Ferienhaus: Vindafjord

Ferienhaus: Vindafjord, Rogaland, südliches Fjordnorwegen, Norwegen

Kundenbewertungen

von 7 Kunden bewertet4.0 von 5.0
Generelle Zufriedenheit4,0
Preis-Leistungs-Verhältnis4,7
Einrichtung und Ausstattung3,8
Wer hat das Haus wie bewertet?
Familien mit Kindern5,0
Paare4,0
Freunde auf Reisen3,8
Kommentare unserer Gäste
Sprache:
Die Abgabe einer Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.
Johannes - Gelsenkirchen  (Urlaub mit größeren Kindern, Oktober 2018)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Prekestölen, Haugesund, Aksdal, Etnefjell”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Ruhe, Alleinlage, Natur,”
Henning - Arnsberg  (Urlaub mit größeren Kindern, Oktober 2017)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Alleinlage mit guter Aussicht, Holzofen, freundlicher Vermieter”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Prekestölen, Haugesund, Stavanger, Bergen, Wanderungen in der Umgebung, Avaldsnes”
Uwe - D- Berggießhübel  (Urlaub mit Freunden, Juni 2017)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Nein”
Andreas - Deutschland Hamburg  (Urlaub mit größeren Kindern, September 2016)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Gemütlichkeit, Kamin, Die Lage, Natur”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Geschichte Museum, die Stadt Haugesund”
Silke - Spremberg  (Urlaub zu zweit, Juni 2016)
Was halten Sie von der Umgebung des Ferienhauses?
“Sehr abgelegen, Auto erforderlich. Nicht für gehbehinderte geeignet, da steiler Abstieg zum Haus und zum Wasser.”
Sergej - Schwelm  (Urlaub mit Freunden, September 2015)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Ruhe”
Johannes - Gelsenkirchen  (Familienurlaub mit Kindern, September 2015)
Was halten Sie von der Umgebung des Ferienhauses?
“Der Weg zum Strand bzw. Bootshaus ist zu Fuß ca. 400m lang (nicht wie angegeben 200m). Dies ist kein Problem für uns, aber sollte erwähnt werden. Weiterhin ist der Weg vom Parkplatz zum Haus (ca. 30m) sehr steil bzw. für ältere Menschen nicht ausreichend sicher. Die Terrasse (Holzbelag) ist bei Nässe sehr glatt. Einen Platz zum Ausnehmen der Fische gibt es nicht, er muss im Bedarfsfall improvisiert werden. Weiterhin: Die Lage des Hauses ist gut (Einkauf, Tanken, auch Haugesund und Stavanger sind nicht weit) und der Vermieter ist vornehm zurückhaltend aber sehr hilfsbereit. Ansonsten entspricht die Ausstattung den Katalogangaben.”

Ferienhaus-Ausstattung

7
3
70m²
nein
ja
nein
200 m
 
Angler-Haus mit Boot (direkt am Haus oder bei Bootsverleih in der Nähe), Filetierbank und Gefrierschrank (mindestens 60 Liter)
 
Max. 10 kg Fisch/Pers.
 
Boot mit Motor inklusive
 
Meerblick/Seeblick
 
Kamin/Holzofen
 
Deutsches TV (ARD, ZDF und mind. ein weiterer deutscher Sender)
 
Norwegisches TV: NRK und TV2
 
1 Bad
 
Baujahr 1980
 
8 km zum Kaufmann
 
200 m zum Angeln an der Küste
Haus-Nr. 20472
Haus-Kategorie: ★★★
Küste/See 200 mKundenbewertung

Die Grenzen zu Dänemark sind bis zum 22.05.2020 geschlossen für ausländische Besucher.

NB. Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

Die Grenzen zu Dänemark sind bis zum 22.05.2020 geschlossen für ausländische Besucher.

NB. Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
1827282930123
1945678910
2011121314151617
2118192021222324
2225262728293031
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

BBadezimmer
FFlur/Entree
KKüche
TETerrasse
WWohnzimmer
WAWaschküche
ZZimmer
1 Wohnz.: 22 m², 1 Liege, Holzofen, TV, Parabol
3 Schlafz.: 1 Doppelbett, 2 Kojen, 2 Kojen
Off. Küche: E-Herd, Kühlschr., Gefriertruhe 60-99 l., Mikrow., Abzugsh., Kaffeem.
Bad: Biotoilette, Waschb., Dusche
Und: Terrasse, E-Heiz., Grill, Naturgrundst., Meerblick/Seeblick, Nichtraucherhaus
Im Mietpreis inkl.: Boot 14 Fuß m. Motor 4 PS

Über das Ferienhaus

Gemütliches Holzhaus mit schöner Aussicht zum Ålefjord! Kombinieren Sie hier ausgiebige Wanderungen durch Wald und über Wiesen mit Angeltouren und Badeausflügen am Fjord.

