Ferienhaus: Andalusien Binnenland

Ferienhaus: Andalusien Binnenland, Spanien

Sonnendurchflutete Villa mit Pool an der spanischen Küste

Kundenbewertungen

von 4 Kunden bewertet8.1 von 10.0
Kommentare unserer Gäste
Ms Anne-Marie Lenaers  (06.08.2019)
“Freundlicher Empfang, aber schwierige Verständigung, da der Vermieter nur Spanisch spricht. Ruhige Lage aber schwer zu erreichen.”
Mr Albert Quarles van Ufford  (02.07.2019)
“Der letzte Teil der Villa war eine unbefestigte Straße; Also muss man das erste Mal den Mut haben. Google Maps zeigt es gut an. Die Villa hatte tatsächlich alles, was wir erwartet hatten. Ein bisschen veraltet, aber du lebst hauptsächlich draußen. Der Pool war wunderbar. Außenküche sehr schön, obwohl ich gerne mehr Einrichtungen hätte (auch heißes Wasser, einen Kühlschrank, Stauraum usw.) Aber wir haben viele und dankbar davon Gebrauch gemacht. Die Gegend ist wunderschön. Der Juni war ein perfekter Monat, um dort zu sein: Das Wetter ist bereits sehr gut und es gibt noch nicht viel Touristenmassen.”
Mr Edwin Cuijpers  (04.11.2018)
“Wir wurden sehr freundlich empfangen und erhielten eine ausführliche Erklärung. Die Unterkunft ist sehr schön gelegen und geräumig. Der einzige Nachteil ist der Weg dahin.”
Mr Frank Klimstra  (04.11.2018)
“Bitte beachten Sie, dass der freundliche Eigentümer nur Spanisch spricht. Wenn Sie kein Spanisch wie wir sprechen, wird Google Translate empfohlen. Das Haus liegt etwas abgelegen etwas außerhalb des Dorfes Arenas. Wir trafen den Besitzer im Rathaus, von dort fuhr er uns voraus und führte uns zum Haus. Das erste Mal, dass man sich an die Straße gewöhnt, ist steil, eng und teilweise unbefestigt. Das wird mit einem freien und ruhigen Ort belohnt, an dem sich das Haus befindet. Das Haus ist komplett ausgestattet. Die Möbel im Inneren sind einfach, die Betten sowie die zwei Badezimmer sind in Ordnung. Wir haben den schönen Pool und die großzügige Terrasse mit Grillplatz genossen.Im Dorf gibt es eine sehr einfache Bäckerei, die etwa eine Viertelstunde entfernt ist. Durch den Hausbesitzer wurde vereinbart, dass der Bäcker täglich frisches Brot mitbrachte, aber zu unserer leichten Enttäuschung blieb er sofort. Es gibt auch einen einfachen kleinen Supermarkt, aber wir haben in der Stadt Vélez-Málaga eingekauft. Sehr zu empfehlen im Dorf ist das italienische Restaurant Bar El Gato, mit leckeren Brochetta, Pasta und Pizza. Die große Gastgeberin spricht gut Englisch. Vom Dorf führt eine Route zur Ruine der Burg Bentomiz. eine phänomenale Sicht.”

Ferienhaus-Ausstattung

8
3
120m²
ja
nein
Inkl.
13 km
 
Swimmingpool
 
Kamin/Holzofen
 
3 Bäder
 
Waschmaschine
 
Spülmaschine
 
700 m zum Kaufmann
 
13 km zur Küste
 
700 m bis Arenas
 
13 km bis Caleta de Velez, Sea
 
700 m bis Arenas, Restaurants
 
15 km bis Torre del Mar, Tourist Information
 
61 km bis Aeropuerto de Málaga (AGP), Airport
 
14 km bis Hospital de Axarquía, Torre del Mar, Doctor
 
10 km bis Velez-Málaga, Bank

Nebenkosten

Inklusive
Endreinigung
Bettwäsche
Information
Haustiere
Max. 2; gratis
Haustiere
Max. 2; gratis
Haustiere
Max. 2; gratis
Haus-Nr. ES-29753-25
Haus-Kategorie: ★★★
Angeboten bei:
Kundenbewertung

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
14303112345
156789101112
1613141516171819
1720212223242526
1827282930123
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung
Dieses Haus wird bei unserem Schwesterunternehmen angeboten:

Bitte beachten Sie: Wenn Sie auf "Buchen" klicken, gelangen Sie zur Website von Belvilla, um die Zahlung abzuschließen.

