Ferienhaus: Tromsø

Ferienhaus: Tromsø, Troms, Nord-Norwegen, Norwegen

Kundenbewertungen

von 6 Kunden bewertet2.5 von 5.0
Generelle Zufriedenheit2,5
Einrichtung und Ausstattung3,8
Wer hat das Haus wie bewertet?
Freunde auf Reisen3,0
Familien mit Kindern2,3
Kommentare unserer Gäste
Sprache:
Die Abgabe einer Bewertung erfolgt auf freiwilliger Basis.
Annette - Stelle  (Urlaub mit größeren Kindern, Januar 2020)
Was hat Ihnen besonders gefallen am Haus?
“Gastfreundlichkeit des Vermieters. / Kamin im Haus. / Moderne Küche.”
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Im Winter nicht gleich zu erkennnen.”
Burkhard - Wörlitz  (Urlaub mit Kindern und Freunden, Juni 2017)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“Das kleine Boot mit 40 PS fährt sich schwer und ist nur bei nahezu glatter See gut zu fahren.”
Jiri - Most  (Urlaub mit Kindern und Freunden, Mai 2017)
Empfehlungen für zukünftige Gäste:
“House is suitable for up to 5 people. / To check the cleaning before the entrance, the owner wants to clean up more than it was. / Boat is only for 3 person! / The engine needs a lot of oil, it needs to be paid !!”

Ferienhaus-Ausstattung

6
3
65m²
nein
ja
nein
Inkl.
50 m
 
Angler-Haus mit Boot (direkt am Haus oder bei Bootsverleih in der Nähe), Filetierbank und Gefrierschrank (mindestens 60 Liter)
 
Max. 20 kg Fisch/Pers.
 
Boot zu mieten
 
Meerblick/Seeblick
 
Sauna für 4 Personen.
 
Kamin/Holzofen
 
Deutsches TV
 
Norwegisches TV: NRK und TV2
 
1 Bad
 
Waschmaschine
 
Spülmaschine
 
Baujahr 1987, renoviert 2010
 
85 km zum Restaurant
 
16 km zum Kaufmann
 
50 m zum Angeln an der Küste
 
100 m zum See
Haus-Nr. 38708
Haus-Kategorie: ★★★
15 feet Bella 450, Evinrude 40 HP ETEC
16,5 feet Hansvik, Evinrude 30 HP ETEC
Küste/See 50 mKundenbewertung

.

Ferienhaus buchen

.

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
3631123456
3778910111213
3814151617181920
3921222324252627
402829301234
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung

Hausbeschreibung

BBadezimmer
KKüche
TETerrasse
WWohnzimmer
ZZimmer
1 Wohnz.: 22 m², Holzofen, Radio, gratis WLAN, TV, Parabol
3 Schlafz.: 1 Doppelbett, 2 Kojen, 2 Kojen, Kinderbett
1 Annex: Sauna im Annex
Off. Küche: E-Herd, Kühlschr., Mikrow., Gefriertruhe über 250 l., Abzugsh., Spülm., Waschm., Kaffeem.
Bad: WC, Waschb., Dusche, Sauna im Annex
Und: Terrasse, E-Heiz., Fähre/Boot notwendig, Grill, Garten 1000 m², gemischte Möblierung, Meerblick/Seeblick, Nichtraucherhaus, Max. 20 kg Fisch/Pers.
Zu mieten: Boot 16 Fuß m. Motor 30 PS NOK 4500 (Kaution NOK 3000), GPS 1Stück, Kartenplotter/GPS 1Stück, Echolot/Fischfinder 1Stück, Boot 15 Fuß m. Motor 50 PS NOK 4500 (Kaution NOK 3000), GPS 1Stück, Kartenplotter/GPS 1Stück, Echolot/Fischfinder 1Stück
Kaution: NOK 1500

Über das Ferienhaus

Ferienhaus in attraktiver Lage, unmittelbar am Wasser! Ein hervorragendes Reiseziel für passionierte Angler, die sich hier sowohl im Meer als auch an den zahlreichen Forellenseen der Insel vergnügen können!