Geschützte, ruhige Lage und ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten der Region Haugaland zu erleben. Man hat vor Ort auch beste Voraussetzungen, um Rehe und Hirsche in freier Wildbahn zu erleben.

Vindafjord bietet eine üppige Vegetation, gute Lachs- und Forellenflüsse sowie unzählige fischreiche Gewässer. Zur richtigen Jahreszeit findet man ringsum zudem viele Beeren und Pilze. Das Gebiet ist auch ideal für Radtouren.

Besuchen Sie Haugesund und genießen Sie am Kai in Smeasundet fangfrische Krabben. Fahren Sie auch zum Strinsfjellet, das Ihnen den Blick auf die Stadt und die umliegenden Inseln eröffnet.

Bio-Toilette im Nebengebäude des Hauses.

Über das Gebiet

Über Vindafjord

Solstrand

Träumen Sie von einem Ferienort inmitten reizvoller Umgebung, der gleichzeitig ein guter Ausgangspunkt für interessante Ausflüge ist? Dann kann hier in Solstrand Ihr Traum Wirklichkeit werden. Sie blicken über den Fjord und seine Inseln, waldbekleidete Berghänge und auf das Gebirge mit dem Gletscher Folgefonna, der in der Ferne glitzert. Gleich ausserhalb von Solstand vereinen sich mehrere Fjordarme zu einem breiten, majestätisch anmutenden Gewässer.

Inseln und Fjorde

Die fantastische Landschaft, die Solstrand umgibt, besteht aus mehreren kleineren und grösseren, waldbekleideten Inseln, die wie hübsche, einzelne Perlen im Fjord verstreut liegen. Die idyllische Inselgruppe Romsaøyane im Bjoafjord besteht aus drei grossen und sechs kleineren Inseln. Sie sind alle unbewohnt und bieten mit ihren geschützten Buchten und einer wunderbaren Natur ein Paradies, das Sie entdecken können.

Solstrand ist der perfekte Ausgangsort, um die Fjorde des Vestlandes kennenzulernen. Diese bezaubern durch ihr tiefes, klares Wasser, dessen Farbschattierungen von Türkis bis hin in tiefes Blau reichen. Den Hardangerfjord kann man per Boot oder Auto besuchen. Entlang des Ufers stürzen sich mehrere mächtige Wasserfälle die steilen Bergwände hinunter. Bei Jondal kann man, auch im Sommer, auf dem Gletscher Folgefonna Ski fahren. Am Åkrafjord ist der Wasserfall Langfoss, einer der höchsten Norwegens, zu bewundern.

Angeln und weitere Aktivitäten an der frischen Luft

In Solstrand findet man, sowohl im Meer als auch in den Flüssen und Seen der Umgebung, beste Voraussetzungen, um Fische zu fangen. Ein leckeres Mahl mit ganz frischem Fisch, der morgens noch im Wasser schwamm und dann von Ihnen selbst geangelt wurde - das ist kulinarischer Hochgenuss! Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Südliches Fjordnorwegen

Im Gebiet gibt es zahlreiche Berggipfel mit wunderbarer Aussicht. Die Höchsten von ihnen in dem Bezirk Ryfylke. Diverse Pfade führen auch durch leichteres Wanderterrain. Zu den Freizeitangeboten der Umgebung gehören u.a. Reiten, Kanufahren, Segeln und Surfen - also für jeden etwas. Das Gebirge bietet zudem ein gutes Revier für Jäger sowie für Beeren- und Pilzesammler.

Offenes Meer und Küste

Fahren Sie von Apalvik auf Tagestouren hinaus an das offene Meer. Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie eine variierte, interessante Landschaft mit schönen Fjorden und idyllischen Gewässern, Heideflächen und viel Grün. Je näher man an die Küste kommt, desto karger wird die Umgebung, bis man dann an der offenen, rauen Nordseeküste angelangt ist. An einem windigen oder sogar stürmischen Tag erfährt man hier die Urgewalt des Meeres: Die Wellen schlagen mächtig und tosend an die Küste und verspritzen ihre Gischt, während der Wind an einem zieht und reisst.