Kontakt: +49 3222 1090 170

info@belvilla.de

Über das Ferienhaus

Ruhig gelegenes Ferienhaus mit Außenküche und einem wunderschön angelegten Pool. Alles, was Sie für einen herrlichen Urlaub benötigen, ist vorhanden. Morgens können Sie frisches Brot beim lokalen Bäcker in Arenas holen, den Sie zu Fuß in knapp 10 Minuten erreichen. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im Pool und genießen Sie in einem der Liegestühle die schöne Aussicht auf die umliegenden Hügel und das Tal in Richtung Meer. Oder genießen Sie das spanische Leben im Freien oder die leckeren Tapas in einer der vielen Tapasbars, die in Arenas und den anderen weißen Dörfern zu finden sind.

Vor der überdachten Terrasse liegt eine Außenküche mit Grill und Brotofen, wodurch Sie sicher gerne im Freien essen und die untergehende Sonne genießen. Die Wohnung hat noch die dicken Wände von früher, wodurch die Zimmer leicht kühl gehalten werden können. Außerdem liegen alle Zimmer im Erdgeschoss.

In Velez-Malaga sind ein großer Supermarkt sowie eine Apotheke, Banken usw. zu finden. Etwas weiter entfernt liegt der Badeort Torre del Mar mit einem lebendigen Boulevard, Restaurants und einem schönen Sandstrand. Die Wohnung ist zentral gelegen und Sie erreichen schnell die Durchgangsstraße um Ausflüge z. B. in die weißen Dörfer wie Frigiliana oder Cómpeta zu unternehmen. Kultur können Sie in Malaga (1 Stunde) mit seinen vielen Museen schnuppern oder besuchen Sie Granada (1,5 Stunden) mit seiner weltberühmten Alhambra!

Hausbeschreibung

Über das Gebiet

Über Andalusia Inland

Andalusien – von Cadiz bis Almeria

Andalusien ist eine der größten spanischen Regionen, ganz im Süden der spanischen Halbinsel gelegen, mit einem ganzjährig milden Klima. Städte wie Jerez und Cadiz an der Costa de la Luz, das elegante Sevilla – die Hauptstadt der Region –, Granada oder Malaga locken mit pulsierendem Leben, einem großen Kultur- und Freizeitangebot und kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Andalusien ist eingeteilt in die Provinzen Sevilla, Cadiz, Malaga, Jaen und Almeria. Jede andalusische Provinz hat ihre eigene Geschichte, die bis zu den Eroberungen durch Phönizier, Römer, Kelten und Mauren zurückreicht. Jede dieser Kulturen hat den unverwechselbaren Charme und den Charakter dieser Region geprägt. Andalusien bietet dem Reisenden einen wahren Schatz an Erfahrungen. Hier kann man herrliche Baudenkmäler, unverfälschte Natur und eine breite Palette an Freizeitaktivitäten erleben und sich mit der berühmten Mittelmeerküche kulinarisch verwöhnen lassen. Hier eine Auswahl der sehenswertesten Orte im Inneren Andalusiens.

Granada – Juwel am Fuß der Sierra Nevada

Granada, einst die Hauptstadt des mächtigen Nazari-Königreiches, hat wahre kulturelle Schätze zu bieten. Allen voran die Alhambra, die prächtigste und am besten erhaltene maurische Palastanlage der Welt. Wer nach Granada reist, darf sich dieses Baudenkmal nicht entgehen lassen. Hier kann man im Sommer durch die schattigen Gärten flanieren und die filigranen architektonischen Details bestaunen. Von Granada aus können Sie Touren in die Sierra Nevada unternehmen, das höchste Gebirge Spaniens. Im Winter ist hier sogar ein Skigebiet mit mehreren Liften geöffnet. Etwa eine halbe Autostunde von Granada entfernt in Richtung Almeria liegt Guadix. Diese Landschaft scheint auf einem anderen Planeten zu liegen. Ihre Hügel und Berge sind von zahlreichen Höhlen in der lehmigen Erde durchsetzt, einige von ihnen sind liebevoll ausgebaut und dienen noch heute als Wohnhäuser mit einer natürlichen Temperaturregulierung. Wer nach Granada kommt, sollte unbedingt die Zalamondrona probieren, eine Spezialität auf der Basis von getrockneten Tomaten, Zucchini, schwarzen Oliven, abgeschmeckt mit Knoblauch und Gewürzen der Region.

