Ihr Ferienhaus am Meer in Deutschland

Ihr Ferienhaus am Meer in Deutschland

 
Suche Region/Ort: Deutschland
Anreise und Dauer
Personen
Ihr Suchergebnis: 239 Ferienhäuser
Suche auf der Karte

Die deutsche Küste ist ein beliebtes Reiseziel


Ob Nordsee oder Ostsee, die deutsche Küste ist ein beliebtes Reiseziel. Von Friesland bis nach Mecklenburg-Vorpommern ziehen sich traumhafte Sandstrände mit einem reichhaltigen Freizeitangebot. Viele Naturparks laden zum Wandern ein. Oder entdecken Sie die Inseln direkt vor der Küste. Wofür Sie sich auch entscheiden, die deutsche Küste bietet alles für einen gelungenen Urlaub. Das passende Ferienhaus dazu finden Sie hier.


Schauen Sie sich alle unsere Ferienhäuser am Meer in Deutschland an:


Urlaub am Meer in Deutschland

Wenn es Sie im Urlaub ans Meer zieht, dann können Sie auch ganz einfach im eigenen Land bleiben. Die Strände im Norden Deutschlands haben alles zu bieten, was das Herz begehrt, und sogar eine einzigartige Naturlandschaft: Das Wattenmeer an der deutschen Nordseeküste ist einzigartig und ideal für einen Urlaub mit Freunden oder der Familie.

Die deutsche Nordseeküste

Die Nordsee ist für viele Urlauber der Inbegriff der deutschen Küste. Endlose, weiße Sandstrände, die typischen Strandkörbe, Dünen und Wassersportaktivitäten locken Jahr für Jahr viele Besucher an die deutsche Nordseeküste. Besonders Familien und Gruppen buchen ihr Ferienhaus an der Nordsee in Deutschland und genießen einen unvergesslichen Urlaub direkt am Meer. Diese Orte an der deutschen Nordsee sollte man unbedingt besuchen:

St. Peter Ording

Einen sehr charakteristischen Anblick bietet der Strand von St. Peter Ording mit seinen hölzernen Pfahlaufbauten. Diese sind nicht nur einfach ein historisches Denkmal, sondern sie beherbergen Strandcafés, in denen man in direkter Meernähe ein kühles Getränk oder einen Snack zu sich nehmen kann. Mit seinen 12 Kilometern Länge und 2 Kilometern Breite besitzt St. Peter Ording den größten Sandstrand Deutschlands – genug Platz, um die Bereiche für Badegäste von denjenigen für Wassersportler zu trennen. Denn dieser Ort ist ein bekannter Surfspot, an dem sich Wind- und Kitesurfer sowie andere Wassersportler treffen, um die besonders günstigen Windverhältnisse zu nutzen. Wassersportler kommen auch oft aus der näheren Umgebung oder für einen Kurzurlaub in Deutschland nach St. Peter Ording. Wer es etwas ruhiger angehen lassen will, für den bietet das Nordseeheilbad zahlreiche Wellness-Anwendungen.

Husum

Die Heimatstadt von Theodor Storm ist eine typische Nordseestadt mit einem malerischen Hafen und bunten Häuserfassaden. Ein typischer Nordsee-Hafen mit kleinen Restaurants, in denen Meeresfrüchte serviert werden. Das Geburtshaus des Schriftstellers wurde zu einem Museum umfunktioniert und kann besichtigt werden. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Husumer Schloss direkt am Marktplatz.

Neuharlingersiel

Von Husum geht es nach Neuharlingersiel, eine weitere Stadt mit typisch norddeutschen Fassaden. Neuharlingersiel ist zum einen für seine fangfrischen Krabben bekannt, zum anderen für seinen langen Sandstrand mit zahlreichen Strandcafés direkt am Strand. Besonders günstig ist es, ein Ferienhaus am Meer in Deutschland etwas außerhalb der Stadt zu mieten.

Cuxhaven

Wer Strand- und Stadturlaub miteinander verbinden will, ist hier genau richtig. Das ehemalige noble Heilbad Cuxhaven an der Elbe bietet neben einer hervorragenden Infrastruktur an den Stränden auch einiges an Unterhaltung und Kultur. Die Strände sind abwechslungsreich. In Buhnen findet man einen langen Sandstrand mit Dünen, in Grimmershörn gibt es einen grasbewachsenen Strand. Cuxhaven war in vergangenen Zeiten einer der wichtigsten Ausgangshäfen für Auswanderer nach Amerika. Von deren Geschichte erfährt man in den Hapag-Hallen.

Otterndorf

Ein Stück weiter elbaufwärts liegt das Städtchen Otterndorf mit seinem Strandbad Otterndorf-See. Hier gibt es nicht nur einen langen Badestrand, sondern man kann bei einem Besuch an der Otterndorfer Schleuse echte Nordseekultur kennenlernen. Auch für Aktivitäten für Landratten ist gesorgt: Otterndorf verfügt über einen Golfplatz und ein großes Freizeitangebot für Familien. Von einem Ferienhaus in Otterndorf aus sind alle Freizeitaktivitäten in der Stadt und der Umgebung gut zu erreichen.

