Ferienhaus: Kviteseid

Ferienhaus: Kviteseid, Telemark, Sörland, Norwegen

Kundenbewertungen

von 7 Kunden bewertet4.9 von 5.0
Generelle Zufriedenheit4,9
Preis-Leistungs-Verhältnis3,0
Einrichtung und Ausstattung4,5
Wer hat das Haus wie bewertet?
Familien mit Kindern5,0
Freunde auf Reisen4,8
Kommentare unserer Gäste
Sprache:
Die Abgabe einer Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.
Petra - Blaichach  (Urlaub mit Kindern und Freunden, Juli 2018)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Tolle bergtouren in der Umgebung, in vradal bei touristinfo Kanus zum leihen und rund um die Inseln paddeln”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Traumhafte Lage mitten in der tollen Natur. Unkomplizierte Vermieter”
Karsten - Schleswig-Holstein  (Urlaub mit größeren Kindern, Januar 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Sehr schöne Lage. Sehr sauber, nette Vermieter. Alles sehr unkompliziert.”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Zum wandern ein guter Ausgangspunk. Nächster Einkauf in Vradal. Im Winter Vradal Skigebiet.”
Claudia - Gütersloh  (Familienurlaub mit Kindern, August 2016)
Was halten Sie von der Umgebung des Ferienhauses?
“Auf keinen Fall mit Kleinkindern anreisen, da es zum Wasser nur über steil abfallende Felsen geht. Die 40 m Entfernung zum Wasser sind OK aber leider sehr steil. Einkaufen in ca. 10 km Entfernung ist OK aber nur ein kleiner Laden.”

Ferienhaus-Ausstattung

8
3
70m²
ja
nein
Inkl.
40 m
 
Max. 10 kg Fisch/Pers.
 
Meerblick/Seeblick
 
Sauna für 4 Personen.
 
Kamin/Holzofen
 
Norwegisches TV: NRK und TV2
 
1 Bad
 
Spülmaschine
 
Baujahr 1990
 
9 km zum Restaurant
 
9 km zum Kaufmann
 
40 m zum Angelsee
 
40 m zum nächsten Angelgewässer
Haus-Nr. 33017
Haus-Kategorie: ★★
Küste/See 40 mKundenbewertung

.

Ferienhaus buchen

.

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
27293012345
286789101112
2913141516171819
3020212223242526
31272829303112
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

BBadezimmer
KKüche
SSauna
TETerrasse
WWohnzimmer
ZZimmer
1 Wohnz.: 25 m², Kaminofen, TV
3 Schlafz.: 1 Doppelbett, 1 Doppelbett und 2 Kojen, 2 Kojen, Kinderbett 150cm, Hochstuhl
Off. Küche: Hochstuhl, E-Herd, Kühlschr., Gefriertruhe 1-59 l., Abzugsh., Spülm., Kaffeem.
Bad: WC, Waschb., Dusche, Sauna
Und: überd. Terrasse, E-Heiz., Grill, Naturgrundst. 200 m², gemischte Möblierung, Meerblick/Seeblick, Nichtraucherhaus
Zu mieten: Ruderboot 12 Fuß NOK 500

Über das Ferienhaus

Das kleine Feriendorf Nisser Hyttesenter besteht aus nur 3 gleichwertigen Ferienhäusern mit Seeblick, die jeweils mit eigener Sauna und Kaminofen ausgestattet wurden.

Alle Häuser stehen mit Aussicht zum reizvollen See Nisser und zum imposanten Gebirge, das den Binnensee umgibt. Der Abstand zwischen den einzelnen Gebäuden beträgt zw. 30 und 60 Meter. Die Häuser wurden nach Westen ausgerichtet in einem Kiefernwald erbaut, mit schönem Ausblick in die Natur von der Terrassenfläche.

Das Gebiet am Nisser gehört zu den reizvollsten Gegenden in Norwegen und bietet seinen Gästen unweit auch mehrere schöne, von der Natur selbst angelegte Badestrände. Im See kann man sowohl im Sommer als auch im Winter erfolgreich Seesaibling, Maräne und Barsch angeln.

Im Sommer profitiert man am Nisser vom warmen Klima des Binnenlandes, im Winter finden Skifahrer ein attraktives Gebiet vor. Nur etwa 13 km weiter liegt Vrådal Skisenter mit mehreren Liften.