Almeria – Wüste und Filmindustrie

Wer noch ein Stück weiter fährt, gelangt nach Almeria. Der Zugang zu dieser Provinz führt mitten durch die Wüste von Tabernas, das einzige echte Wüstengebiet Europas. Die spektakuläre Landschaft erinnert an Gegenden wie Arizona oder den Yellowstone-Park. Das fanden seit jeher auch berühmte Regisseure aus Hollywood: seit den 50er Jahren blüht in Almeria die Filmindustrie mit zahlreichen Hollywoodproduktionen und Serien, die hier gedreht wurden. Es hat einen ganz eigenen Reiz, über Wege zu wandern, auf denen einst Clint Eastwood vor einer atemberaubenden Naturkulisse ritt. Auch der Gaumen kommt in Almeria nicht zu kurz; noch im kleinsten Dorf mitten in der Provinz findet man eine Bar mit herrlichen Tapas. Nicht umsonst war die Provinzmetropole Almeria 2019 die kulinarische Hauptstadt Spaniens.

Ronda – Fast zu schön um wahr zu sein

Mitten im Herzen von Andalusien liegt das Städtchen Ronda in der Provinz Malaga. Das malerische Ronda ist nicht nur geografisch das Herz von Andalusien, hier wird andalusische Kultur ganz ursprünglich gelebt: Das können Sie bei einem Streifzug durch die traditionsreichen Geschäfte und Restaurants der Stadt sofort feststellen. Die Stadt liegt auf einem Berg, eine malerische Brücke führt über die Schlucht des Tajo, die jäh 100 Meter in die Tiefe abfällt. Die Schlucht ist eines der beliebtesten Fotomotive überhaupt und kaum ein Reisender zieht ohne ein Selfie auf der Brücke weiter.

Jaen – die unbekannte Schönheit

Wer sich noch weiter ins Landesinnere in Richtung Kastilien vorwagt, kommt nach Jaen, einem der Hauptanbaugebiete für Oliven. Nur wenige Touristen verschlägt es in diese Provinz, die weitab des Trubels an der Küste gelegen ist. Dafür hat Jaen einiges zu bieten. Die Sierra de Cazorla ist das größte Naturschutzgebiet Spaniens und mit Sicherheit einen Besuch wert. Besucher sollten auch die Provinzhauptstadt selbst mit ihrer Kathedrale und ihren arabischen Bädern nicht verpassen.

Über Spanien

Die besten Strände Spaniens

Die meisten Spanien-Urlauber zieht es an einen der unzähligen Strände, um vom Alltagsstress zu Hause zu entspannen. Spanien bietet seinen Besuchern eine Vielzahl an schönen Stränden, die in der Vor- und Nachsaison auch nicht zu voll sind:

  • Die Costa Brava beginnt ganz im Norden Spaniens und zieht sich fast bis nach Barcelona. Zwischen zerklüfteten Felsmassiven finden Sie kleine Strände und malerische Fischerdörfer. Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Roses und besuchen Sie das Haus des Malers Salvador Dalí im Fischerdorf Cadaqués. Und genießen Sie die feinen Sandstrände von Tossa de Mar und Lloret de Mar.
  • Die Costa Blanca liegt weiter südlich, zwischen Dénia und Alicante. Entspannen Sie sich an einem der bekannten Strände von Cale, Jávea, Benidorm oder Torrevieja. Vergessen Sie nicht, den weltbekannten Palmenhain von Elche – dem größten Palmengarten Europas – zu besuchen, der auch schon von Kaiserin Sissi geschätzt wurde. Im Hinterland der Costa Blanca gibt es eine Vielzahl von typisch spanischen Dörfen, die vom Massentourismus noch verschont geblieben sind. Zum Beispiel können Sie im Dorf Jalon ein großes Eselgestüt und den bekannten Markt mit seinen luftgetrockneten Wurstspezialitäten besuchen. Von hier aus ist es auch nicht weit bis in die Sierra Nevada mit ihren Wintersportorten und den beliebten Stränden rund um Almería.
  • Die Costa de la Luz und die angrenzende Costa del Sol im Südwesten Spaniens sind für Ihre kilometerlangen Strände und Dünen bekannt. Mieten Sie hier Ihr Ferienhaus und wandern Sie durch die andalusischen Pinienwälder. Genießen Sie abends in Ihrem Ferienhaus mit Pool einen leckeren Sherry aus der Region zusammen mit einem andalusischen "Pata Negra"-Schinken. Diese Region ist wegen ihrer Winde auch ein Mekka für Surfer und Kite-Surfer.