Sie wohnen hier an der Ostküste der Insel Rebbenesøya, die 85 km nördlich von Tromsø liegt. Ertragreiches Angelrevier vor Ort, für Angeltouren kann daher im Voraus ein Boot angemietet werden. Eigener Schwimmsteg sowie 380 l Gefrierkapazität zur Verfügung.

Nach dem Angeltörn kann man seine Kleidung und Angelzeug zum Trocknen im Schuppen aufhängen und selbst in der heißen Sauna für max. 4 Pers. im Annex ausspannen.

Autofähre zur Insel ab Mikkelvik auf der Insel Ringvassøya 5-6 mal täglich, Überfahrtsdauer etwa 15 Minuten. Das Haus steht auf einem sonnigen Grundstück mit schöner Aussicht zum Wasser und in Richtung der Insel Ringvassøy. Kinderfreundliche Umgebung.

Die Insel bietet ein großartiges, variiertes Terrain für Wanderungen. Vom Gebirge genießt man einen herrlichen Meerblick, in klaren Frühlings- und Sommernächten sogar im Schein der Mitternachtssonne! Die Insel ist auch für ihre zahlreichen, attraktiven Sandstrände bekannt, der nächstgelegene nur etwa 300 m vom Ferienhaus entfernt.

Es können folgende Boote angemietet werden:

  • *1x 16,5 Fuß Boot (Typ Hansvik) mit Kartenplotter, GPS, Echolot und 30 PS Motor (Evinrude ETEC 2-Takter) und
  • *1x 15 Fuß Boot (Typ Bella 450) mit Kartenplotter, GPS, Echolot und 50 PS Motor (Evinrude ETEC 2-Takter).

Die Boote liegen unterhalb des Hauses an einem Schwimmsteg vertäut.

DIE BOOTE SIND NUR IM ZEITRAUM 20.04.-30.09. ZU MIETEN.

Ein eigenes Boot kann nicht mitgebracht und vor Ort festgemacht werden.

Das Meeresgebiet ringsum Rebbenesøy gehört zu den fischreichsten Fangrevieren in ganz Europa. Hier gibt es offenes Meer und den ganz dicken Fang! Es kann an schönen Tagen draußen auf offener See oder bei windigem Wetter in geschützteren Gewässern entlang der Küste der Insel geangelt werden. Die Bestände an Dorsch, Heilbutt und Steinbeißer etc. sind gut.

Tagesausflüge zur Stadt am Eismeer, Tromsø, sind zu empfehlen. Einst ein frequentierter Ausgangspunkt für Expeditionen in die Arktis, hat sie sich zu einer modernen Stadt mit 65.000 Einwohnern, Einkaufsläden, Restaurants, Museen und Sehenswürdigkeiten gemausert. Bei Tromsdalen gelangt man per Lift hinauf auf ein Bergplateau und hat von dort eine großartige Aussicht über Tromsø und die Küste.

Über das Gebiet

Über Tromsø

Angeln in Norwegen

Tromsö ist eine Provinz im Norden von Norwegen mit einer großartigen und faszinierend schönen Landschaft. Für Naturliebhaber zählen Lyngen und das beeindruckende Gebirge der Lyngsalpene mit ihren Eisgletschern auf den Berggipfeln zu den größten Attraktionen, die sowohl im Sommer als auch im Winter Urlauber anzieht. Die Gebirgskette bildet das nördlichste Gebirge Europas, dessen Gipfel sich bis auf 1.500 m.ü.M. erstrecken. Die Wintermonate werden für immer mehr Urlauber zur attraktiven Reisezeit, weil man dann im Zeitraum vom 21. November bis 21. Januar auch die farbenprächtigen Nordlichter zu sehen sind. Das sogenannte Nordlicht, auch als Polarlichter oder Aurora bezeichnet, tanzt dann in manch einer wolkenfreien Winternacht in all seiner Farbenpracht am Sternenhimmel und bietet so ein beeindruckendes Erlebnis. In den klaren Nächten des Frühlings und Sommers, im Zeitraum zwischen dem 21. Mai und 21. Juli, erscheint hingegen die Mitternachtssonne am Firmament und verzaubert mit ihrem milden Licht die Kulisse.

