Menü

DanCenter
Urlaub zu vermieten.
Hier Urlaub suchen!
28.000 Ferienhäuser zur Auswahl.

 

Urlaub Norwegen, Ferienhaus Norwegen, Urlaub Nord-Norwegen, Urlaub Nordnorwegen, Urlaub Mittelnorwegen, DanCenter Ferienhaus Norwegen, Urlaub Polarlichter, Urlaub Mitternachtssonne

Urlaub in Mittel- und Nord-Norwegen

Die Weite der Hochebenen zwischen Lillehammer und dem Nordkap sind ein wahres Refugium für Menschen auf der Suche nach Ruhe und Weitblick. Städte wie Oslo und Trondheim setzen kräftige Kulturtupfer.

Diese Weite. Immer wieder diese faszinierende Weite. Ferne Horizonte am Ende der Hochebenen und an den Schnittpunkten von Himmel und Meer. Kaum etwas macht Norwegen so einzigartig wie seine endlos scheinenden Hochebenen und seine Bergwelt. Mit jeder Menge Platz zwischen den Gipfeln, die faszinierende Ausblicke auf Fjorde, Meer und Wälder bieten. Vor allem die Weiten im Osten, der Mitte des Landes und in Norwegens hohem Norden machen Menschen aus der Enge Mitteleuropas Staunen.

Kein Wunder, dass das Wandern in der stillen Weite eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Norweger und ihrer Gäste aus dem Ausland ist. Im Sommer zu Fuß, im Winter per Ski in der Loipe. Wer mag, kann sein Wanderglück gleich in der Hauptstadt Oslo finden. Von der Oper in die Wildnis: Auf der Rückseite des Holmenkollen eröffnet sich die Wald- und Seenlandschaft der Nordmarka: 2.600 Kilometer Wanderwege und Loipen sind für ein Naherholungsgebiet schon recht ordentlich ... Die Kulturlandschaft des Gudbrandsdals, das gleich hinter der Olympiastadt Lillehammer beginnt, versteckt seine Höhepunkte. So schön das weitgeschwungene Tal mit seinen jahrhundertealten Höfen ist, so grandios sind die Landschaften, die sich links und rechts oberhalb der Baumgrenze eröffnen: Das Reich Peer Gynts bei Gålå, das Venabufjell oder das Rondane-Gebirge, der älteste der aktuell 44 Nationalparks in Norwegen. Moschusochsen, die hier in freier Wildbahn beobachtet werden können, sind das „Wahrzeichen“ des über 2.000 Meter hohen Dovrefjells.

Mittelnorwegen, herrliche Atempause vor dem Polarkreis

Fast wie ein Norwegen en miniature präsentiert sich Trøndelag. Der mittelnorwegische Bezirk erstreckt sich von der Gebirgsregion an Schwedens Grenze bis zur fischreichen Atlantikküste um die Inseln Fosen und Hitra. Mittendrin Norwegens erste Hauptstadt Trondheim mit dem faszinierenden Nidarosdom. Norwegens heute drittgrößte Stadt lebt einen tollen Mix aus Geschichte und Zukunft, keine Stadt des Landes ist jünger und lebhafter.

Tiefe Wälder und rauschende Flüsse begleiten Reisende nun auf ihrem Weg zum Polarkreis im Landesinneren. Eine faszinierende maritime Alternative ist die Küstenstraße 17, Inselhüpfen, Fährüberfahrten und Gletscherausblicke inklusive.

Das große Lichtspiel-Theater: Mitternachtssonne und Nordlicht

Sie sind weltweit Naturschauspiele der besonderen Art – und in Norwegens Norden mit seiner grandiosen Landschaftsvielfalt und langen Küste besonders eindrucksvoll: Die endlosen Sommertage im Licht der Mitternachtssonne und die Magie tanzender Nordlichter über dem Dunkel des Winterhimmels. Wenn es nicht gerade der Nordkap- Felsen oder die Gipfel der schroffen Inselwelt der Lofoten und Vesterålen sind, liegt der beste Logenplatz für die polaren Sommer- und Winterinszenierungen ganz sicher auf der Terrasse des eigenen Ferienhauses. Im warmen Liegestuhl bei einem kühlen norwegischen Bier oder gut eingemummelt auf der schneeumkränzten Bank vor der Sauna. Der Welt entrückt, versöhnt mit der Natur.

Polarlicht

Plötzlich erhellt sich in klaren Nächten der Himmel, wellenartige Bänder laufen über das Firmament, weiße und grüne Schleier tanzen: Das Nordlicht, auch Polarlicht genannt, ist aktiv. Elektrisch geladene Teilchen werden von der Sonne ausgesendet und vom Magnetfeld der Erde eingefangen. Dieser sogenannte Sonnenwind muss an den irdischen Magnetlinien entlangfliegen – und leuchtet auf, wenn er auf die obersten Schichten der Erdatmosphäre trifft. Das Naturschauspiel tritt am häufigsten nördlich des Polarkreises auf und ist in den dunklen Monaten November bis März am besten zu beobachten.

Sie sind hier: Urlaub in Mittel- und Nord-Norwegen DanCenter