Entdecken Sie auf Wanderungen auch die reiche Fauna der Umgebung, in der z.B. Elche, Rehe und Raubvögel leben. Sie wohnen zentral in der Region Sør-Norge, im Süden des Landes. Nach Vrådal mit guter Infrastruktur sind es 10 km. Tagesausflüge nach Oslo und an die Küste des Sørlandet sind ebenso möglich wie Abstecher an die Fjorde des Vestlandet.

Das Gebiet gilt als kinderfreundlich, zudem können ein Kinderbett sowie ein Hochstuhl, auf vorherige Anfrage bei dem Eigentümer, im Haus bereitgestellt werden.

Über das Gebiet

Über Kviteseid

Vrådal - Natur pur

Vrådal hat rein landschaftlich eine Reihe von Qualitätsmerkmalen vorzuweisen, die sich für sportliche Aktivitäten an frischer Luft, ob zu Wasser, im Wald oder Gebirge, geradezu anbieten. Dank der zentralen Lage in der einzigartigen Natur der Region Telemark, empfiehlt sich Vrådal geradezu als Reiseziel. Der Binnensee Nisser, über Schleusen mit dem See Vråvatn verbunden, ist eine mehr als 60 km lange Wasserstrasse. Die zahlreichen Inseln und unbewohnten Strandlinien sind ideal für eine Rast. Ein Streckennetz mit mehr als 80 km markierter Pfade, die von der Talsohle bis hinauf zu den Gipfeln in über 1.000 m.ü.M. führen, lassen körperliche Fitness sowie unvergessliche Eindrücke zurück. Besonders zu empfehlen sind 3 Naturpfade, die mittels Informationstafeln über Wissenswertes informieren.

Winteraktivitäten:

Der weltweit erste Sessellift mit 8 Sitzen wurde in Vrådal gebaut und seitdem im Sommerhalbjahr als Gondelbahn betrieben. Das alpine Skigebiet bietet Sessellift sowie 4 weitere Skilifte und stellt 15 Pisten mit versch. Schwierigkeitsgraden zur Auswahl, sowohl für Slalom- als auch für Snowboardfahrer. Für Langläufer stehen, je nach Schneeverhältnissen, zwischen 20 und 40 km präparierte Loipen durch abwechslungsreiches Terrain zur Verfügung. Ist man lieber zu Fuss unterwegs, kann man auch Schneeschuhe mieten. Ebenso werden Schlittenfahrten angeboten. Je nach Können und Vorliebe kann hier jeder Wintersportler oder Naturfreund ein passendes Terrain oder entsprechende Freizeitangebote nutzen. Die Auswahl ist fast unbegrenzt!

Sommeraktivitäten:

Geniessen Sie reizvolle Radtouren auf wenig befahrenen Pfaden, entlang der Gewässer Nisser und Vråvatn und durch ein familienfreundliches Terrain. Unterwegs findet man herrliche Aussichtsplätze für eine Rast, mit Blick über Wald, Gebirge oder zu den Inseln im See. Diese erreicht man nur per Boot oder Kanu- Bootsverleih in der Gegend. Auf einer Uferlänge von insgesamt gut 30 km findet man viele, wenig besuchte Badeufer. Die Binnenseen Nisser und Vråvatn gelten als sehr fischreich, mit viel Forelle, Maräne, Seesaibling und Barsch. Die dort an Land gezogenen Forellen wogen bis zu 8 kg! Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Sörland

In der Umgebung gibt es zudem Beachvolleyballfelder und gr. Spielareale mit Trampolinen, Schaukeln, Wippen, Klettergerüsten, Rutschen, Hindernisbahnen und Bolzplätzen. Ausserdem am gr. Schwimmsteg den Verleih für Ruderboote, Kanus und Wasserfahrräder. Der höchste Outdoor-Kletterturm Skandinaviens mit 12 m Höhe steht unweit. Ein Reitcenter bietet Ausritte, Reitstunden und Ponyreiten sowie Ausflüge mit Pferd und Wagen an.

Seefahrt oder Bibersafari

Kommen Sie mit auf eine Fahrt auf dem Nisser mit dem historischen Schiff M/S Fram! Der Ausflug dauert 2,5 Stunden und führt durch die schöne Inselwelt Vrådals und die Schleusen "Småstraum" und "Storstraum", beide um und bei 100 Jahre alt.