Tromsø bietet eine lange Küstenlinie mit zahlreichen Fjorden. Das vorgelagerte Meeresgebiet zählt zu den attraktivsten Revieren für Sportangler in ganz Europa. Hierher reisen begeisterte Petrijünger aus vielen Himmelsrichtungen an, um die großartigen Fanggründe selbst einmal zu erleben. Das weite Meer und der dicke Fang sind verlockend, allein in den letzten Jahre purzelte hier so mancher Fangrekord. Vor allem während des Frühlings und Sommers, wenn die Nächte so hell sind wie die Tage, sind die Angeltouren ein herrliches Erlebnis. Der warme Golfstrom entlang der Küste sorgt für reiche Nahrungszufuhr und trägt zu eisfreien Gewässern während der Winterzeit bei. Im Januar/Februar erreichen dann große Schwärme von Kabeljau/Dorsch aus der Barentssee die Küste, um dort ihre Laichplätze aufzusuchen. Sie erwartet im Meer vor der Insel Senja eine große Fangflotte. Zudem bietet die Provinz eine Auswahl an größeren Lachsflüssen, in denen man auch Meerforelle und Meersaibling fängt.

Kultur und Stadtleben

Die Provinz Tromsö hat 2 Städte: Harstad im Süden und Tromsø im Norden. Die Stadt Tromsø zählt mehr als 70.000 Einwohner und gilt somit als größte Stadt Nordnorwegens. Auf Grund ihrer langen Tradition als Fischereihafen und ihrer Nähe zum Meer, wird sie auch die Stadt am Eismeer (Ishavsbyen) genannt. Vor allem am Anfang des 20. Jahrhunderts diente sie zahlreichen Polar-Expeditionen als Ausgangspunkt ihrer Reise und erhielt so zusätzlich die Bezeichnung Tor zur Arktis (Porten til Ishavet). In der Stadt gibt es mehrere interessante Museen, die sich dieser Zeit mit ihren Ausstellungen widmen. Zudem hat das moderne Tromsø auch ein reges Stadtleben zu bieten, das ihm den Zusatznamen Paris des Nordens eingebracht hat. Bei Tromsdalen findet man einen Sessellift hinauf ins Gebirge. Von oben genießt man eine wunderbare Panoramaaussicht über Stadt und Schärenküste.

Tromsö hat viele Sehenswürdigkeiten, darunter den beeindruckenden Wasserfall Målselvfossen am Fluss Målselv, der zum nationalen Wasserfall Norwegens gewählt wurde. In der gleichen Gegend findet man den bei Familien besonders beliebten Polar-Zoo mit seinen nordischen Tierarten, darunter Wolf, Bär, Luchs sowie andere ansonsten scheue Wildtiere, die man dort aus der Nähe betrachten kann. Weiter nördlich liegt das naturschöne Tal Reisadalen mit seiner reichen Flora und Fauna, das zu erlebnisreichen Wanderungen einlädt.

