Ferienhaus: Dalmatien

Ferienhaus: Dalmatien, Kroatien

Modernes Appartement in Knin mit Garten

Kundenbewertungen

von 7 Kunden bewertet8.9 von 10.0
Kommentare unserer Gäste
Mr Geert Verbercht  (04.02.2017)
“Knin ist eine kleine Stadt im Inneren. Sie treffen den gewöhnlichen Kroate mit seinen täglichen Aktivitäten. Freundlich und hilfsbereite Menschen. Der Empfang war sehr herzlich. Der Besitzer tut sein Bestes, um es zu Ihrem Sinn zu machen und ist sehr freundlich. Es tut uns leid, dass er spricht, dass die Kommunikation schwierig Fremdsprache macht. Die Küste ist eine Stunde Fahrt auf ruhigen Straßen.”
Mr Arno van den Broek  (14.08.2016)
“Das Hotel war sauber und gut gepflegt. Für Attraktionen in der Nähe ein schönes Stück zu bekommen musste mit dem Auto gefahren werden.”
Mr Guido Van Mileghem  (28.09.2014)
“Ich denke, dass Knin eine gute Basis, um zu wissen. Verschiedene Aspekte Kroatien Die Atmosphäre in Knin ist auch sehr verschieden von den echten Touristenzentren. Es dauert eine Weile, aber sobald es einen Gleichstand, die Leute sind sehr günstig mit praktischer Hilfe, Tipps und adresjes.Zo wir eine kostenlose begtocht Jeep in einem Naturschutzgebiet angeboten. Preise für die Wohnung und die Restaurants in Knin sind auch viel billiger als an der Küste mit dem Auto noch blijft.In der Wohnung leicht zugänglich und hat alles, was der Besitzer will nicht mehr, als Sie mit Rat und Tat zu unterstützen. Das Gesetz tut dies aus Niederlande auch in unserer Sprache, und dies gab es ein Gefühl der Sicherheit.”
Mr Ad JGM Voermans  (12.08.2014)
“Wir wurden sehr herzlich empfangen von der Familie mit Kaffee und Begrüßungsgetränk. Und es gab eine Flasche Wein auf uns wartete im Kühlschrank. Auspacken Koffer und genießen. Knin Der Ort stellte sich heraus, wo Sie ein Café im Freien zu greifen. Viele Orte eine ruhige Rückfall Grundlage für unsere Wahrnehmung Zum Einkaufen sollte man nicht da sein, aber es gibt viele Orte, wo innerhalb befahrbar Abstand Automatisierung möglich ist (Split, Zadar, Sibenik, Sinj). Ein oder mehrere Besuche in der Krka-Nationalpark sind es definitiv wert. Mit Antriebs Sie an die Küste eine Stunde und man das Meer genießen können. Wasserschuhe wegen empfohlen, Kieselstrand mit einer vollständigen Palette Mehrere Supermärkte zu Fuß erreichbar. Wer sind in der ganzen Region organisiert. Stifte mit ihren eigenen Bankkarte überall. Kroaten sind freundlich, gastfreundliche Menschen. Viele sprechen Deutsch oder Englisch. Wir könnten uns ohne ein Wort Kroatisch wissen, was gut zu speichern. Die Wapp Fähigkeit mit der NL-sprechenden Gastfamilie sind wir sehr geschätzt. Die Privatsphäre, die uns noch übrig war.”
Mr Patrick Jansen  (21.07.2013)
“Wir gingen von dort zu den verschiedenen schönen Städte in Kroatien. Sehr gastfreundliche Familie.”
Ms G.G Gellért  (24.09.2012)
“Sehr hilfsbereit und freundliche Gastgeber. Das Haus ist nahe dem Stadtzentrum (Geldwechsel, Restaurant, Shop, Tankstelle). Alles war gut, sehr zu empfehlen.”
Mr K.S. Tamminga  (14.08.2012)
“Wir hatten zuvor nicht in Kroatien gewesen und würde nicht direkt an der Küste sitzen, sondern landeinwärts erkunden. Daher die Wahl für diesen Standort. Sie können sehr vom Haus an den Staat (50 km) oder zu einem großen See (10 km) so kein Mangel an Wasser. Wir haben Orte wie die Größe Zadar, Split besucht und Sebernik alle zwischen 60 und 100 km entfernt. Ich habe ziemlich viel Radfahren auf einem Rennrad, schöne und hügelige .. Sie sitzen dicht an der Grenze von Bosnien sicherlich sehenswert einmal auch da. Sie werden noch viel, das erinnert an den Krieg ist, da sie schon einige Aufräumarbeiten, aber vielleicht ist das auch Niederländisch Blick auf die Materie. Die Tochter des Besitzers war anwesend, er war mit einem Holländer verheiratet, so dass kein Sprachproblem. Der Eigentümer und Tochter und Sohn sind sehr hilfsbereit, und haben viele Routen und Orte, die Sie besuchen können. Wenn etwas sein muss dann ist das sehr schnell um. Wir haben einen schönen Urlaub. Herzlichen Glückwunsch an den Besitzer!”

