Ferienhaus: Flatanger

Ferienhaus: Flatanger, Nord-Trøndelag, Mittelnorwegen/Tröndelag, Norwegen

Kundenbewertungen

von 3 Kunden bewertet4.3 von 5.0
Generelle Zufriedenheit4,3
Preis-Leistungs-Verhältnis3,0
Einrichtung und Ausstattung4,3
Wer hat das Haus wie bewertet?
Freunde auf Reisen4,5
Familien mit Kindern4,0
Kommentare unserer Gäste
Sprache:
Die Abgabe einer Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.
Sven - Allstedt  (Urlaub mit größeren Kindern, Juli 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Gemütlichkeit”
Sigrid - Dabel  (Urlaub mit Kindern und Freunden, August 2015)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Anzahl der Schlafräume / Anzahl der Bäder / landestypische Ausstattung / Standort”
Was halten Sie von der Umgebung des Ferienhauses?
“Da wir bereits mehrfach in diesem Haus waren, kannten wir die örtlichen Bedingungen. Die Angaben in der Hausbeschreibung zu den Einkaufsmöglichkeiten sind korrekt. Der örtliche Supermarkt ist vergrößert worden. Restaurants oder vielfältigere Einkaufsmöglichkeiten gibt es nur sehr entfernt in Steinkjier oder Namsos. / Für Familien, die bereits da waren: das Angelgeschäft in Sjoasen ist inzwischen geschlossen. / Bademöglichkeiten gibt es fast an jedem Fjord, diese sind allerdings nicht mit Badestränden in Deutschland oder südlichen Urlaubsländern vergleichbar. Es ist nur eine Möglichkeit ebenerdig in den stets kalten Fjord zu gelangen. Badeschuhe sind empfehlenswert, da es fast überall sehr steinig ist. Wer jedoch das Land so liebt, wie es ist, lässt sich davon nicht abschrecken. / Der Vermieter hat ein neues Boot, das auch mit einem Echolot ausgestattet ist. Leider stand dies nicht in der Hausbeschreibung, so dass das von uns gemietete Echolot zusätzliche, unnötige Kosten verursachte. / Außerdem gibt es inzwischen ein sehr guten, großen Gasgrill und eine neue zusätzliche Terrasse sowie neue, sehr stabile Terrassenmöbel. Die Sicht auf den Fjord ist durch die inzwischen stark gewachsenen Sträucher und Bäume leider eingeschränkt, hier wäre ein kleiner Rückschnitt wünschenswert. / Der Vermieter spricht z. T. deutsch und natürlich (wie alle Norweger) englisch, so dass eine Verständigung sehr einfach ist. / Der Wirlpoolraum ist immer noch etwas lieblos. Er wird gleichzeitig als Lagerraum genutzt. Hier könnte man mehr draus machen. Abgesehen davon, dass wir diesen Raum nur genutzt haben, um die mitgereisten Kinder zu baden, da im EG-Bad inzwischen eine richtig gute Duschkabine statt der vorherigen Badewanne installiert wurde. / Alte, ausrangierte oder defekte Möbel und Ausstattungsgegenstände lagern im KG (hinterster Raum). Die Entsorgung würde sehr viel Platz schaffen (es hat uns aber nicht gestört, da wir das Haus bereits kannten). / Eine empfehlenswerte Neuanschaffung wäre z. B. ein Sonnenschirm. Die Küche im KG wurde von uns nie benutzt. Unserer Meinung nach ist es ebenfalls verschenkter Raum, der z. B. mit Regalen für Schuhe, Taschen, Angelausrüstungen o. ä. und/oder Trocknungsmöglichkeiten für Jacken und Schuhe genutzt werden könnte. / Es gibt zwar inzwischen einen Wäschetrockner, aber für durchnässte Angelbekleidung oder Wanderschuhe gibt es bei schlechtem Wetter leider keine Trocknungsmöglichkeiten.”

Ferienhaus-Ausstattung

15
7
325m²
ja
ja
nein
Inkl.
50 m
 
Angler-Haus+: Max. 2 km zum Angelgewässer. Boot (entweder zu mieten oder inklusive) mit mind. 17 Fuß,
25 PS Motor und Echolot/ Kartenplotter/GPS. Zugang zu überdachter Filetierbank m. Licht/fl. Wasser und großer Gefriertruhe (mind. 200 l).
 
Max. 20 kg Fisch/Pers.
 
