Ferienhaus: Sokndal

Ferienhaus: Sokndal, Rogaland, südliches Fjordnorwegen, Norwegen

Ferienhaus-Ausstattung

6
3
101m²
nein
ja
nein
Inkl.
100 m
 
Angler-Haus mit Boot (direkt am Haus oder bei Bootsverleih in der Nähe), Filetierbank und Gefrierschrank (mindestens 60 Liter)
 
Max. 10 kg Fisch/Pers.
 
Boot zu mieten
 
Energiespar-Haus (hier heizen Sie mit Erdwärme, Sonnenenergie, Luft-Luft- oder Luft-Wasser-Wärmepumpe)
 
Kamin/Holzofen
 
Deutsches TV (ARD, ZDF und mind. ein weiterer deutscher Sender)
 
Norwegisches TV: NRK und TV2
 
1 Bad
 
Waschmaschine und Wäschetrockner
 
Spülmaschine
 
Baujahr 1991, renoviert 2010
 
8 km zum Restaurant
 
8 km zum Kaufmann
 
100 m zum Angeln an der Küste
Haus-Nr. 94156
Haus-Kategorie: ★★★

Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

Norway borders are closed to foreign visitors from 12pm Thursday 14.04.2020.

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
27293012345
286789101112
2913141516171819
3020212223242526
31272829303112
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

1 Wohnz.: 25 m², Kamin, Radio, gratis WLAN, Netflix, TV, Kabel-TV
3 Schlafz.: 1 Doppelbett, 2 Betten, 1 Doppelbett, Kinderbett, Hochstuhl
Off. Küche: E-Herd, Kühlschr., Gefriertruhe 60-99 l., Mikrow., Abzugsh., Spülm., Waschm, Trockner, Kaffeem.
Bad: WC, Waschb., Handbrause, Dusche, Fußbodenheiz.
Und: Terrasse, überd. Terrasse, E-Heiz., Luft-Luft-Wärmepumpe, Grill, Naturgrundst. 400 m², gemischte Möblierung, Panorama-Seeblick, Nichtraucherhaus, Teil vom Haus
Zu mieten: Boot 15 Fuß m. Motor 10 PS NOK 1500

Über das Ferienhaus

Ferienwohnung in der 1. Etage eines Privathauses in der Gemeinde Nesvåg, etwa 7 km vom Ort Sokndal entfernt. Der Eigentümer bewohnt selbst das Erdgeschoss. Durch die Hanglage haben Sie wunderbare Panoramaaussicht zum vorgelagerten Fjord! Ein mietbares Boot liegt nur 200 m weiter in einem kleinen Bootshafen vertäut.

Die Wohnung bietet drei Schlafzimmern: zwei Zimmer mit je einem Doppelbett und ein Zimmer mit zwei Einzelbetten. Zudem ist ein Kinderbett zugänglich. Es gibt ein geräumiges Badezimmer mit Duschkabine. Direkt vor dem Wohnzimmer befindet sich die große, geschützte Terrasse in Richtung Südwesten. Zudem gib es eine separate, eigene Terrassenfläche oben auf einer Anhöhe neben dem Haus, mit Zugang über eine Treppe. Dort kann man die Sonnentage und den schönen Ausblick genießen! Sie wohnen hier nur etwa 100 m von Küste und Meer. Pkw-Stellplatz vor Ort.

Nur wenige Gehminuten entfernt erreichen Sie den Anlegesteg. Dort im Hafen stehen auch Filetierbänke zur Verfügung. Idyllische Küstenlandschaft mit Felsen und Inseln entlang der Küste sowie dem abgeschirmten Gewässer Nesvågen und der Inselgruppe Krossholmane gleich außerhalb.

In unmittelbarer Nähe befindet sich Sogndalstrand oder Strondo, wie es hier im Volksmund heißt. Dieser ehemalige Ladeplatz aus dem 16 Jh. ist bis heute gut bewahrt, ein Restaurant und Café laden zu einem Ausflug ein. In der Umgebung gibt es auch viele schöne Wanderwege zu entdecken. Man kann einen Spaziergang zum "Ruggesteinen" machen, einem 74 Tonnen schweren Felsbrocken der sich "wackeln" (bewegen) lässt. Wenn Sie in ein größeres Stadtzentrum fahren möchten, beträgt die Entfernung nach Egersund etwa 23 km in Richtung Stavanger. Wenn Sie von Nesvåg aus weiter nach Süden fahren, sind es 44 km nach Flekkefjord und 82 km nach Lyngdal.