Ferienhaus-Ausstattung

6
3
100m²
nein
nein
Inkl.
 
1 Bad
 
500 m zum Kaufmann
 
56 km bis Sibenik
 
64 km bis Vodice

Nebenkosten

Inklusive
Endreinigung
Exklusive
Bettwäsche
Möglichkeit, im Paket zu mieten, € 5 p.p./ Aufenthalt
Kurtaxe
€ 1,10 /Person/Nacht (unter Vorbehalt)
Haus-Nr. HR-22300-01
Haus-Kategorie: ★★★
Angeboten bei:
Kundenbewertung

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
402829301234
41567891011
4212131415161718
4319202122232425
442627282930311
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung
Dieses Haus wird bei unserem Schwesterunternehmen angeboten:

Bitte beachten Sie: Wenn Sie auf "Buchen" klicken, gelangen Sie zur Website von Belvilla, um die Zahlung abzuschließen.

Kontakt: +49 3222 1090 170

info@belvilla.de

Über das Ferienhaus

In der ersten Etage dieses freistehenden Hauses steht Ihnen eine tolle Ferienwohnung zur Verfügung. Die Einrichtung der Ferienwohnung ist ordentlich. Über Flügeltüren in der Küche gelangen Sie direkt auf den Balkon, von dem aus Sie eine wunderschöne Aussicht über die grüne Umgebung haben. Aber viel häufiger werden Sie im großen umzäunten Garten mit Gartenmöbeln, einigen Liegestühlen und Grill zu finden sein. Die freundlichen Eigentümer (ein älteres Ehepaar) bewohnen das Erdgeschoss und nutzen den Garten ab und zu auch selbst, aber respektieren Ihre Privatsphäre vollkommen.

Ihre Ferienwohnung liegt direkt am Rand von Knin, einem Städtchen mit einer reichen Geschichte. Geschäfte, Restaurants und Supermärkte sind zu Fuß erreichbar.

Eine halbe Autostunde entfernt, in Pakovo Selo, befindet sich Etnoland Dalmati. Hier können Sie die Bräuche und Architektur des dalmatinischen Zagoro (Hinterland) kennenlernen. Und natürlich die bekannteste gastronomische Delikatesse genießen: Pršut (getrockneter Schinken). Durch die günstige Lage Ihrer Ferienwohnung sind die Nationalparks Krka, Kornati, Paklenica und Plitvice genau wie der Naturpark Velebit alle in Reichweite.


Der Hauseigentümer wohnt im gleichen Haus, in dem auch die Ferienwohnung liegt

Hausbeschreibung

Über das Gebiet

Über Dalmatia

Zwischen Traumstränden und Piratenstädten

Dalmatien ist ein schmaler Landstrich, der sich durch den südlichsten Teil Kroatiens an der Mittelmeerküste entlang zieht und bis nach Montenegro reicht. Der kroatische Teil Dalmatiens besteht aus einer malerischen, felsigen Küste, in die sich kleine Buchten schmiegen, und Städten, deren Geschichte bis heute lebendig zu sein scheint. Diese Orte sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man Dalmatien besucht:

