Kontakt

Ferienhaus  Os (hordaland)Hordalandsüdliches FjordnorwegenNorwegen

Es gibt ein freies Ferienhaus mit den gewünschten Kriterien.
Reisedauer:
Haus-Kategorie
Über Os (hordaland)
Bergen ist die Hauptstadt der Provinz Hordaland Fylke und wird auch als Stadt zwischen den 7 Hügeln und als Hauptstadt der Region Vestlandet bezeichnet. Die Stadt wurde einst im Jahre 1070 von Olav Kyrre gegründet, damals unter dem Namen Bjørgvin, was soviel bedeutet wie ”grüne Wiese zwischen den Bergen”. Bereits sehr früh in ihrer Geschichte gehörte die Stadt zu den führenden Handels- und Hafenstädten des Landes. Sie war sogar eine Zeit lang Hauptstadt und bis ins 17. Jahrhundert die größte Stadt des Nordens. Heute ist sie die zweitgrößte Stadt Norwegens.

Bergen zählte zu den Hansestädten, deren Wohlstand im stark ansteigenden Handel gründeten. Spazieren Sie im historischen Hafenviertel an den alten Speicherhäusern Bryggehusene an der Landungsbrücke vorbei zur unter Denkmalschutz stehenden Festung Bergenhus. Das alte Hafenviertel Bryggen steht auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Besuchen Sie den Marktplatz Fisketorget und erleben Sie den dort noch heute stattfindenden, lebhaften Verkauf mit frischem Fisch. Im Aquarium der Stadt, Akvariet, gibt es nicht nur Fische, sondern auch Pinguine und Robben in ihrem nassen Element zu sehen. Außerdem sind dort auch einige exotischere Tiere wie Krokodile, Schlangen und Spinnen zu Hause. Auf die höchste Erhebung Ulriken sowie zum Aussichtspunkt auf dem bekannteren Berg Fløien gelangt man per Seilbahn.

Bergen gilt als Eingangsportal zu den Fjorden des Vestlandet, die ebenfalls auf der Weltkulturerbliste stehen und zudem durch das Magazin National Geographic als weltweit einmaliges, unberührtes Reiseziel ausgewiesen wurden. Zu den bekannteren Einwohnern der Stadt Bergen zählten der Komponist Edvard Grieg, der Violinist und Komponist Ole Bull sowie der Komponist Harald Sæverud.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Südliches Fjordnorwegen