Boot zu mieten
 
Meerblick/Seeblick
 
Whirlpool
 
Kamin/Holzofen
 
Deutsches TV (ARD, ZDF und mind. ein weiterer deutscher Sender)
 
Norwegisches TV: NRK und TV2
 
4 Bäder
 
Waschmaschine und Wäschetrockner
 
Spülmaschine
 
Baujahr 1978
 
4,0 km zum Restaurant
 
4,0 km zum Kaufmann
 
50 m zum Angeln an der Küste
 
10 km zum Angelsee
 
5,0 km zum Angeln in Flüssen
 
10 km zum nächsten Angelgewässer
Haus-Nr. 10786
Haus-Kategorie: ★★★
18 feet Folla Boats, 30 HP Suzuki 16 feet Hansvik 15 HP Suzuki
Rana 540 SL, Suzuki 50 HP 4-stroke
Küste/See 50 mKundenbewertung
Die Grenzen zu Dänemark sind bis zum 15.06.2020

geschlossen für ausländische Besucher.

NB. Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

Die Grenzen zu Dänemark sind bis zum 15.06.2020

geschlossen für ausländische Besucher.

NB. Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
231234567
24891011121314
2515161718192021
2622232425262728
27293012345
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

BBadezimmer
EGErdgeschoss
FFlur/Entree
HHems
KKüche
TETerrasse
WWohnzimmer
WHWhirlpool
WRWaschraum
ZZimmer
2 Wohnz.: 55 m², Kamin, Stereoanlage, DVD, gratis WLAN, TV, Parabol
7 Schlafz.: 1 Doppelbett, 1 Bett, 2 Betten, 1 Doppelbett, 1 Doppelbett, 1 Doppelbett und 1 Bett, 1 Doppelbett und 1 Bett, Kinderbett, Hochstuhl
Off. Küche: E-Herd, Kühl-Gefrier-Kombi, Mikrow., Abzugsh., Spülm., Waschm, Trockner, Kaffeem.
3xBad: WC, Waschb., Dusche, Fußbodenheiz.
Bad: WC, Waschb., Wanne, Dusche, Fußbodenheiz.
Und: Terrasse, Whirlpool, E-Heiz., Grill, Naturgrundst. 25000 m², gemütliche Möblierung, Meerblick/Seeblick, Nichtraucherhaus, Max. 20 kg Fisch/Pers.
Zu mieten: Boot 18 Fuß m. Motor 50 PS NOK 5500, GPS 1Stück, Kartenplotter/GPS 1Stück, Echolot/Fischfinder 1Stück, Boot 19 Fuß m. Motor 60 PS Rutenhalter 10 Stück NOK 7000 (Kaution NOK 2000), GPS 1Stück, Kartenplotter/GPS 1Stück, Echolot/Fischfinder 1Stück, Boot 19 Fuß m. Motor 60 PS Rutenhalter 10 Stück NOK 7000 (Kaution NOK 2000), GPS 1Stück, Kartenplotter/GPS 1Stück, Echolot/Fischfinder 1Stück, Boot 18 Fuß m. Motor 30 PS NOK 4500, GPS 1Stück, Kartenplotter/GPS 1Stück, Echolot/Fischfinder 1Stück

Über das Ferienhaus

Sehr geräumiges, komfortables Ferienhaus für max. 15 Personen. Von Haus und Terrasse genießt man eine faszinierend schöne Aussicht zur Küstenlandschaft!

Sie wohnen hier in idyllischer, ruhiger Umgebung an der Küste bei Einvika, ca. 4 km westlich des Ortes Lauvsnes. Draußen attraktives Naturgrundstück mit viel Platz für spielende Kinder. Drinnen bieten die insgesamt 7 Schlafzimmer und 2 Bäder ebenfalls ausreichend Platz, auch für eine größere oder zwei befreundete Familien.

Das Meeresgebiet Folla bietet Sportanglern beste Voraussetzungen für erlebnis- und fangreiche Angeltörns. Dort kann im offenen Meer und in größeren Tiefen gefischt werden. Zwischen den kleinen Eilanden und Felsen entlang der Küste gibt es ebenfalls gute Fangmöglichkeiten. Nach dem Angeltörn entspannt man dann vor Ort im warmen Wasser des Außen-Whirlpools. Dieser steht auch den Gästen des Hauses 10785 zur Verfügung, die Nutzung erfolgt nach Absprache.

Folgende Boote können gemietet und müssen ggf. im Voraus reserviert werden:

  • *1x 18 Fuß Boot (Typ Folla Boat), selbstlenzend und mit Steuerstand sowie Echolot, GPS, Kartenplotter und einem 30 PS 2-Stroke Außenborder von Suzuki.
  • *1x 19 Fuß Boot (Typ Kværnø), aus Aluminium, selbstlenzend und mit 60 PS Außenborder, Steuerstand sowie Echolot, GPS, Kartenplotter und 10 Rutenhaltern.
    • Extra 18 Fuß Boot (Typ Folla Boat) mit Steuerstand sowie Echolot, GPS, Kartenplotter und 30 PS Außenborder.

Die Boote liegen an einem Schwimmsteg unterhalb des Hauses bereit.

Im kleinen Bootshafen vor Ort gibt es 2 überdachte Filetierbänke mit fl. Wasser und Licht. Die beiden Bänke stehen den Gästen von Haus 10785 und 10786 gemeinschaftlich zur Verfügung. Gute Gefrierkapazität vor Ort.