  • Dubrovnik – die Perle am Mittelmeer: Wir beginnen unsere Erkundung der Region ganz an ihrem südlichsten Zipfel in der Stadt Dubrovnik. Eine atemberaubend schöne Altstadt, eingebettet in eine malerische Landschaft und die Elaphitischen Inseln vor der Küste verleihen der Stadt ihren Zauber. Man betitelt sie nicht umsonst als die schönste Stadt der Adriaküste. Die Stadtmauer zählt zu den am besten erhaltenen in ganz Europa und misst beinahe 2 Kilometer Länge. Auch mehrere Paläste wie der Sponza Palast sind gut erhalten geblieben. Das Wahrzeichen Dubrovniks, die Burg Lovrjenac, liegt auf einem Felsen im Meer vor der Stadt. Dubrovnik ist auch ein Paradies für Taucher. Vor der Küste laden Korallenriffe und Wracks dazu ein, sie bei einem Tauchgang zu erkunden. Rund um Dubrovnik gibt es ein reichhaltiges Sport- und Wellnessangebot. Ein Sporthafen ist vorhanden, im Landesinneren werden Touren zu Pferd angeboten und zahlreiche gut beschilderte Wanderwege sind vorhanden. Mehrere Hotels in der Stadt bieten Wellnessbehandlungen an.
  • Weiter geht es an der Küste entlang ein Stück in nördlicher Richtung. Hier gelangt man nach Omis, einer ehemaligen Piratenstadt, die heute ein kulturelles und touristisches Zentrum der Region ist. Hoch über der historischen Altstadt thront auf einem Felsen die Festung Mirabella, die einmal als Aussichts- und Wehrturm gegen feindliche Schiffe diente. Ganz oben auf dem Berg Dinara liegt eine weitere Piratenfestung, die Burg Starigrad Fortica. Rund um Omis laden mehrere Strände zum Baden ein. Besonders malerisch ist die Bucht Mala Luka, oder Nemira, wo man auch ein Angebot an Wassersportarten findet.
  • Etwas weiter in Richtung Split gelangt man nach Makarska, einem der beliebtesten Urlaubsorte in Dalmatien. Die Stadt ist um einen zentralen Platz an der St. Markuskirche herum gebaut. In der Umgebung von Makarska gibt es wahre Traumstrände mit kristallklarem Wasser und feinem Sand. Direkt angrenzend liegt im Landesinneren der Naturpark Biokovo mit Erhebungen von bis zu 1.650 Meter.
  • Die nächste Station auf der Reise ist Split, die zweitgrößte Stadt in Kroatien nach der Landeshauptstadt Zagreb. Split ist geprägt durch seine Uferpromenade, auf der sich im Sommer alles Leben abspielt, und seine zahlreichen Plätze mit gut erhaltenen alten Häusern und Cafés. In der Stadt kann man die Sommerresidenz des römischen Kaisers Diokletian aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. besichtigen. Der gut erhaltene Palast wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Ein markantes Baudenkmal Kroatiens, die Festung Klis, thront etwa 10 Kilometer von Split entfernt auf einem Felsen. Split besitzt mit Trstenik einen besonders kinderfreundlichen Strand mit einer guten Infrastruktur.
  • Malerisch auf einer Halbinsel im Meer, nur durch einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden, liegt die Altstadt von Primosten. Das milde, trockene Klima und die geringe Niederschlagsmenge locken jedes Jahr viele Sonnenhungrige hierher. Die Stadt hat allerdings noch mehr zu bieten als gutes Wetter. Das Stadttor erinnert daran, dass die Stadt an dieser Stelle früher, bevor der Damm errichtet wurde, durch eine Zugbrücke vom Festland getrennt war. Wer durch das Tor schreitet und über die engen, verwinkelten Gassen von Primosten schlendert, fühlt sich unweigerlich wie in eine andere Zeit zurückversetzt. Teils abgelegene Strände mit feinem Sand und teilweise Kies umgeben die Stadt und sorgen für einen unvergesslichen Badeurlaub.

Über Kroatien

Ein Ferienhaus an der Küste Kroatiens

Die kroatische Adriaküste erstreckt sich von der Halbinsel Istrien im Norden über die Kvarner Bucht bis zum Süden Dalmatiens mit ihren historischen Städten Dubrovnik und Split. Neben vielen Stränden auf dem Festland verfügt Kroatien auch über insgesamt 1246 Inseln. Die 47 größten davon sind touristisch gut erschlossen und freuen sich über Ihren Besuch.

Die Halbinsel Istrien unweit von Rijeka ist vor allem für Fans des sanften Tourismus ein interessantes Reiseziel. Sandstrände findet man hier nur selten. Dafür laden das Ucka-Gebirge und die Weinberge auf der Halbinsel zum Wandern ein. Ganz im Norden der Halbinsel befindet sich das Künstlerdorf Grožnjan. Ein großer Teil der Einwohner sind Steinmetze oder andere Künstler. Junge Musiker spielen im Sommer auf verschiedenen Konzerten klassische Musik. Lassen Sie sich auch nicht das Jazz-Festival "Jazz is Back!" in der zweiten Julihälfte oder das Künstlertreffen "Ex Tempore" Ende September entgehen.

Der Nationalpark Brijuni rund um die Stadt Fazana mit seinen spektakulären Sonnenuntergängen in der Römerbucht und seiner Tierwelt zieht sowohl Ruhesuchende als auch Romantiker unter den Touristen an.

