibt es mehrere interessante Museen, die sich dieser Zeit mit ihren Ausstellungen widmen. Zudem hat das moderne Tromsø auch ein reges Stadtleben zu bieten, das ihm den Zusatznamen Paris des Nordens eingebracht hat. Bei Tromsdalen findet man einen Sessellift hinauf ins Gebirge. Von oben genießt man eine wunderbare Panoramaaussicht über Stadt und Schärenküste.

Tromsö hat viele Sehenswürdigkeiten, darunter den beeindruckenden Wasserfall Målselvfossen am Fluss Målselv, der zum nationalen Wasserfall Norwegens gewählt wurde. In der gleichen Gegend findet man den bei Familien besonders beliebten Polar-Zoo mit seinen nordischen Tierarten, darunter Wolf, Bär, Luchs sowie andere ansonsten scheue Wildtiere, die man dort aus der Nähe betrachten kann. Weiter nördlich liegt das naturschöne Tal Reisadalen mit seiner reichen Flora und Fauna, das zu erlebnisreichen Wanderungen einlädt.

Sehenswertes in Tromsö

Die Stadt Tromsö hat einiges an Superlativen zu bieten, wie zum Beispiel die nördlichste Kathedrale der Welt, die Eismeerkathedrale. Die Kathedrale ist das Wahrzeichen der Stadt. Hier finden unter anderem Konzerte statt, die für die Reisenden auf Schiffen der Hurtigruten veranstaltet werden. Dies sind ehemalige Postschiffe, die die gesamte norwegische Küste abfahren. Heute werden sie als Kreuzfahrtschiffe verwendet. Die Schiffe sind nach norwegischen Persönlichkeiten benannt, wie etwa die Fridtjof Nansen, nach dem norwegischen Zoologen und Polarforscher, oder die Roald Amussen, ebenfalls ein berühmter Polarforscher. Nicht nur die nördlichste Kathedrale, auch die nördlichste Brauerei der Welt befindet sich in Tromsö. Sie wurde vom Sohn eines deutschen Einwanderers gegründet. Die Dritte im Trio der nördlichsten Einrichtungen der Welt ist die nördlichste Universität, die ebenfalls in der Stadt Tromsö liegt.

Fragen und Antworten zu Tromsø

Hier haben wir einige der Fragen gesammelt, die unsere Gäste am meisten beschäftigen.

Wie viele Ferienhäuser bietet DanCenter in Tromsø an?

DanCenter bietet ein wunderschönes Ferienhaus direkt in Tromsø und weitere Häuser in der näheren Umgebung an.

Was sind die interessantesten Sehenswürdigkeiten in Tromsø?

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Tromsø gehören die Eismeerkathedrale, die nördlichste Brauerei der Welt oder der Wasserfall Malsevfossen.

Welchen Aktivitäten kann ich in Tromsø nachgehen?

Die Gegend um Tromsø lädt ein zum Wandern und zum Wintersport. Auch Angeltouren sind eine beliebte Aktivität in Tromsø.

Wie komme ich am besten an mein Urlaubsziel?

Tromsø besitzt einen eigenen Flughafen und wird von mehreren deutschen Flughäfen aus angeflogen.

Was sind die typischen Spezialitäten in Tromsø?

Zu den traditionellen Spezialitäten in Tromsø gehört der Stockfisch, hier als Lutefisk bezeichnet. Unbedingt probieren sollte man auch den Geitost, eine Spezialität aus Ziegenkäse mit einem süßlichen Geschmack.

Welche Zeit ist für einen Besuch in Tromsø am besten?

Die Hauptreisezeit ist in den Sommermonaten von Juni bis August. Der Juli ist der wärmste Monat mit Temperaturen von um die 12 Grad. Im Juni und Juli können Sie hier die Mitternachtssonne erleben.