Die Nordseeinseln

Nicht nur auf dem Festland ist die Nordsee einen Besuch wert, auch die Nordseeinseln direkt vor der Küste sind ein Magnet für Urlauber. Die sieben Inseln heißen Sylt, Amrum, Föhr, Borkum, Juist, Langeoog und Norderney und sind regelrechte Urlaubsparadiese. Man gelangt entweder per Fähre oder mit Kleinflugzeugen vom Festland auf die Inseln. Auf einigen der Inseln ist der Autoverkehr verboten. Hier bewegt man sich wie vor Jahrhunderten mit dem Pferdewagen – ein ganz besonderes Erlebnis.

Die deutsche Ostseeküste

Die Ostsee ist besonders für Familien ein beliebtes Reiseziel: hier gibt es wenig Wellengang und viele Strände an der Ostsee sind besonders kinderfreundlich und daher ideal für einen Urlaub mit Kindern in Deutschland. Aber auch Surfer, Kitesurfer und Windsurfer zieht es hierher, da an der Ostsee die Winde meistens konstant aus einer Richtung wehen. Ein Ferienhaus an der Lübecker Bucht ist der ideale Ausgangspunkt. Die Lübecker Bucht ist über Flensburg bequem mit dem Auto oder Zug zu erreichen und bietet eine große Auswahl an Unterkünften.

Scharbeutz

In der Lübecker Bucht liegt das Ostseebad Scharbeutz. Ein Ferienhaus in Scharbeutz direkt am Meer, die frische Seeluft und gute Gesellschaft, das sind die Zutaten, aus denen ein erholsamer Urlaub besteht. Der Ort gehört zu den beliebtesten Ferienorten Norddeutschlands – und das nicht von ungefähr. Ganz in der Nähe liegt der bekannte Timmendorfer Strand mit seinem schier endlos langen, weißen Sandstrand.

Grömitz

Nördlich der Lübecker Bucht in Ostholstein liegt das Seebad Grömitz. Hier erwarten die Urlauber ein breiter Sandstrand mit Strandkorbverleih, eine lange Strandpromenade und ein großes Wassersportangebot. Die Besonderheit: Grömitz verfügt über einen eigenen Hundestrand. Wer ein Ferienhaus mit Hund in Deutschland sucht, findet hier daher beste Voraussetzungen. Vom Ferienhaus in Grömitz aus kann man auch Abstecher in den nahe gelegenen Kurpark oder den Zoo Arche Noah unternehmen. Das Kloster Zismar ist ebenfalls eine Besichtigung wert. Auch die 400 Meter ins Meer ragende Seebrücke ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Unsere Gäste empfehlen u. a. diese Ferienhäuser am Meer in Deutschland


Ferienhäuser in Weitere Ostsee-RegionenHaus: 159985Weitere Ostsee-Regionen4 Personen,  60 m²Haustier ist erlaubt.50 m zum Wasser.Ferienhäuser in Otterndorf, NordseeHaus: 26578Otterndorf, Nordsee12 Personen,  135 m²Haustier nicht erlaubt.10 m zum Wasser.1.Reihe. „Watt’n Hus" ist ein original dänisches Ferienhaus mit direkter Wasserlage im Wasser- und Landschaftspark Otterndorf. Genießen Sie den wundervollen, unverbauten Ausblick von der teilweise überdachten ...Ferienhäuser in Mecklenburg-VorpommernHaus: 159982Mecklenburg-Vorpommern6 Personen,  90 m²Haustier nicht erlaubt.150 m zum Wasser.Ferienhäuser in Weitere Ostsee-RegionenHaus: 159870Weitere Ostsee-Regionen7 Personen,  100 m²Haustier ist erlaubt.100 m zum Wasser.

Alle Ferienhäuser anzeigen >>

FAQ – Häufig gestellte Fragen



Wie komme ich am besten ans Meer in Deutschland?

Am bequemsten ist es, mit dem Auto oder dem Zug direkt von Deutschland aus an die deutschen Küsten zu fahren. Wer mit dem Flugzeug anreist, landet am Besten in Hamburg oder Lübeck.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten am Meer in Deutschland?

Der Naturpark Wattenmeer an der deutschen Nordsee ist ein berühmtes Naturschauspiel. In Husum kann das Geburtshaus von Theodor Storm besichtigt werden, in Cuxhaven das Wahrzeichen der Stadt, die Kugelbarke. Auch die Seebrücke in Grömitz ist eine bekannte Sehenswürdigkeit.

Wann ist die beste Reisezeit für das Meer in Deutschland?

Wenn Sie im Meer baden und Wassersport betreiben möchten, sollten Sie auf jeden Fall im Sommer hierher reisen. Doch auch im Winter bietet diese Gegend viel. Die Strände sind um diese Jahreszeit leer und in vielen Badeorten sind auch im Winter die Wellnessangebote geöffnet.

Was sind lokale Spezialitäten?

Natürlich darf man das Meer in Deutschland nicht besucht haben, ohne fangfrische Krabben und Fisch probiert zu haben. Diese werden in vielen Varianten entlang der gesamten Küste angeboten. Besonders Aal und Hecht gehören zu den Spezialitäten.

Was sind die besten Aktivitäten am Meer in Deutschland?

Viele kommen an die deutsche Küste, um Wassersport zu betreiben. Surfer, Windsurfer und Kitesurfer finden hier ideale Bedingungen vor. Das Wattenmeer und viele Naturparks laden außerdem zum Radfahren und Wandern ein.