Ferienhaus: Costa Brava

Ferienhaus: Costa Brava, Spanien

Gemütliches Ferienhaus in L'Estartit mit Swimmingpool

Kundenbewertungen

von 5 Kunden bewertet7.4 von 10.0
Kommentare unserer Gäste
Mr Dave Convents  (23.09.2019)
“Unterkunft rustikale, ruhige Umgebung”
Ms natalia alacev  (12.09.2019)
“späte Reinigung Unterkunft ist sehr ruhig am Tag und zu viel Lärm am Abend und in der Nacht aus der Nachbarschaft”
Mr Franky Calleeuw  (05.06.2019)
“Grundbesitz mit allen Nebenkosten. Ohne Satellitenempfang für einen ausländischen Kanal, der nicht funktioniert hat. Sehr ruhige Umgebung (Ende Mai - Anfang Juni). Schade, dass es keine direkte Verbindung von zu Hause zum Schwimmbad gibt.”
Ms Esther Bongers  (29.07.2018)
“Gut erhalten an der Schlüsseladresse, schnell hat sich alles niedergelassen und ist zum Haus gefahren. Gelegen in einer ruhigen Gegend, kleiner Garten, aber schöne Terrasse und schöner Pool mit feinem Gras um die Ecke zu liegen.Die Einrichtung ist etwas altmodisch, aber hat eine gemütliche Atmosphäre. Einziger Wermutstropfen ist, dass es nur eine Toilette gibt und diese befindet sich oben im Badezimmer, was etwas zu klein ist. Überall liegt "Estartit" und einige nette Dörfer in der Nähe, der große Strand ist da. weg.Wij hatte einen wunderschönen Urlaub.”
Ms Cora van Leeuwen  (12.09.2016)
“Wir waren schön durch den Makler (keyholder) vertraut gemacht und erhalten. Schade, dass die versprochenen Handtücher im Haus nicht vorhanden waren. Sind wir dort nur der Abend kam am nächsten Tag so nicht an den Broker zurückkehren konnte eine Reihe von Blättern abzurufen. Darüber hinaus war es durchaus ein schönes Haus mit einer gemütlichen Atmosphäre mit allen Arten von Geräten. Zurück Garten im Schatten, Vorgarten in voller Sonne. Nahe dem Pool wurde nur der Hund nicht dorthin zu gehen, erlaubt. Haben Sie einen schönen Urlaub haben, viel in der Gegend zu tun, es gab auch einen Ordner in der Hütte mit allen Beschreibungen und Erfahrungen und Empfehlungen von Aktivitäten, Essen usw.”

Ferienhaus-Ausstattung

4
2
80m²
ja
nein
Inkl.
3,0 km
 
Swimmingpool
 
Kamin/Holzofen
 
1 Bad
 
Waschmaschine
 
Spülmaschine
 
500 m zum Kaufmann
 
3,0 km zur Küste

Nebenkosten

Inklusive
Endreinigung
Bettwäsche
Exklusive
Kurtaxe
€ 0,90 (Hinweis)/Person/Nacht (maximal 7 Nächte) ab 16 Jahren
Information
Haustiere
Max. 1; gratis
Haus-Nr. ES-17258-99
Haus-Kategorie: ★★★
Angeboten bei:
Küste/See 3,0 kmKundenbewertung

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
27293012345
286789101112
2913141516171819
3020212223242526
31272829303112
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung
Dieses Haus wird bei unserem Schwesterunternehmen angeboten:

Bitte beachten Sie: Wenn Sie auf "Buchen" klicken, gelangen Sie zur Website von Belvilla, um die Zahlung abzuschließen.

Kontakt: +49 3222 1090 170

info@belvilla.de

Über das Ferienhaus

Gemütliches Ferienhausmit 2 Schlafzimmern in der angenehmen atmosphärischen Viertel von Torre Gran in L'Estartit. Das Ferienhaus verfügt über eine abgeschirmte vorderen und hinteren Garten und eine überdachte Terrasse, so gibt es immer eine mögliche Ort, um Sonne und Schatten finden. Die abfallende hohe Decke bietet Kühle im Haus.
Mit einem Pool um die Ecke, das Strand auf 10 Minuten erreichbar und typische Dörfer in der Umgebung (Pals, Torroella de Montgrí, Peretallada) gibt es für jeden Urlaub ein idealer Ausgangspunkt, in dem Sie sich wie zu Hause sehr stark werden fühlen. Im Winter ist es ein sehr schönes Aufenthalt dank der Zentralheizung und der Kamin im Haus.

Hausbeschreibung

Über das Gebiet

Über Costa Brava

Wissenswertes über die Costa Brava

Eine breite Palette an Freizeitaktivitäten und Natur an der Küste und im Landesinneren sorgen für einen unvergesslichen Urlaub. Wer möchte, kann in Dalis Heimatstadt auf den Spuren des berühmten Künstlers wandeln.