Gute Ausgangslage um auf Tagestouren Sehenswürdigkeiten und Wandergebiete in der Region Rogaland zu erkunden. Eine Bergwanderung zum Preikestolen sowie ein Ausflug nach Kjerag und zum Wasserfall Månafossen sind ebenfalls möglich. Die größere Stadt Stavanger liegt ca. 95 km entfernt.

Über das Gebiet

Über Rogaland

Rogaland liegt an dem südlichsten der für Norwegen typischen westlichen Fjorde, am Lysefjorden, mit der bekannten Berg-Kanzel Preikestolen. Des Weiteren bietet Rogaland eine einzigartige und schöne Landschaft. Die Vielfalt ist groß: lange Sand- und Kies-Strände in den Jæren (eine Küstenlandschaft im Südwesten von Norwegen), Inseln und Schärengärten in Haugaland und hohe Berge im Gebiet Ryfylke.

Stavanger ist die größte Stadt der Provinz und ist bekannt für seine charmante Mischung von alten Holzhäusern, moderner Architektur und einem vielfältigen Kulturangebot. Die südlichste Region ist Dalane, die schöne Täler inmitten Meer und Gebirge zu bieten hat. Egersund ist die größte Stadt und Sogndalstrand ist bekannt als die Küstenperle im Süden.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Südliches Fjordnorwegen

STAVANGER-REGION UND RYFYLKE. Fantastische Naturperlen stehen in Reihe und Glied und warten nur darauf, entdeckt zu werden! Die Naturerlebnisse in der Region sind geprägt von dramatischen Kontrasten und idyllischer Landschaft. Besteigen Sie den Preikestolen, das beeindruckendste Wahrzeichen Norwegens, erforschen Sie die weißen langen Sandstrände der Jæren (südwestliche Küstenlandschaft Norwegens) oder wandern Sie über weite Moorlandschaften. Sie können sich auch den Gloppedalsura anschauen, Nord-Europas größtes eiszeitliches Geröllfeld mit riesigen Steinblöcken. Die Stadt Stavanger bietet alles, was eine große Stadt zu bieten hat, ein reichhaltiges Aktivitätsangebot für Groß und Klein. Neben den vielen spektakulären Naturerlebnissen gibt es eine Menge anderer Erlebnisse, die nur darauf warten, von Ihnen ausprobiert zu werden. Besuchen Sie Museen, Galerien, gute Restaurants und Cafés, Shopping-Erlebnisse, Spielplätze, Schwimmbäder, Vergnügungsparks und etliches mehr. Schöne Naturerlebnisse sowohl im Sommer als auch im Winter wie spektakuläre Fjorde und Gebirge, Wasserfälle, lange schöne Strände, nationale Touristenwege, schöne Leuchttürme, gute Angelmöglichkeiten, Skifahren, Gebirgs- und Fjordwanderungen, Fahrradtouren und vieles, vieles mehr.

LYSEFJORDEN: Eine der bekanntesten Fjorde in der Region Stavanger ist der Lysefjord. Er hat eine Länge von 42 km mit bis zu 1000 m hohen Gebirgswänden, die direkt in den Fjord eintauchen. Dies ist ohne Zweifel einer der Höhepunkte der norwegischen Natur. Erforschen Sie den Fjord entweder an Land oder zu Wasser oder beides. Auf beiden Seiten des Fjordes gibt es markierte Wanderwege. Nutzen Sie die Fähren des Fjordes, die von und nach Lysebotn gehen und an verschiedenen Anlaufpunkten halten. Entscheiden Sie selber, wann und wo Sie aussteigen möchten. Kjerag ist der höchste Punkt am Lysefjord. Das Felsplateau ist mit seinem in einem Felsspalt spektakulär eingeklemmten Monilithen, dem Kjeragbolten, ein sehr beliebtes Ziel für Wanderer.

PREIKESTOLEN: Der Preikestolen ist 604 Meter hoch und liegt wie eine Kanzel über dem Lysefjord. Der Preikestolen entstand vor ca. 10.000 Jahren als die Felsen durch Frost zersprengt wurden, als die Gletscher sich oberhalb der Felsen befanden. Erst um 1900 wurde der Preikestolen als Touristenziel entdeckt. Der Blick von hier oben ist atemberaubend und wir auch Sie begeistern. Es ist einer der spektakulärsten Aussichtspunkte weltweit. Folgen Sie den gut markierten Wanderwegen vom Aussichtspunkt der Kanzel durch die abwechslungsreiche Berglandschaft.. Das Plateau des Preikestolen ist ca. 25 x 25 Meter, flach und von hier oben haben sie einen herrlichen Blick über den Lysefjorden und das umliegende Gebirge.

