Suchen

DanCenter setzt auf kurzfristige Buchungen

01.03.2010

Ferienhaus-Urlaub wird attraktiver / neue Zielgruppe der jungen Familien / Deutschland und Norwegen besonders gefragt

DanCenter zeigt sich zufrieden mit der aktuellen Buchungssituation. Nach einem schwächeren Dezember zogen die Buchungen im Januar und Februar wieder an. Dänemark bleibt mit stabiler Nachfrage leicht unter dem Vorjahresniveau. Ferienhäuser in Deutschland sind mit 6 Prozent Zuwachs führend, auch Norwegen hält sich mit einem Plus von 4 Prozent insgesamt gut. Schweden bleibt im Vergleich zum Vorjahr immer noch mit minus 5 Prozent unter den Erwartungen. Der Urlaub im Ferienhaus ist insgesamt wieder attraktiv: über 60 Prozent der Deutschen könnten sich dies vorstellen. Eine internetaffine, jüngere Zielgruppe erweitert zudem den Kreis der Stammkunden.

„Der Ferienhaus-Urlaub wird immer kurzfristiger gebucht, bis zu wenigen Tagen vor Reisebeginn“, bestätigt Michael Symalla, Country Manager von DanCenter. „Der Trend geht zu neueren Häusern mit modernem und zeitgemäßem Komfort, wie beispielsweise Internet oder Flachbildschirm-TV“. Diese Häuser seien nun auch in Destinationen beliebt, die noch vor einigen Jahren fast ausschließlich “Hüttenurlaub” angeboten haben, wie beispielsweise Schweden und Norwegen.

Unter den deutschen DanCenter-Ferienparks stehen der neue Strand-Park in Grömitz an der Ostsee und der Wellness-Park in Otterndorf an der Nordsee an der Spitze. Aber auch der Marinapark Scharmützelsee liegt deutlich im Plus. Gründe seien die kurze Anreise und eine sehr hochwertige Produktqualität, so Symalla. Alle Häuser sind erst in den letzten fünf Jahren im skandinavischen Stil gebaut und sehr ansprechend und komfortabel ausgestattet. In Norwegen punkten insbesondere die Fjordregionen wegen der atemberaubenden Natur, zwei Drittel aller Norwegen-Buchungen bei DanCenter gehen derzeit in diese Region.

DanCenter hat für 2010 eine Spar-A-Saison mit 5 Prozent Preisersparnis gegenüber der Hochsaison A eingeführt, um die Hochsaison im Juli und August insbesondere für junge Familien attraktiver zu machen. Diese gibt es beispielsweise in Dänemark vom 3. bis 10. Juli und vom 7. bis 14. August sowie in Norwegen/Schweden vom 7. bis 14. August. Auch das 2. Haustier reist bei DanCenter ab sofort kostenlos bei allen Häusern mit entsprechender Kennzeichnung mit.

Über DanCenter:
DanCenter ist der Spezialist für skandinavische Ferienhäuser. Mit rund 10.000 attraktiven Ferienhäusern und -wohnungen in Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland wird Urlaub im Ferienhaus für jeden Anspruch und für jedes Budget zum Erlebnis. Das umfangreiche Angebot umfasst sowohl Häuser mit klassischer, komfortabler oder luxuriöser Ausstattung, als auch innovative Kategorien wie „Designhäuser“, „Aktiv- und Wellness-Häuser“, „Energiespar-Häuser“ sowie „Selected”-Objekte. Hierzu zählen außergewöhnliche, besonders komfortable Unterkünfte oder auch ganze Herrenhäuser. Inmitten idyllischer Landschaften laden 27 Ferienparks in Dänemark und sechs in Deutschland zu einer Reise ein. Auch für Freizeitaktivitäten hat DanCenter spezielle Familienangebote exklusiv im Programm, so beispielsweise ein eigenes Vorteilsheft mit bis zu 20 Prozent Rabatt für über 40 Vergnügungsparks und Museen in Dänemark. Für das LEGOLAND hält DanCenter eine neue Familienkarte mit 25 Prozent Kostenersparnis auf die Eintrittspreise bereit.

Das Unternehmen DanCenter gehört mit seiner über 50-jährigen Erfahrung zu den Erfin-dern der professionellen Ferienhaus-Vermittlung und ist im Besitz von Land & Leisure A/S, Kopenhagen.

DanCenter Pressekontakt:

Menyesch Public Relations GmbH
Stefanie Sorge
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Phone: +49 (0) 40 3698 63-13
Fax: +49 (0) 40 3698 63-10
E-Mail: dancenter@m-pr.de

Snekvika

Sie befinden sich hier: DanCenter setzt auf kurzfristige Buchungen