Menü

DanCenter Ferienhäuser
Urlaub zu vermieten.

Ferienhaus  Kelstrup Strand/SjællandSüdwestliches SeelandSeelandDänemark

Folgende Ferienhäuser in diesem Gebiet haben die gewünschten Kriterien.
Reisedauer:
Haus-Kategorie
Über Kelstrup Strand/Sjælland

Die großen Inseln in Ost-Dänemark sind - jede für sich - einzigartig. Süd-Seelnd hat grüne und sanfte Hügel. In Stevns und auf Møn ragen an der Ostseeküste gewaltige Kreidefelsen empor. Auf Lolland und Falster ist die Landschaft offen, grün und flach. Und auf Falster gibt's an der Ostküste großartige Strände.

Die Region ist durch Brücken gut vernetzt: Die Storstrøms-Brücke und die Farø-Brücke verbinden Seeland mit Falster. Møn ist mit Seeland durch die Dronning-Alexandrine-Brücke verbunden. Außerdem gibt es noch die Guldborgsund-Brücke zwischen Falster und Lolland.

Viele Strände in dieser Region sind sehr schön und familienfreundlich mit ruhigem und flachem Wasser, z. B. die Region um Karrebæksminde beim Smålandshaved Archipel, aber auch Fakse Ladeplads und Møn bieten tolle Strände. An der Ostküste von Falster gibt es den Ort Marielyst mit breiten Stränden und Dünen. An der Südküste Lollands sind schöne Strände in Richtung des Fehmarn Belts, wo das Meer an einem windigen Tag auch mal etwas rauer sein kann.

Das Meeresrauschen und die vielen Buchten bieten Schutz an den Küsten, ganz egal, aus welcher Richtung der Richtung der Wind bläst.

Die Region bietet viele Naturerlebnisse. Eines der interessantesten ist der Kreidefelsen auf Møn mit seinen dramatischen, weißen Kreideklippen - mit Wäldern, die bis an den Rand der Klippen wachsen und wunderschönen Orchideen. Im GeoCenter beim Kreidefelsen können Sie viel über "Møns Klit" und auch Fossilien, die sie dort finden können, erfahren. Hinter dem Kreidefelsen lädt der Mandemarke Bakker mit vielen Fußwegen und einmaligen Aussichten zum Wandern ein.

Auch in Stevns gibt es Kalk- und Kreideklippen, die von der See über Millionen Jahre hinweg geschaffen wurden. Die alte Kirche "Højerup Kirke" wurde Opfer der Klippen, als sie 1928 mit einem Teil der Klippen in die See stürzte. In Stevns können sie mit etwas Glück Fossilien finden und in Faxe Kalkbrud auf "Fossiljagd" gehen.

In Süd-Seeland geht der Stevns Klint in das Smålandshaved Archipel über. Hier haben Sie eine wundervolle Aussicht in den Norden und Süden und auf etwas, das in Dänemark sehr selten ist: eine große Bisonherde.

Auf Falster finden Sie den südlichsten Punkt Dänemarks, der Gedser Odde heißt. Die Landschaft ist sehr flach mit einem endlosem Blick auf die Ostsee. Und wenn der Wind flüstert und die Wellen anlanden, ist es ein einmaliges Schauspiel.

Südlich von Lolland in den Gewässern des Rødsand Vildtreservats (Rødsand Game Reserve) finden Sie den Lebensraum und einer großen Kolonie von Seehunden. Sie können beobachten, dass die Seelöwen immer einen gewissen Abstand einhalten. Wenn die Seelöwen Junge haben, dürfen Sie allerdings das Gebiet nicht betreten.

Sehenswürdigkeiten
  • BonBon-Land
  • Knuthenborg Safaripark
  • Sommerland Sjælland
  • Møns Klint
  • Geocenter Møns Klint
  • Blomstergården
  • Gavnø Slot
  • Herlufholm Gods og Kostskole
  • Zoopark
  • Agersø Traktorbus
  • Flådestation Korsør
  • Go High på Kragerup Gods
  • Vikingeborgen i Trelleborg