Bezauberndes Haugesund

Haugesund ist die Hauptstadt des Haugalandes. In der Einkaufsmeile der Stadt, Haraldsgaten, gibt es allerlei zu entdecken. Besuchen Sie eines der gemütlichen Restaurants und Cafés oder picknicken Sie an der Hafenmole mit einer Tüte voller frischer Krabben und geniessen Sie dabei auch den Ausblick zum Bootsverkehr, der auf dem Smeasund vorbeizieht. Jedes Jahr im Juli findet in der Stadt das Festival Sildajazz statt, dann herrscht hier Jubel, Trubel, Heiterkeit. Die Einkaufszentren ringsum bieten sie zum Bummeln an.

Kultur und Geschichte

Im Bezirk Bjoa gibt es eine ganze Reihe kulturgeschichtlicher Denkmäler, darunter Felszeichnungen und Grabhügel aus der Bronzezeit. Ausserdem wurden die Reste einer Bootswerft der Wikinger sowie Fundstätten aus dem Mittelalter und ein Friedhof aus der Zeit der Choleraepedemie entdeckt. Die lange Geschichte hat viele Zeugnisse hinterlassen, weitere Informationen dazu erhalten Sie im örtlichen Touristenbüro. Vor Ort gibt es zudem einige Hofläden, die je nach Jahreszeit örtliche Produkte wie z.B. frischgepflückte Beeren oder Kräuter anbieten.

Über Rogaland

Rogaland liegt an dem südlichsten der für Norwegen typischen westlichen Fjorde, am Lysefjorden, mit der bekannten Berg-Kanzel Preikestolen. Des Weiteren bietet Rogaland eine einzigartige und schöne Landschaft. Die Vielfalt ist groß: lange Sand- und Kies-Strände in den Jæren (eine Küstenlandschaft im Südwesten von Norwegen), Inseln und Schärengärten in Haugaland und hohe Berge im Gebiet Ryfylke.

Stavanger ist die größte Stadt der Provinz und ist bekannt für seine charmante Mischung von alten Holzhäusern, moderner Architektur und einem vielfältigen Kulturangebot. Die südlichste Region ist Dalane, die schöne Täler inmitten Meer und Gebirge zu bieten hat. Egersund ist die größte Stadt und Sogndalstrand ist bekannt als die Küstenperle im Süden.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Südliches Fjordnorwegen

STAVANGER-REGION UND RYFYLKE. Fantastische Naturperlen stehen in Reihe und Glied und warten nur darauf, entdeckt zu werden! Die Naturerlebnisse in der Region sind geprägt von dramatischen Kontrasten und idyllischer Landschaft. Besteigen Sie den Preikestolen, das beeindruckendste Wahrzeichen Norwegens, erforschen Sie die weißen langen Sandstrände der Jæren (südwestliche Küstenlandschaft Norwegens) oder wandern Sie über weite Moorlandschaften. Sie können sich auch den Gloppedalsura anschauen, Nord-Europas größtes eiszeitliches Geröllfeld mit riesigen Steinblöcken. Die Stadt Stavanger bietet alles, was eine große Stadt zu bieten hat, ein reichhaltiges Aktivitätsangebot für Groß und Klein. Neben den vielen spektakulären Naturerlebnissen gibt es eine Menge anderer Erlebnisse, die nur darauf warten, von Ihnen ausprobiert zu werden. Besuchen Sie Museen, Galerien, gute Restaurants und Cafés, Shopping-Erlebnisse, Spielplätze, Schwimmbäder, Vergnügungsparks und etliches mehr. Schöne Naturerlebnisse sowohl im Sommer als auch im Winter wie spektakuläre Fjorde und Gebirge, Wasserfälle, lange schöne Strände, nationale Touristenwege, schöne Leuchttürme, gute Angelmöglichkeiten, Skifahren, Gebirgs- und Fjordwanderungen, Fahrradtouren und vieles, vieles mehr.

LYSEFJORDEN: Eine der bekanntesten Fjorde in der Region Stavanger ist der Lysefjord. Er hat eine Länge von 42 km mit bis zu 1000 m hohen Gebirgswänden, die direkt in den Fjord eintauchen. Dies ist ohne Zweifel einer der Höhepunkte der norwegischen Natur. Erforschen Sie den Fjord entweder an Land oder zu Wasser oder beides. Auf beiden Seiten des Fjordes gibt es markierte Wanderwege. Nutzen Sie die Fähren des Fjordes, die von und nach Lysebotn gehen und an verschiedenen Anlaufpunkten halten. Entscheiden Sie selber, wann und wo Sie aussteigen möchten. Kjerag ist der höchste Punkt am Lysefjord. Das Felsplateau ist mit seinem in einem Felsspalt spektakulär eingeklemmten Monilithen, dem Kjeragbolten, ein sehr beliebtes Ziel für Wanderer.