Die Costa Brava beginnt direkt hinter der französischen Grenze und reicht von den Pyrenäen bis zum Städtchen Tordera an der gleichnamigen Flussmündung. Die zerklüftete Felsküste, der die Region ihren Namen verdankt, zieht sich um unzählige wunderschöne Buchten herum. Einige dieser Buchten, in der Landessprache Calas genannt, sind nur mit dem Boot erreichbar. Zu den bekanntesten Urlaubsorten zählen Lloret de Mar und Roses, oder Blanes ganz am südlichen Zipfel der Costa Brava. Im Ort Cadaqués kann man Salvador Dalis ehemaliges Wohnhaus besuchen und im Landesinneren sind die mittelalterlichen Städte Peralada und Besalú einen Abstecher wert. Kulinarisch hat die Costa Brava vor allem herrliche Fischgerichte und Meeresfrüchte zu bieten. Der "Suquet de Pescado", ein Fischeintopf ist eine der beliebtesten landestypischen Spezialitäten, ebenso wie verschiedene Reisgerichte. Desserts kommen auch nicht zu kurz, der Suso oder Chucho ist eine köstliche Gebäckspezialität, die meistens zum Kaffee serviert wird.

Badeurlaub an der Costa Brava – versteckte Buchten und lange Strände

Im Norden zieht sich die zerklüftete Steilküste mit ihren "Calas" direkt am Meer entlang, im Süden erstreckt sich bei dem Badeort Rosas ein kilometerlanger Sandstrand. Die Costa Brava hat einiges an Badeorten zu bieten, und jeder von ihnen hat seinen eigenen Charme:

  • Cabo de Creus: Ganz im Norden der Costa Brava liegt das Cabo de Creus, ein Naturschutzgebiet mit naturbelassenen und wenig besuchten Buchten. Das Kap ist gleichzeitig der östlichste Punkt der iberischen Halbinsel und präsentiert sich mit einer malerisch hügeligen Landschaft, die sich bis ins Meer zieht – die letzten Ausläufer der Pyrenäen.
  • Tossa de Mar: Unter einer Festung direkt an der Küste liegt das Städtchen Tossa de Mar, eine Hafenstadt und Wahlheimat vieler Künstler des 20. Jahrhunderts. Heute ist Tossa de Mar ein beliebter Urlaubsort mit einer hervorragenden touristischen Infrastruktur und einem reichhaltigen Freizeit- und Unterhaltungsangebot.
  • Lloret de Mar: Ebenfalls ca. 40 km von Girona entfernt liegt Lloret de Mar, ein Nachbarort von Tossa de Mar. Die ehemalige Hafenstadt ist heute ein pulsierender Urlaubsort mit mehreren Stränden und Buchten. Besonders junge Touristen zieht es hierher in die berühmten Nachtclubs und Lokale.
  • Rosas: Hier findet man statt kleinen, versteckten Buchten einen endlos langen Strand: ganze drei Kilometer misst der Sandstrand der Stadt Rosas an der südlichen Costa Brava. An dem modernen Sporthafen legen, in der Saison, zahlreiche Jachten an. Wer mag, kann bei einem Ausflug in den Parc Megalithic echte Dolmen aus vorgeschichtlicher Zeit bewundern.

Das Landesinnere: Natur und Kultur

Nicht nur die Küste, auch das Landesinnere der Costa Brava hat einiges zu bieten. Natur- und Wanderfans fahren in die Region von Ripollés. Hier kann man die zahlreichen Wanderwege durch die herrliche Pyrenäenlandschaft nutzen. In der Nähe von Girona im Norden der Costa Brava liegt Figueres, der Geburtsort des Künstlers Salvador Dalí. Das Theater-Museum des surrealistischen Künstlers ist immer einen Besuch wert. Wer ältere Geschichte erleben will, sollte auf jeden Fall den Ort Besalú mit seinem mittelalterlichen Stadtkern besuchen. Hier findet man eine hervorragend erhaltene Klosteranlage vor, die besichtigt werden kann, sowie ein historisches Badehaus. Mitten im Weinanbaugebiet von Ampurien liegt der Ort Peralada mit seiner liebevoll restaurierten Burganlage. Natürlich kann man hier auch die Weine der Region verkosten.

