Ferienhaus: Vik

Ferienhaus: Vik, Sogn und Fjordane, Nördliches Fjordnorwegen, Norwegen

Kundenbewertungen

von 4 Kunden bewertet5.0 von 5.0
Generelle Zufriedenheit5,0
Einrichtung und Ausstattung5,0
Wer hat das Haus wie bewertet?
Familien mit Kindern5,0
Freunde auf Reisen5,0
Kommentare unserer Gäste
Sprache:
Die Abgabe einer Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.
Jens - Berlin  (Urlaub mit Freunden, August 2019)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Das Hinterland um den Fresvik-Gletscher ist sehr schön.”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Die schöne Lage und die Einrichtung”
Juliane - Kiel  (Familienurlaub mit Kindern, Juli 2019)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Die Wanderwege in direkten Umgebung sind sehr schön.”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Es ist geräumig und gemütlich, und hat einen wundervollen Blick auf den Fjord. / Die Dusche ist toll, die Küche gut ausgestattet und die Vermieter sind sehr, sehr nett.”
Juliane - Kiel  (Familienurlaub mit Kindern, Juli 2018)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“- die Lage mit dem wunderbaren Ausblick / - die großzügigen Räume / - die Küchenausstattung”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Die Wanderwege in der näheren Umgebung sind sehr schön. Sie sind gut gekennzeichnet und man hat schöne Aussichten.”
Jens - Nähe von Bonn, Deutschland  (Urlaub mit größeren Kindern, August 2017)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Besuch in Balestrand und Vik, Aurlandsfjord und Naeroyfjord sind auch sehenswert. Restaurant mit guter Aussicht an dem Weg von Vik Richtung Süden. Expressboot (Katamaran) nach Bergen. Verschiedene Wanderungen in der Umgebung von Fresvik.”
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Größe, Blick auf den Fjord, Holzofen, Mischung aus alt und neu, hilfsbereiter Vermieter”

Ferienhaus-Ausstattung

7
4
170m²
nein
ja
nein
Inkl.
100 m
 
Angler-Haus mit Boot (direkt am Haus oder bei Bootsverleih in der Nähe), Filetierbank und Gefrierschrank (mindestens 60 Liter)
 
Max. 10 kg Fisch/Pers.
 
Meerblick/Seeblick
 
Kamin/Holzofen
 
Deutsches TV (ARD, ZDF und mind. ein weiterer deutscher Sender)
 
Norwegisches TV: NRK und TV2
 
1 Bad
 
Waschmaschine
 
Spülmaschine
 
Baujahr 1952, renoviert 1987
 
2,0 km zum Restaurant
 
1,0 km zum Kaufmann
 
400 m zum Angeln an der Küste
 
100 m zum Angeln in Flüssen
Haus-Nr. 42509
Haus-Kategorie: ★★★
Küste/See 400 mKundenbewertung

.

Ferienhaus buchen

.

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
31272829303112
323456789
3310111213141516
3417181920212223
3524252627282930
3631123456
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

BBadezimmer
EEsszimmer
FFlur/Entree
KKüche
TTechnik
ÜTÜberdachte Terrasse
WWohnzimmer
ZZimmer
1 Wohnz.: 26 m², Holzofen, gratis WLAN, TV, Parabol
1 Essz.: 17 m²
4 Schlafz.: 1 Doppelbett, 1 Doppelbett, 2 Betten, 1 Bett, Kinderbett
Küche: Hochstuhl, E-Kochpl., Ofen, Kühlschr., Gefriertruhe 60-99 l., Mikrow., Abzugsh., Spülm., Waschm., Kaffeem.
Bad: WC, Waschb., Dusche, Fußbodenheiz.
Und: E-Heiz., Grill, Garten 500 m², gemischte Möblierung, Panorama-Seeblick, Nichtraucherhaus
Zu mieten: Ruderboot 15 Fuß NOK 700, Motor 4 PS NOK 700
Kaution: NOK 1500

Über das Ferienhaus

Preiswerteres, geräumiges Ferienhaus mit gemütlicher Einrichtung und attraktiver Lage! Es liegt im kleinen Dorf Fresvik im Bezik Vik, an der Südseite des Sognefjordes.

Das Haus steht leicht erhöht und in Hanglage, etwa 400 m vom Fjordufer entfernt und mit schönem Ausblick zu Wasser und Umgebung! Das Holzhaus wurde 1952 errichtet und zuletzt 1987 renoviert. Es bietet 7 Schlafplätze und eignet sich z.B. auch für eine Anglergruppe, die hier preiswert untergebracht werden kann.