JÆRSTRENDENE: Klepp hat die längsten Sandstrände des Landes. Insgesamt hat die Gemeinde auf einer Länge von 11 Kilometern lange weiße Strände. Innerhalb der Strandgebiete gibt es große Gebiete mit Sanddünen und eine besondere Flora und Fauna. In Bore- und Orrestranda gibt es öffentliche Erholungsgebiete. Die Strecke entlang der Küste eignet ist gut für Touren sowohl im Sommer als auch im Winter. Ausgangspunkte für Ihre Ausflüge sind der Bootshafen in Sele , Borrestranden und Orre. Der Küstenabschnitt ist eines der größten Ausflugsgebiete in der Region Stavanger. Am meisten werden Wanderungen unternommen, jedoch wenn das Wetter es zulässt, können Sie auch Baden gehen. Lachsangeln in Figgjo-Fluss und Meeresangeln von der Mole aus im Bootshafen in Sele und Reve sind ebenfalls beliebt. Den längsten Sandstrand Norwegens finden Sie in Orrestrand.

HAUGALANDET In der Region Haugalandet kann man großartige Landschaftseindrücke wie an den langen, weißen Sandstränden von Karmøy oder am Wasserfall Langfoss bei Etne sammeln und zu Fuß in der herrlichen Natur unterwegs sein. Erleben Sie den Sonnenuntergang im Meer vom Gipfel des Steinsfjellet, einer der höchsten seiner Art in dieser Gegend. Er ist per Auto relativ leicht zugänglich, alternativ kann man die unterschiedlich schwierigen Wanderpfade ausprobieren. Die Aussicht vom Trollvassnipen, der zu den höchsten Punkten von Sveio gehört, ist ebenfalls beeindruckend. Haugalandet diente schon vor tausenden Jahren mächtigen Häuptlingen und Königen als Sitz, davon zeugen heute Funde wie Grabhügel, Steinmonumente, Felszeichnungen, Kirchen und Steinkreuze. Historisch Interessierte können das Nordvegen Historiesenter von Avaldsnes, den Vikinggården und die Kirche Olavskirken besuchen und so eine interessante Reise durch die Geschichte des Landes unternehmen. Verpassen Sie nicht einen Abstecher nach Skudeneshavn, ganz weit draußen auf Karmøy. Diese alte Seglermetropole hat noch heute viel maritimen Charme sowie Schiffe aus allen Kategorien, Märkte und Kunstausstellungen zu bieten.

DALANE In der Region Dalane gibt es unzählige, kilometerlange Pfade und Wanderrouten zu entdecken, die durch schöne Kulturlandschaft, am Meer entlang oder durch Berg und Tal führen. Die Gegend gilt als Eldorado für Sportangler, zudem kann man hier prima paddeln und Rad fahren. Als Ausflugsziele bieten sich das Laksevassdraget am Fluss Bjerkreimselva oder die Gruben Gursligruvene im Bezirk Lunds Kommun an. Im Dalane Folkemuseum gibt es eine historische Sammlung mit alten, bewahrten Gebäuden und Anlagen aus der ganzen Region Dalane zu sehen. Die Stadt Egersund hat einen hübschen, natürlichen Hafen und nette Einkaufsstraßen zu bieten.

Über Norge

Ihr Ferienhaus in Norwegen macht Urlaubsträume wahr

Würde man Norwegen an seiner Südspitze umklappen, käme das Nordkap zwischen Rom und Neapel zu liegen. Norwegen, das bedeutet vor allem Fjorde und Wasser: der südlichste, westlichste, nördlichste und der östlichste Punkt Norwegens liegen jeweils direkt am Meer, trotz der langen Landgrenzen mit Schweden, Finnland und Russland. Und es kommt noch besser: Der Osten Finnmarks teilt sich den Längengrad mit Istanbul, die Westküste bei Bergen den mit Marseille. Hat man von Norwegens Südküste aus den Polarkreis erreicht, muss man bis Kirkenes noch einmal mehr als die gleiche Strecke zurücklegen. Wer die gesamte Küstenlinie inklusive Fjorde und Inseln abfahren möchte, sollte Zeit und Gepäck für rund 57.000 Kilometer Reisestrecke einplanen.