Wanderurlaub im grünen Norden Spaniens

So ganz anders als die Mittelmeerküste ist der grüne Norden Spaniens. Wer Ruhe, alte Städte und leckeren Wein genießen möchte, ist hier genau richtig. Wandern Sie auf dem bekanntesten Pilgerweg Europas, dem Jakobsweg, durch das Kantabrische Gebirge und verlieben Sie sich in die wilde Küste des Nordens. Von hier aus haben Sie auch die Möglichkeit, historische Städte wie Burgos oder Salamanca zu besuchen. Mit ihren Kathedralen und Altstädten, die bis in das 8. Jahrhundert zurückreichen, strahlen diese Städte historisches Flair aus.

Weinliebhaber werden sich auf den Besuch eines traditionellen Weingutes in der Region La Rioja freuen. Probieren Sie hier die Vielfalt des spanischen Weines und mieten Sie ein Ferienhaus inmitten von Weinbergen. Genießen Sie auch regionale Spezialitäten wie Meeresfrüchte oder die baskische Spezialitat "Chorizo a la Sidra" – in Apfelwein gekochte Paprikawurst.

Ihre Ferienwohnung in Ihrem Städteurlaub

Neben Barcelona und der Hauptstadt Madrid ziehen historische Städte wie Toledo und Cuenca in Kastilien oder Córdoba und Granada in Andalusien Architekturfans an. Genießen Sie einen Bummel über die bekannten Ramblas in Barcelona und besuchen Sie den Escorial-Palast in Madrid. Córdoba mit seiner Moschee-Kathedrale und Granada mit der Alhambra und der Altstadt gehören zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Andalusiens. Begeben Sie sich auf die Spuren des Erbes der maurischen Besiedlung Spaniens und genießen Sie die außergewöhnliche Kunst dieser Gegend. Egal, welche Stadt Sie entdecken möchten, eine Ferienwohnung in Spanien bietet Ihnen immer das Gefühl, zu Hause zu sein.

Die Kanarischen Inseln und die Balearen neu entdecken

Wer hat nicht schon einen Strandurlaub auf Mallorca oder den Kanaren verbracht? Aber diese Inseln haben noch viel mehr zu bieten als "nur" Strände. Mallorca ist zum Beispiel bei Wanderern sehr beliebt. Auf den kanarischen Inseln La Palma und La Gomera kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Umrunden Sie La Palma auf kurvigen Straßen und genießen Sie einen Kaffee in einem kleinen Restaurant in der Inselhauptstadt Llanos de Aridane. Fahren Sie abends auf den Roque de los Muchachos und genießen Sie einen weltweit einmaligen Blick auf die Sterne. Besuchen Sie auch eines der Observatorien und lassen Sie sich von den dort arbeitenden Wissenschaftlern mehr über das Universum erklären. Umrunden Sie zu Fuß oder mit dem Mountainbike den Nationalpark Caldera de Taburiente mit seinen Ausblicken über die Insel. Ob auf Mallorca oder den Kanarischen Inseln – überall finden Sie das perfekte Ferienhaus oder die perfekte Ferienwohnung, um die Insel zu entdecken.

Mieten Sie jetzt Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in Spanien und entdecken Sie die außergewöhnliche Vielfalt dieses wunderschönen Landes.

Sie sind hier: Andalusien Binnenland, Spanien, Spanien, Ferienhaus 134116