Kontakt
Suchen
Nærøy in Norwegen - Mieten Sie ein Ferienhaus bei DanCenter

Nærøy in Norwegen - Mieten Sie ein Ferienhaus bei DanCenter

Mieten Sie Ihr Ferienhaus für Ihren nächsten Urlaub bei DanCenter.

Verwenden Sie unsere intelligente Suchfunktion unten, um ein freies Ferienhaus in Ihrer Wunschregion und zu Ihrem Wunschzeitraum zu finden. Sie können die Filter nutzen, um Ihre Suche noch präziser zu machen. Zum Beispiel wenn Sie ein Ferienhaus mit Meerblick, Pool, Geschirrspüler oder Internet haben wollen.

Lesen Sie mehr über Nærøy

Andere Gäste empfehlen diese Ferienhäuser in der Umgebung von Nærøy:

Haus: 03963Nærøy7 Personen,  108 m²Haustier nicht erlaubt.50 m zum Wasser.Ferienhaus in der alten, traditionellen Fischersiedlung Abelvær am Meeresgebiet Folla. Ein attraktives Reiseziel für Sportangler, mit gutem Fangrevier ganz in der Nähe. Boot mit Motor zu mieten. Das einst 1937 erbaute Holzhaus wurde 2008 grundlegend ...Haus: 42397Nærøy6 Personen,  80 m²Haustier nicht erlaubt.50 m zum Wasser.Attraktives Reiseziel für Sportangler und Familien, die gerne unmittelbar am Fjordufer, mit sehr guten Voraussetzungen zum Angeln untergebracht sein möchten. Das Haus steht auf einem Panoramagrundstück unmittelbar an der Küste, im kl. Landbezirk ...Haus: 83820Nærøy11 Personen,  90 m²Haustier ist erlaubt.100 m zum Wasser.Attraktives, gut ausgestattetes Ferienhaus am Meer, mit herrlicher Aussicht zur vorgelagerten Schärenküste und Fahrrinne! Gutes Angelrevier ringsum. Sonniges, familienfreundliches Grundstück mit Rasenfläche. Das Ferienhaus hat eine schöne Holzterrasse ...Haus: 22284Nærøy7 Personen,  160 m²Haustier ist erlaubt.70 m zum Wasser.Großartiges Reiseziel mit herrlichem Fjordblick! Liegt in idyllischer und ruhiger Umgebung am Wasser und bietet sich ebenso für Familie wie auch für Sportangler an. Sie wohnen hier in der kleinen Gemeinde Skaftnes, gleich östlich von Kolvereid. ...Haus: 50652Nærøy7 Personen,  75 m²Haustier ist erlaubt.50 m zum Wasser.Mit wunderbarer Aussicht zum herrlicher Fjordlandschaft unmittelbar davor steht in der Gemeinde Årfor dieses zweckmäßige Ferienhaus. Der Fjord Indre Folda gilt als fischreich und spannendes Revier für Bootfahrer und Freizeitangler. Das 1982 ...

Die Gemeinde Nærøy liegt ganz im Norden der Region Nord-Trøndelag und erhielt ihren Namen nach dem historischen Handelsplatz und der christlichen Kirchengemeinde Nærøya. Die Landschaft hier draußen an der Küste ist offen und wurde seit Jahrtausenden vom Meer geformt. Es gibt überwiegend hübsche, kleine Dörfer und Landwirtschaft. Mit seiner Nähe zur Fahrrinne galt Nærøy schon immer als wichtiger Anlaufpunkt entlang der norwegischen Küste. Die vorgelagerte, offene See zieht seit jeher professionelle Fischer sowie Sportangler an. Der große, offene Foldafjord ist sehr fischreich und dient seit Generationen als Nahrungsgrundlage der hiesigen Fischer und ihrer Familien. Draußen im Meer liegt die Inselgruppe Sør-Gjæslingan, früher ein aktives Fischerdorf mit regem Treiben. Bis zu 5000 Fischer und 1200 Fischerboote versammelten sich hier einst, jedoch wurde das Dorf 1975 aufgegeben und verlassen. Ab Rørvik kann man heute die Inselgruppe per Boot besuchen und dort die alten Gebäude und Anlegestege besichtigen, die heute unter Schutz stehen. Tiefer im Foldafjord liegt das Fischerdorf Abelvær, ein alter Handelsplatz. Die alten Gebäude sind hier gut erhalten und gepflegt, so befindet sich im einstigen Kaufmannsladen heute eine Gaststätte. Vom Hafen dort ist die Entfernung zu den ertragreichen Angelgründen kurz. Dort wartet das weite Meer und möglicherweise der ganz dicke Fang auf den Sportangler! Kolvereid ist das Gemeindezentrum von Nærøy mit Geschäften, Bank und Gaststätte.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Mittelnorwegen

Vikna

Das Inselreich Vikna liegt am offenen Meer und ganz im Norden der Region Nord-Trøndelag. Es besteht aus rund 6000 Inseln, Holmen und Schären. Die größten Inseln sind durch Brücken miteinander verbunden. Die offene Landschaft hier draußen am Meer bietet wenig Vegetation und ist eher rau und karg, ein gutes Terrain für Wanderungen mit der ganzen Familie. Von den Gipfeln der Berge kann man den weiten Ausblick zu Meer und Schärenküste in der frischen Seebrise besonders gut genießen. Vor allem im Frühjahr gibt, wenn die Zugvögel zurückkehren, eine große Vogelpopulation. Auf Vikna kann man auch Windmühlen entdecken, die verstreut auf den Inseln stehen. Mit seiner Nähe zum offenen Meer ist Vikna ein beliebtes Reiseziel für Sportangler, die hier in der Hoffnung auf den ganzen dicken Fang unterwegs sind. Die Bevölkerung verteilt sich auf mehrere Fischerdörfer und besteht hauptsächlich aus Fischern und Bauern. Rørvik ist das Gemeindezentrum von Vikna und dient mit seinem Schiffsanleger seit jeher als zentraler Ort für den Handel. Heutzutage findet man hier eine Auswahl an Geschäften und Gaststätten sowie einen attraktiven Bootshafen und Fischindustrie. Jeden Abend treffen sich hier im Hafen von Rørvik die Fähren der Hurtigrouten, auf ihrem Weg nach Norden bzw. Süden.