Bootsausflüge zu den umliegenden Inseln sind zu empfehlen. Mehrere Angelseen in Flatanger und 5 km zum Lachsfluss Lauvsneselva. Zum Lachsfluss Namsen sind es ca. 75 km. Besuchen Sie auch das große Küstenfort aus dem 2. Weltkrieg.

Schöne Wandermöglichkeiten entlang der Küste oder im Gebirge mit Panoramaaussicht zum Meer und den etwa 1200 vorgelagerten Inseln. Besuchen Sie den ältesten, kohlebefeuerten Leuchtturm des Landes, Villa Fyr. Herrliche Sandstrände bieten sich für sonnige Tage an.

Siehe auch Objekt 10785.

Über das Gebiet

Über Flatanger

Flatanger liegt an der Küste im mittleren Norwegen und spiegelt wie eine Miniatur-Ausgabe die Landschaft des Landes wieder. Hier kann man an ein und demselben Vormittag Hochgebirge und endloses Meer bestaunen. Die Entfernungen sind relativ gering, die Fülle an Erlebnissen dafür umso größer. Flatanger ist auch bei Sportanglern ein beliebtes Reiseziel. Für den Klettersport ist diese Region ebenfalls attraktiv. Außerdem wurde hier in den letzten Jahren ein großer Bestand an Seeadlern beobachtet. Naturfotografen aus der ganzen Welt machen sich daher auf den Weg nach Flatanger, um mit Hilfe des sogenannten ”Adlermannes” Ole Martin Dahle in Norway Nature die großen Raubvögel vor die Linse zu bekommen. Er bietet regelrecht Seeadler-Safaris an, zeigt aber auch gern andere Tier- und Vogelarten in ihrem natürlichen Umfeld. In Flatanger gibt es mehrere scheue Tiere wie Auerhähne, Elche und Rehe zu entdecken – um hier nur einige aufzuzählen. Hanshelleren i n Flatanger hat sich zu einem beliebten Treffpunkt der führenden Kletterer der Welt entwickelt. Diese einzigartige Höhle bei Strøm stellt mit ihren unterschiedlich schweren Routen die ultimative Herausforderung dar. Sowohl Amateure als auch professionelle Kletterer finden hier Ihr persönliches Kletter-Eldorado vor. Auch Naturliebhaber die gern auf eigene Faust unterwegs sind, finden in Flatanger ein geeignetes Terrain, sowohl in der Landschaft entlang der Küste als auch im Gebirge. Viele markierte Pfade weisen den Weg und man findet sich leicht zurecht. Flatanger gilt als eines der führenden Gebiete Norwegens in Bezug auf Aquakultur. Möchten Sie hierzu näheres wissen, können Sie das Erlebniszentrum (opplevelsessenter) von Flatanger besuchen, um dort bei einer Führung mehr über die künstliche Aufzucht von Lachsen zu erfahren. In Flatanger findet man heute noch Spuren der ersten Siedler, die sich hier vor etwa 10.000 Jahren niederließen. Die hiesige Bevölkerung hat sich durch Jahrtausende vom Fischfang ernährt und auch heute noch spielt die Natur eine wichtige Rolle als Grundlage für Ansiedlung und Tourismus. In Flatanger ist nicht nur die Landschaft einladend, sondern auch die Bevölkerung gastfreundlich. Hier gelten Sie nicht nur als Tourist, sondern als willkommener Gast. Herzlich willkommen!

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Mittelnorwegen

Über Nord-Trøndelag

Im Bezirk Trøndelag gibt es sowohl Fjord und Gebirge, als auch Städte und Dörfer, sowie Höfe und viel unberührte Natur zu entdecken. Die Region wird wegen ihrer Vielfalt auch als Miniatur-Norwegen bezeichnet. Als Zentrum gilt die Stadt Trondheim, einst Hauptstadt Norwegens und heute drittgrößte Stadt im Land. Dort steht der ehrwürdige Nidarosdom, die nördllichste Kathedrale der Welt. Trondheim liegt schön geschützt am Trondheimsfjord, einem breiten Gewässer, das den Bezirk Trøndelag aufteilt. Weiter draußen an der Küste, südlich der Fjordmündung, liegen die Inseln Hitra und Frøya, wegen ihrer günstigen Angelbedingungen sehr beliebt bei Sportanglern. Nördlich des Fjordes findet man die Halbinsel Fosenhalvøya, reich an Geschichte, Museen, Aktivitäts- und Angelmöglichkeiten. Weiter nördlich in Trøndelag liegt die alte Fischersiedlung Sør-Gjæslingen, erreichbar per Fähre ab Rørvik. Flatanger hat reiche Fauna und Seeadler-Safari im Angebot.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Mittelnorwegen

Sie sind hier: Flatanger, Nord-Trøndelag, Norwegen, Ferienhaus 10786