Im Parterre liegen Küche, zwei Wohnbereiche und ein großes Bad mit Stauraum. Es stehen norwegische und auch einige deutsche TV-Sender sowie WLAN zur Verfügung. In der oberen Etage befinden sich alle vier SZ, eines davon ein Einzelzimmer. Die 2B in einem Zimmer können auch als 1DB genutzt werden.

Zum Ferienhaus gehört ein mietbares 15 Fuß Boot m. 4 PS Außenborder. Ein Nebengebäude vor Ort kann evtl. als Filetierraum genutzt werden. Der Fjord gilt als gutes Angelrevier, nähere Tipps hierzu erteilen auch gerne die Eigentümer vor Ort.

Fresvik ist eine ruhige, kleine Gemeinde mit nur etwa 200 festen Einwohnern. Vor Ort gibt es einen kleinen Einkaufsladen, Café, Sportplatz und eine Kirche. Ringsum schönes Wanderterrain und einige alte Grabhügel aus der Steinzeit. Markierte Pfade führen durch die Umgebung. Weitere Ausflugsziele wie der Aurlandsfjord oder der weltberühmte Sognefjord liegen in Reichweite für Tagesausflüge.

Über das Gebiet

Über Vik

Vik und Umgebung – Norwegen von seiner schönsten Seite

Der Sognefjord ist der längste und tiefste Fjord in Norwegen und der zweitlängste in der ganzen Welt: ein funkelnder, blaugrüner, majestätischer Fjord, der sich seinen Weg durch die hohen, steilen Felshänge bahnt, die teils von grünen Wäldern bedeckt sind. Kleine Ortschaften und fruchtbare, grüne Obstplantagen mit weiß und rosa blühenden Bäumen suchen Halt an den Berghängen zwischen Gebirge und Fjordufer. Die abwechslungsreiche Landschaft der Region Sogn bietet alles, von blankgescheuerten Felsen, weissen Strandufern, Inseln und Holmen draußen an der Küste, über Gletscherarme, hohe Berggipfel und tiefe Wasserfälle im Bezirk Midtre Sogn, bis hin zum faszinierenden Hochgebirge des Jotunheimen. Die Gegend lädt zum Wandern, Klettern, Angeln und zum Staunen an den Aussichtspunkten ein!

Die Fjordarme Nærøyfjorden/Aurlandsfjorden sind landschaftlich gesehen die spektakulärsten Teile des Sognefjords. Ein sogenannter Fjordcruise oder einen Fährfahrt bietet unvergessliche Eindrücke mit scheebedeckten Berggipfeln, Wasserfällen und kleinen Berggehöften, die sich an die Felshänge klammern. Die zweistündige Fährüberfahrt nach Fjærland ist ein großartiges Erlebnis! Sie führt durch grüne Fjorde und vorbei an reizvollem Gebirge mit imposanten Wasserfällen. Die Fähre verkehrt täglich zwischen Balestrand, Hella und Fjærland. Das ganze Jahr über verkehren zudem täglich moderne Express-Boote ab Sogndal nach Bergen, mit Zwischenstopps in Leikanger, Balestrand und Vik.

Europas größter Gletscher

Der Gletscher Jostedalsbreen ist der größte seiner Art auf dem europäischen Festland. Er erstreckt sich bis hinunter ins fruchtbare Tal. Sein bekanntester und zugleich am leichtesten zugänglicher Gletscherarm ist der Nigardsbreen im Tal Jostedalen. Der Gletscher liegt im Jostedalen Nasjonalpark und bedeckt beinahe die Hälfte seiner Fläche.

Tosende Wasserfälle und spiegelblanke Gewässer

In der Umgebung des Sognefjordes findet man zahlreiche imposante und sehenswerte Wasserfälle, die zu den höchsten in ganz Norwegen zählen. Darunter ist auch der Vettisfossen von Årdal, Feigumfossen in Luster, Kjosfossen bei Flåmsdalen und Kvinnafossen, der zwischen Leikanger und Hella liegt. Oben im Gebirge, auf den Hochebenen findet man ruhige, windstille Gewässer, in denen die Bergforellen sich tummeln.