PREIKESTOLEN: Der Preikestolen ist 604 Meter hoch und liegt wie eine Kanzel über dem Lysefjord. Der Preikestolen entstand vor ca. 10.000 Jahren als die Felsen durch Frost zersprengt wurden, als die Gletscher sich oberhalb der Felsen befanden. Erst um 1900 wurde der Preikestolen als Touristenziel entdeckt. Der Blick von hier oben ist atemberaubend und wir auch Sie begeistern. Es ist einer der spektakulärsten Aussichtspunkte weltweit. Folgen Sie den gut markierten Wanderwegen vom Aussichtspunkt der Kanzel durch die abwechslungsreiche Berglandschaft.. Das Plateau des Preikestolen ist ca. 25 x 25 Meter, flach und von hier oben haben sie einen herrlichen Blick über den Lysefjorden und das umliegende Gebirge.

JÆRSTRENDENE: Klepp hat die längsten Sandstrände des Landes. Insgesamt hat die Gemeinde auf einer Länge von 11 Kilometern lange weiße Strände. Innerhalb der Strandgebiete gibt es große Gebiete mit Sanddünen und eine besondere Flora und Fauna. In Bore- und Orrestranda gibt es öffentliche Erholungsgebiete. Die Strecke entlang der Küste eignet ist gut für Touren sowohl im Sommer als auch im Winter. Ausgangspunkte für Ihre Ausflüge sind der Bootshafen in Sele , Borrestranden und Orre. Der Küstenabschnitt ist eines der größten Ausflugsgebiete in der Region Stavanger. Am meisten werden Wanderungen unternommen, jedoch wenn das Wetter es zulässt, können Sie auch Baden gehen. Lachsangeln in Figgjo-Fluss und Meeresangeln von der Mole aus im Bootshafen in Sele und Reve sind ebenfalls beliebt. Den längsten Sandstrand Norwegens finden Sie in Orrestrand.

HAUGALANDET In der Region Haugalandet kann man großartige Landschaftseindrücke wie an den langen, weißen Sandstränden von Karmøy oder am Wasserfall Langfoss bei Etne sammeln und zu Fuß in der herrlichen Natur unterwegs sein. Erleben Sie den Sonnenuntergang im Meer vom Gipfel des Steinsfjellet, einer der höchsten seiner Art in dieser Gegend. Er ist per Auto relativ leicht zugänglich, alternativ kann man die unterschiedlich schwierigen Wanderpfade ausprobieren. Die Aussicht vom Trollvassnipen, der zu den höchsten Punkten von Sveio gehört, ist ebenfalls beeindruckend. Haugalandet diente schon vor tausenden Jahren mächtigen Häuptlingen und Königen als Sitz, davon zeugen heute Funde wie Grabhügel, Steinmonumente, Felszeichnungen, Kirchen und Steinkreuze. Historisch Interessierte können das Nordvegen Historiesenter von Avaldsnes, den Vikinggården und die Kirche Olavskirken besuchen und so eine interessante Reise durch die Geschichte des Landes unternehmen. Verpassen Sie nicht einen Abstecher nach Skudeneshavn, ganz weit draußen auf Karmøy. Diese alte Seglermetropole hat noch heute viel maritimen Charme sowie Schiffe aus allen Kategorien, Märkte und Kunstausstellungen zu bieten.

DALANE In der Region Dalane gibt es unzählige, kilometerlange Pfade und Wanderrouten zu entdecken, die durch schöne Kulturlandschaft, am Meer entlang oder durch Berg und Tal führen. Die Gegend gilt als Eldorado für Sportangler, zudem kann man hier prima paddeln und Rad fahren. Als Ausflugsziele bieten sich das Laksevassdraget am Fluss Bjerkreimselva oder die Gruben Gursligruvene im Bezirk Lunds Kommun an. Im Dalane Folkemuseum gibt es eine historische Sammlung mit alten, bewahrten Gebäuden und Anlagen aus der ganzen Region Dalane zu sehen. Die Stadt Egersund hat einen hübschen, natürlichen Hafen und nette Einkaufsstraßen zu bieten.

Sie sind hier: Vindafjord, Rogaland, Norwegen, Ferienhaus 20472, 7 Personen