Norwegens Exotik liegt in seinem geografischen und topografischen Profil, in seiner faszinierenden Natur, die nur das XXL-Format zu kennen scheint. Hier liegt der längste und tiefste Fjord Europas, der Sognefjord, oder die größte Hochebene des Kontinents, die Hardangervidda. Die endlosen Sommertage unter der Mitternachtssonne und die Magie des tanzenden Nordlichts am nördlichen Winterhimmel vermitteln einen einzigartigen Zauber, den man mindestens einmal im Leben erlebt haben sollte.

Urlaub in Norwegen

Die Norweger lieben ihre großartige Natur und ihre Freiheit über alle Maßen. Kein Wunder, dass ein Urlaub im eigenen Ferienhaus mehr als eine Wohnform ist – sie ist eine Lebenseinstellung. In den schönsten Lagen an den Ufern der Fjorde, an der offenen See oder im weitläufigen Fjell liegen viele Hunderttausend der schönsten Ferienhäuser, die die Norweger ganz bescheiden „hytte“, die Hütte, nennen. Meist sind es von der Haustür nur wenige Schritte zum Wanderweg, zur Langlauf-Loipe oder zum eigenen Bootssteg. Hauptsache, man ist ganz schnell in der Natur. Die norwegische Zauberformel für Aktivitäten und Erholung in der Natur heißt übrigens „friluftsliv“, in etwa das Leben an der freien Luft. Und das ist ansteckend, versprochen.

Der Winter lädt zum abwechslungsreichen und herausfordernden Skilaufen für Groß und Klein, Anfänger oder Fortgeschrittene ein. Auch die historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Begebenheiten, die lange im Schatten der Naturerlebnisse standen, sind jetzt Anziehungspunkte für viele Touristen.

Norwegen hat als Urlaubsland ganzjährig so viel zu bieten, dass allein der Wunsch nach mehr Zeit, um dies alles zu entdecken, zurück bleiben könnte.

Urlaub an Norwegens Fjorden

Norwegen ist für seine beeindruckenden Fjorde bekannt, bis zu 200 km ragen die Tiefen Schluchten ins Landesinnere. Die größten Fjorde in Norwegen sind der Hardangerfjord, Sognefjord und Nordfjord. Die Eiszeit hat hier ihre Spuren hinterlassen. An den Ufern der Fjorde ragen imposante Gebirgsketten in die Höhe. Ferienhäuser in dieser Lage haben Ausblicke von denen Sie nur Träumen können. Ein Urlaub am Fjord ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Auch die UNESCO hat dem Geirangerfjord und Nærøyfjord ihre einzigartige Naturschönheit bescheinigt. Im Norwegen Urlaub Fjorde zu sehen, sie zu erkunden, entlang ihren Ufern zu wandern und die kleinen Orte am Ende vieler Fjorde zu besuchen, ist fast schon ein Muss im Norwegen Urlaub.

Sehenswertes in Norwegen

Zu den absoluten Highlights gehören der Geirangerfjord, die Trolltunga, den Preikestolen, Städte wie Bergen und Trondheim, die Lofoten und natürlich das Nordkap ganz im Norden Norwegens.

• In Fjordnorwegen können Sie in Urnes die Stabkirche, ihres Zeichens UNESCO Weltkulturerbe besuchen, eine kleine Mini-Kreuzfahrt unternehmen, indem Sie die Fähre von Gudvangen nach Kaupanger nehmen, und das absolute Gipfelpanorama vom Moldes Hausberg auf sich wirken lassen.
• In Süd- und Ostnorwegen ist sicherlich das Freilichtmuseum Maihaugen einen Besuch wert. Außerdem sollten Sie die Peer-Gynt-Festspiele in Vinstra nicht verpassen, wenn sie an Kultur interessiert sind.
• In Mittel- und Nord-Norwegen können Sie eine Grubenführung in Røros unternehmen, mit der Seilbahn in Tromsø auf den Hausberg fahren und von dort ein Panorama über die Polarregion erlangen. Und eine Königkrabbensafari sollten Sie sich natürlich auch nicht entgehen lassen.