Blankgescheuerte Felsen, Holme und Schären

Am Eingang zum Sognefjord liegen das hübsche Solund, Hyllestad und Gulen. Solund ist der kleinste Bezirk in der Region Sogn und Fjordane und der einzige, der ausschließlich aus Inseln besteht. Hier findet man auch den westlichsten Punkt des ganzen Landes: Den Leuchtturm von Utvær. Hier draußen am offenen Meer gibt es gute Bedingungen für allerlei Wassersportarten. Das Gebirge ist nicht besonders hoch und man findet sowohl flacheres Gelände, das sich zum Wandern anbietet, als auch herrliche Aussichtspunkte auf den Gipfeln. Besonders die Sonnenuntergänge am Meer bieten faszinierende und malerische Eindrücke!

Sehenswürdigkeiten am Sognefjord

  • Flåmsbana – direkt vom Fjord ins Gebirge Die erlebnisreiche Zugfahrt mit der Flåmsbana, ab Myrdal und durch das enge, steile Tal Flåmsdalen hinunter zum Bahnhof Flåm Stasjon, ganz innen am Aurlandsfjord gelegen, gehört zu den aufregendsten Bahnfahrten und ist mit nichts zu vergleichen. Mit Aussicht zu Wasserfällen und mächtigen Berggipfeln fährt der Zug ganz sachte durch die Landschaft und hält an den schönsten Aussichtspunkten, z.B. am Kjosfossen, an. Keine andere Normalspur-Bahn in der ganzen Welt meistert eine steilere Strecke als dieser Zug!
  • Museen: Das Gletschermuseum ”Norsk Bremuseum” in Fjærland beantwortet mittels interaktiven Modellen und 3D-Filmen die meisten Fragen, die man zum Thema Gletscher stellen kann. Im ”Norsk Villakssenter” in Lærdal erhält man einen Einblick in die Welt der Lachse, sei es durch das Observatorium, interessante Ausstellungen oder spannende Filmausschnitte. Das Heimatmuseum ”Sogn Folkemuseum” in Kaupanger zeigt auf, wie der Alltag der Menschen am Sognefjord sich während der letzten Jahrhunderte verändert hat, u.a. mittels interessanter Ausstellungsstücke und traditioneller Viehzucht mit lebenden Tieren. Im ”Sognefjord Akvarium” in Balestrand befindet sich ein maritimes Aktivitätscenter, in dem es Einblicke in das Leben unter Wasser im Sognefjord und mehr als 100 verschiedene Fischarten zu sehen gibt.
  • Stabkichen Die Urnes Stavkyrkje ist die älteste Stabkirche Norwegens und steht daher auf der Liste der UNESCO über das Weltkulturerbe. Die Stabkirche von Borgund gilt als besterhaltene Stabkirche des Landes. Borgund Stavkirke wurde besonders gut erhalten und zählt zu den schönsten ihrer Art in ganz Norwegen. In Vik steht die Hopperstad stavkyrkje aus dem Jahre 1150. In Kaupanger steht die größte, in Undredal die kleinste Stabkirche des Landes mit nur 40 Sitzplätzen.

Über Sogn og Fjordane

Der Bezirk Sogn og Fjordane wird traditionell in drei Regionen unterteilt, bezugnehmend auf die drei größten Fjorde: Nordfjord, Sunnfjord und Sognefjord. Letzterer zählt zu den weltweit längsten Fjorden, ein in Grün- und Blautönen leuchtendes Gewässer, das sich seinen Weg zwischen hohen, schroffen Felsen mit grün bewaldeten Hängen bahnt. Das Fjordufer ist von Obstbäumen gesäumt, die in Weiß und Rosa erblühen, die idyllischen Ortschaften klammern sich am Fuße der Berge ans Gestein. In Sunnfjord liegen die beiden Orte Florø und Førde mit Einkaufsläden, Museum und Gaststätten. Draußen an der Küste gibt es tausende Inseln, die Anglern guten Schutz vor Wind und Wetter bieten. Im inneren Teil der Region stehen Seen und Flüsse mit guten Angelbedingungen zur Auswahl. In Nordfjord gibt es sportliche Aktivitätsangebote wie Klettern auf dem Gletscher oder im Gebirge, Bergwanderungen, Ausritte mit Fjordpferden oder Sommerskicenter.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Nördliches Fjordnorwegen

Sie sind hier: Vik, Sogn und Fjordane, Norwegen, Ferienhaus 42509, 7 Personen