Über Spanien

Die besten Strände Spaniens

Die meisten Spanien-Urlauber zieht es an einen der unzähligen Strände, um vom Alltagsstress zu Hause zu entspannen. Spanien bietet seinen Besuchern eine Vielzahl an schönen Stränden, die in der Vor- und Nachsaison auch nicht zu voll sind:

  • Die Costa Brava beginnt ganz im Norden Spaniens und zieht sich fast bis nach Barcelona. Zwischen zerklüfteten Felsmassiven finden Sie kleine Strände und malerische Fischerdörfer. Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Roses und besuchen Sie das Haus des Malers Salvador Dalí im Fischerdorf Cadaqués. Und genießen Sie die feinen Sandstrände von Tossa de Mar und Lloret de Mar.
  • Die Costa Blanca liegt weiter südlich, zwischen Dénia und Alicante. Entspannen Sie sich an einem der bekannten Strände von Cale, Jávea, Benidorm oder Torrevieja. Vergessen Sie nicht, den weltbekannten Palmenhain von Elche – dem größten Palmengarten Europas – zu besuchen, der auch schon von Kaiserin Sissi geschätzt wurde. Im Hinterland der Costa Blanca gibt es eine Vielzahl von typisch spanischen Dörfen, die vom Massentourismus noch verschont geblieben sind. Zum Beispiel können Sie im Dorf Jalon ein großes Eselgestüt und den bekannten Markt mit seinen luftgetrockneten Wurstspezialitäten besuchen. Von hier aus ist es auch nicht weit bis in die Sierra Nevada mit ihren Wintersportorten und den beliebten Stränden rund um Almería.
  • Die Costa de la Luz und die angrenzende Costa del Sol im Südwesten Spaniens sind für Ihre kilometerlangen Strände und Dünen bekannt. Mieten Sie hier Ihr Ferienhaus und wandern Sie durch die andalusischen Pinienwälder. Genießen Sie abends in Ihrem Ferienhaus mit Pool einen leckeren Sherry aus der Region zusammen mit einem andalusischen "Pata Negra"-Schinken. Diese Region ist wegen ihrer Winde auch ein Mekka für Surfer und Kite-Surfer.

Wanderurlaub im grünen Norden Spaniens

So ganz anders als die Mittelmeerküste ist der grüne Norden Spaniens. Wer Ruhe, alte Städte und leckeren Wein genießen möchte, ist hier genau richtig. Wandern Sie auf dem bekanntesten Pilgerweg Europas, dem Jakobsweg, durch das Kantabrische Gebirge und verlieben Sie sich in die wilde Küste des Nordens. Von hier aus haben Sie auch die Möglichkeit, historische Städte wie Burgos oder Salamanca zu besuchen. Mit ihren Kathedralen und Altstädten, die bis in das 8. Jahrhundert zurückreichen, strahlen diese Städte historisches Flair aus.

Weinliebhaber werden sich auf den Besuch eines traditionellen Weingutes in der Region La Rioja freuen. Probieren Sie hier die Vielfalt des spanischen Weines und mieten Sie ein Ferienhaus inmitten von Weinbergen. Genießen Sie auch regionale Spezialitäten wie Meeresfrüchte oder die baskische Spezialitat "Chorizo a la Sidra" – in Apfelwein gekochte Paprikawurst.

Ihre Ferienwohnung in Ihrem Städteurlaub

Neben Barcelona und der Hauptstadt Madrid ziehen historische Städte wie Toledo und Cuenca in Kastilien oder Córdoba und Granada in Andalusien Architekturfans an. Genießen Sie einen Bummel über die bekannten Ramblas in Barcelona und besuchen Sie den Escorial-Palast in Madrid. Córdoba mit seiner Moschee-Kathedrale und Granada mit der Alhambra und der Altstadt gehören zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Andalusiens. Begeben Sie sich auf die Spuren des Erbes der maurischen Besiedlung Spaniens und genießen Sie die außergewöhnliche Kunst dieser Gegend. Egal, welche Stadt Sie entdecken möchten, eine Ferienwohnung in Spanien bietet Ihnen immer das Gefühl, zu Hause zu sein.

Die Kanarischen Inseln und die Balearen neu entdecken

Wer hat nicht schon einen Strandurlaub auf Mallorca oder den Kanaren verbracht? Aber diese Inseln haben noch viel mehr zu bieten als "nur" Strände. Mallorca ist zum Beispiel bei Wanderern sehr beliebt. Auf den kanarischen Inseln La Palma und La Gomera kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Umrunden Sie La Palma auf kurvigen Straßen und genießen Sie einen Kaffee in einem kleinen Restaurant in der Inselhauptstadt Llanos de Aridane. Fahren Sie abends auf den Roque de los Muchachos und genießen Sie einen weltweit einmaligen Blick auf die Sterne. Besuchen Sie auch eines der Observatorien und lassen Sie sich von den dort arbeitenden Wissenschaftlern mehr über das Universum erklären. Umrunden Sie zu Fuß oder mit dem Mountainbike den Nationalpark Caldera de Taburiente mit seinen Ausblicken über die Insel. Ob auf Mallorca oder den Kanarischen Inseln – überall finden Sie das perfekte Ferienhaus oder die perfekte Ferienwohnung, um die Insel zu entdecken.

Mieten Sie jetzt Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in Spanien und entdecken Sie die außergewöhnliche Vielfalt dieses wunderschönen Landes.

Sie sind hier: Costa Brava, Spanien, Spanien, Ferienhaus 155099, 4 Personen