Die europäische Kulturhauptstadt 2020 Rijeka ist ein perfekter Ausgangspunkt für die Strände der Kvarner Bucht. Von hier aus gibt es auch gute Verbindungen zu den wichtigsten kroatischen Inseln Krk, Pag, Cres oder Rab. Ob Sie Ihren Urlaub nun im historischen Seebad Opatija verbringen möchten oder auf einer der Inseln einen Strand ganz für sich allein haben wollen, hier finden Sie genau den richtigen Ort für Ihren Urlaub. Wir finden auch ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ganz nach Ihrem Geschmack in Kroatien für Sie. Wenn Sie in Ihrem eigenen Haus entspannen möchten, bieten wir Ihnen auch ein Ferienhaus mit Pool an. Die Adriaküste Kroatiens ist für ihre günstigen Ferienwohnungen bekannt. Das macht diese Region zu einem lohnenden Ziel für Familien mit Kindern.

Städteurlaub in Kroatien

Gerade im Sommer besuchen viele Touristen die Städte Kroatiens für einen kurzen Städtetrip.

Besuchen Sie

  • Dubrovnik mit seiner historischen Altstadt und den zahlreichen Baudenkmälern aus dem Mittelalter, Barock und der Renaissance und genießen Sie einen leckeren Kaffee in einem der vielen Restaurants und Cafés der Stadt. Wenn Sie die Stadt im Frühling oder Herbst besuchen, können Sie diese einmalige Festungsstadt ohne den sommerlichen Massentourismus genießen.
  • Split mit dem über 1700 Jahre alten Diokletianspalast und der Riva, der bekanntesten Flaniermeile der Stadt an der Hafenbucht
  • die Hauptstadt Zagreb mit Ihrer Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Kaufen Sie auf dem Dolac-Markt traditionelle kroatische Käse-, Fleisch- und andere Spezialitäten. Vergessen Sie nicht, auf dem Weg in die Unterstadt auf dem Ban-Jelačić-Platz Blumen zu kaufen. Die Gornji Grad (Oberstadt) von Zagreb wurde bereits im 13. Jahrhundert angelegt und ist ein Mekka für Architekturfans. Schlendern Sie durch die Oberstadt und bestaunen Sie die barocken Adelspalais und die kleinen, historischen Häuser der Bürger und Handwerker. Genießen Sie auch hier in einem der zahlreichen Restaurants typische kroatische Spezialitäten wie Ćevapčići oder Tafelspitz mit Sauerkraut. Überall in der Stadt können Sie in traditionellen Kaffeehäusern leckeren Kaffee genießen. Und als Abrundung bietet die kroatische Küche leckere Liköre und Schnäpse an.

In allen diesen Städten können Sie sich günstige Ferienwohnungen und Ferienhäuser mieten und sich nach einem Tag voller Impressionen ganz einfach zu Hause erholen.

Das Blaue Herz Europas entdecken

Die Balkanhalbinsel mit ihren wilden, natürlichen und teilweise unberührten Flüssen wird als "Blaues Herz Europas" bezeichnet. Hier kommen Naturfans voll auf ihre Kosten. Wanderungen durch grüne Täler auf die Höhen des Dalmatischen Gebirges, Mountainbiketouren und Rafting sind nur einige der hier möglichen Aktivitäten. In der Nähe der Stadt Zadar können im Nationalpark Paklenica seltene Wildtiere wie Luchse, Braunbären und Wölfe beobachtet werden. Dieser Nationalpark ist mit seinen über 400 Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auch ein Geheimtipp für Kletterer. Wanderer haben die Möglichkeit, diesen Nationalpark auf über 150 Kilometern markierter Wanderwege zu erkunden.

Auf einer Wanderung im Nationalpark Risnjak unweit der Kvarner Bucht können Sie spektakuläre Aussichten bis hin zur Stadt Rjieka und den kroatischen Inseln genießen. Auch hier gibt es noch Braunbären und andere geschützte Tiere. Daneben ist der Nationalpark Plitvicer Seen eines der beliebtesten Touristenmagnete des Landes. An der Grenze zu Serbien und Ungarn können sich Naturfans an einem der größten Sumpfgebiete Europas an der Donau und seiner außergewöhnliche Flora und Fauna erfreuen.

Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Kroatien und genießen Sie dieses einzigartige Land mit seinen vielseitigen Landschaften!

Sie sind hier: Dalmatien, Kroatien, Kroatien, Ferienhaus 156704, 6 Personen