Sehenswertes in Tromsö

Die Stadt Tromsö hat einiges an Superlativen zu bieten, wie zum Beispiel die nördlichste Kathedrale der Welt, die Eismeerkathedrale. Die Kathedrale ist das Wahrzeichen der Stadt. Hier finden unter anderem Konzerte statt, die für die Reisenden auf Schiffen der Hurtigruten veranstaltet werden. Dies sind ehemalige Postschiffe, die die gesamte norwegische Küste abfahren. Heute werden sie als Kreuzfahrtschiffe verwendet. Die Schiffe sind nach norwegischen Persönlichkeiten benannt, wie etwa die Fridtjof Nansen, nach dem norwegischen Zoologen und Polarforscher, oder die Roald Amussen, ebenfalls ein berühmter Polarforscher. Nicht nur die nördlichste Kathedrale, auch die nördlichste Brauerei der Welt befindet sich in Tromsö. Sie wurde vom Sohn eines deutschen Einwanderers gegründet. Die Dritte im Trio der nördlichsten Einrichtungen der Welt ist die nördlichste Universität, die ebenfalls in der Stadt Tromsö liegt.

Fazit: Mieten Sie Ihr Ferienhaus in Norwegen und genießen Sie die schönsten Wochen in einer der schönsten Landschaften Europas.

Über Troms

Angelurlaub in Norwegen

Troms hat eine lange Küstenlinie mit zahlreichen Fjorden. Das vorgelagerte Meeresgebiet zählt zu den attraktivsten Revieren für Sportangler in ganz Europa. Hierher reisen begeisterte Petrijünger aus vielen Himmelsrichtungen an, um die großartigen Fanggründe selbst einmal zu erleben. Das weite Meer und der dicke Fang sind verlockend, allein in den letzten Jahre purzelte hier so mancher Fangrekord. Vor allem während des Frühlings und Sommers, wenn die Nächte so hell sind wie die Tage, sind die Angeltouren ein herrliches Erlebnis. Der warme Golfstrom entlang der Küste sorgt für reiche Nahrungszufuhr und trägt zu eisfreien Gewässern während der Winterzeit bei. Im Januar/Februar erreichen dann große Schwärme von Kabeljau/Dorsch aus der Barentssee die Küste, um dort ihre Laichplätze aufzusuchen. Sie erwartet im Meer vor der Insel Senja eine große Fangflotte. Zudem bietet die Provinz eine Auswahl an größeren Lachsflüssen, in denen man auch Meerforelle und Meersaibling fängt. Lesen Sie mehr zum Angelurlaub in Norwegen.

Kultur und Stadtleben

Die Provinz Troms hat 2 Städte: Harstad im Süden und Tromsø im Norden. Die Stadt Tromsø zählt mehr als 70.000 Einwohner und gilt somit als größte Stadt Nordnorwegens. Auf Grund ihrer langen Tradition als Fischereihafen und ihrer Nähe zum Meer, wird sie auch die Stadt am Eismeer (Ishavsbyen) genannt. Vor allem am Anfang des 20. Jahrhunderts diente sie zahlreichen Polar-Expeditionen als Ausgangspunkt ihrer Reise und erhielt so zusätzlich die Bezeichnung Pforte zum Eismeer (Porten til Ishavet). In der Stadt gibt es mehrere interessante Museen, die sich dieser Zeit mit ihren Ausstellungen widmen. Zudem hat das moderne Tromsø auch ein reges Stadtleben zu bieten, das ihm den Zusatznamen Paris des Nordens eingebracht hat. Bei Tromsdalen findet man einen Sessellift hinauf ins Gebirge. Von oben genießt man eine wunderbare Panoramaaussicht über Stadt und Schärenküste.

Troms hat viele Sehenswürdigkeiten, darunter den beeindruckenden Wasserfall Målselvfossen am Fluss Målselv, der zum nationalen Wasserfall Norwegens gewählt wurde. In der gleichen Gegend findet man den bei Familien besonders beliebten Polar-Zoo mit seinen nordischen Tierarten, darunter Wolf, Bär, Luchs sowie andere ansonsten scheue Wildtiere, die man dort aus der Nähe betrachten kann. Weiter nördlich liegt das naturschöne Tal Reisadalen mit seiner reichen Flora und Fauna, das zu erlebnisreichen Wanderungen einlädt.

Sie sind hier: Tromsø, Troms, Norwegen, Ferienhaus 38708, 6 Personen