Über Telemark

Die Region Telemark ist eine Mischung aus verschiedenartigen Erlenbissen, Natur und Kultur. Die Landschaft variiert hier sehr. An der Küste findet man Badeufer und Bootstourismus. Glatte Felsen und Meeresengen wechseln sich ab mit kleinen Küstendörfern wie Kragerø und Langesund, wo im Sommer in den schmalen Gassen reges Treiben herrscht. In der Region Midt-Telemark findet man Hügellandschaften und ruhige Binnenseen, die über den Telemarkskanal untereinander verbunden sind. Der Kanal diente viele Jahre als wichtigste Verbindungsstrecke zwischen der Küste und dem oberen Teil der Region Telemark. Die Fahrt beginnt in Skien und führt über Ulefoss und Lunde weiter nach Kviteseid und Dalen. Der östliche Zweig des Kanals beginnt in Akkerhaugen in Suaherad und führt bis nach Lunde. In der Mitte der Region liegen die Handelsorte Bø und Seljord. Wie ein schützendes Dach breitet sich das Gebirge mit seiner mächtigen Hochebene Hardangervidda über Telemark aus. Die Gebirgswanderung kann in Tinn oder Vinje beginnen bzw. enden. Der Gipfel Gaustatoppen reckt sich gen Himmel und bietet einen großartigen Ausblick über die unberührte Natur der Region. In Westen von Telemark erwarten einen eine imposante Landschaft und zugleich kulturelle Veranstaltungen, deren Wurzeln viele hundert Jahre in die Lokalgeschichte zurückreichen. Die Kultur hat sich über die Zeit immer wieder vermischt und verändert. Heute findet man in Telemark Gaukler, in Bø Volksmusik, in Langesund Rock, in Kragerø traditionelle Lieder und Poesie, in Seljord Tanzbands und bei Notodden Blues. Die kulinarischen Erlebnisse sind ebenfalls vielfältiger Natur... örtlich hergestellte Produkte werden nach alter Art zubereitet und vielerorts angeboten. Hier gibt es Spezialitäten zu entdecken, die man sonst nirgends findet. Der Telemarkskanal: Gönnen Sie sich eine ruhige Fahrt auf dem zauberhaften Telemarkskanal! Dabei erleben Sie kulturgeschichtliche Highlights, reges Treiben an den Anlegeplätzen und interessante Schleusungen, die heute noch wie einst vor mehr als 100 Jahren durchgeführt werden. Brechen Sie auf zu neuen Ufern an Deck der nostalgischen Kanalboote namens «Victoria» und «Henrik Ibsen» oder der etwas neueren «Telemarken». Der Kanal wurde vor gut 100 Jahren in den Fels gesprengt und einst im Jahre 1892 fertiggestellt. Damals wurde er in Europa als Jahrhundertbauwerk und als 8. Weltwunder bezeichnet. Mit dem Bau bzw. dem Sprengen waren 500 Leute 5 Jahre lang beschäftigt. Mittels 18 Schleusenkammern schuf man hier einen Wasserweg ab Skien und bis ins Binnenland nach Dalen, eine Strecke von 105 km, mit einem Höhenunterschied von ganzen 72 Metern. Der Berg Gaustatoppen: Der Gaustatoppen, den viele für den schönsten Berg in ganz Norwegen halten, ragt mit seinen 1.883 m.ü.M. majestätisch über Rjukan empor. Jährlich genießen etwa 30.000 Menschen den Ausblick vom Gipfel! An klaren Tagen blickt man nach Osten bis zur schwedischen Grenze und nach Süden bis zur Küste. Der Ausblick erstreckt sich über bis zu 1/6 der gesamten Landfläche Norwegens! Auf dem Gipfel steht eine über 100 Jahre alte Steinhütte des Toutistenvereins, in der zur Stärkung Kaffee, Waffeln und Speisen angeboten werden. Dort kann man sich auch einen selbst gesuchten Stein abstempeln lassen, als Beweis für den mühevollen Aufstieg. Die Stabkirche Heddal Stavkyrkje: Heddal Stavkyrkje ist eine etwa 800 Jahre alte Stabkirche und dienst seit jeher als Versammlungsort der hiesigen Gemeinde. Die Stabkirche wurde wahrscheinlich im frühen 13. Jahrhundert erbaut. Die Untersuchung von Resten des älteren Baumaterials haben zudem ergeben, dass vermutet werden darf, es habe hier zuvor eine noch ältere Kirche gestanden.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Sörland

Sie sind hier: Kviteseid, Telemark, Norwegen, Ferienhaus 33017, 8 Personen