Angelurlaub in im Norwegen

Perfekt für einen Angel–Urlaub in Norwegen sind unsere Angler-Häuser mit erstklassiger Ausstattung wie z.B. Filetierbank, Gefriertruhe und Boot. Wenn man an die tollen, klaren Gewässer des Meeres und der Fjorde denkt, kann man sich vorstellen, dass sich hier viele Fischarten sehr wohl fühlen. Urlaub in Norwegen ist vielfältig und kann auch bedeuten, dass Sie am Abend ihren selbst gefangenen Fisch zubereiten.

Norwegen Urlaub mit Kindern

Norwegen ist ein Urlaubsland für Naturliebhaber. Und diese wollen dies natürlich auch mit ihren Kindern teilen. Wer braucht schon Freizeitparks, Hotelanimationen und Spaßbäder, wenn man auch einen riesigen Abenteuerspielplatz zum Erkunden und Entdecken vor der Tür des Ferienhauses haben kann? Sie können mit Ihren Kindern angeln gehen, Kajak-Touren durch die Fjorde machen, Wanderungen durch die fantastische Bergwelt machen, Lagerfeuer mit Stockbrot machen, jeden Tag baden gehen, Tiere beobachten und so vieles mehr! Im Ferienhaus können Sie es sich gemütlich machen und leben nach Ihrem eigenem Rhythmus, so wie Sie und Ihre Kinder es eben gewohnt sind. Ein Norwegen Urlaub mit Kindern ist eine tolle Sache - für groß und klein!

Norwegen Urlaub mit Hund

Ein Ferienhausurlaub ist für Familien mit Hund vielleicht die beste Lösung, die es gibt. Nehmen Sie Ihren Vierbeiner einfach mit in den Urlaub und Sie müssen sich keine Sorgen um einen Hundesitter oder ein Hundehotel machen. In Norwegen vermietet DanCenter ca. 230 Ferienhäuser, in denen Hunde herzlich willkommen sind. Norwegen verspricht nicht nur Ihnen zu gefallen, sondern auch Ihrem Hund. Die unberührte Natur ist wie geschaffen für einen Urlaub mit Hund. Sollten Sie einenNorwegen Urlaub mit Hundplanen, finden Sie bei uns das passende Ferienhaus und alle Informationen, die Sie über die Einreise mit Hund brauchen.

Wetter Norwegen

Dank des Golfstroms herrscht in Norwegen ein vergleichsweise mildes Klima für diese Breitengrade. Trotzdem können Sie in Norwegen alle 4 Jahreszeiten an einem Tag erleben. Kurz gesagt - das Wetter in Norwegen ist abwechslungsreich. Im Frühlings erwacht das Land wieder zum Leben und die Tage werden schnell deutlich länger. Während im Süden schon die Pflanzen blühen, kann es im Norden noch winterlich kalt sein. Dennoch lockt das Licht die Bewohner und Besucher wieder raus in die Natur. Im Sommer geht die Sonne dann kaum noch unter, vor allem im Norden haben Sie mehrere Wochen lang keinen Sonnenuntergang. Das Wetter in Norwegen ist zu dieser Jahreszeit mild warm und vergleichsweise trocken. Der Herbst taucht die riesigen Waldflächen in bunte Farben, die Tage werden wieder kürzer, Pilze und Beeren sind erntereif eine tolle Saison für viele Outdoor-Aktivitäten, wie z.B. Wandern. Im Winter bescherrt Ihnen das Wetter in Norwegen eine zauberhafte Winterwelt. In vielen Regionen ist auf den Schnee Verlass und gerade deswegen gibt es in Norwegen viele Möglichkeiten für Wintersport. Im Norden geht für ein paar Wochen die Sonne nicht mehr auf, dafür haben Sie gute Chancen die einzigartigen Nordlichter zu Gesicht zu bekommen. Ein Urlaub im Ferienhaus in Norwegen kann sich zu jeder Jahreszeit lohnen, denn jede Jahreszeit hat hier ihre besondere Seite.Schauen Sie hier wie das Wetter in Norwegen ist!

Norwegen Urlaub im Ferienhaus von DanCenter

Norwegen ist wie geschaffen für einen unvergesslichen Ferienhausurlaub. Suchen Sie sich aus über 700 Ferienhäusern in Norwegen Ihr Lieblingshaus mit Whirlpool, Sauna oder Swimmingpool aus. Wer Erholung und Entspannung sucht ist bei unseren Ferienhäusern mit Fjordblick genau richtig! Dort können Sie einen einzigartigen Ausblick auf die Fjordlandschaft genießen.

Sie sind hier: Sokndal, Rogaland, Norwegen, Ferienhaus 94156, 6 Personen