Ferienhaus: Dalmatien

Ferienhaus: Dalmatien, Kroatien

Luxuriöse Villa in Pridraga mit Pool

Kundenbewertungen

von 1 Kunden bewertet10.0 von 10.0
Kommentare unserer Gäste
Mr Niels Hoffmann  (12.10.2019)
“Wundervolles Haus und sehr charmante Gastgeber. Unser Aufenthalt war traumhaft.”

Ferienhaus-Ausstattung

8
4
230m²
nein
nein
Inkl.
50 m
 
Swimmingpool
 
Kamin/Holzofen
 
4 Bäder
 
Waschmaschine
 
Spülmaschine
 
1,0 km zum Kaufmann
 
50 m zur Küste

Nebenkosten

Inklusive
Endreinigung
Bettwäsche
Haus-Nr. HR-00018-63
Haus-Kategorie: ★★★★
Angeboten bei:
Küste/See 50 mKundenbewertung

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
31272829303112
323456789
3310111213141516
3417181920212223
3524252627282930
3631123456
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung
Dieses Haus wird bei unserem Schwesterunternehmen angeboten:

Bitte beachten Sie: Wenn Sie auf "Buchen" klicken, gelangen Sie zur Website von Belvilla, um die Zahlung abzuschließen.

Kontakt: +49 3222 1090 170

info@belvilla.de

Über das Ferienhaus

Die Villa Ena mit ihrem wunderschönen privaten Swimmingpool befindet sich in ruhiger Lage im Dorf Pridraga. Nur 50 Meter vom Strand entfernt ist das der perfekte Ort, um einen entspannten Urlaub mit viel Privatsphäre zu verbringen.

Ihre Villa besteht aus 4 Schlafzimmern mit jeweils eigenem Badezimmer, einem elegant eingerichteten Wohn-/Essbereich und einer voll ausgestatteten Küche. Jedes Schlafzimmer hat sein eigenes Badezimmer, ist klimatisiert und verfügt über einen Flachbildfernseher. Die Schlafzimmer im Parterre haben einen direkten Zugang zur Terrasse und die Schlafzimmer im Obergeschoss verfügen über einen Balkon mit Panoramablick auf die Adria und den Berg Velebit.

Neben den 230 m2 Wohnfläche gibt es einen schönen Garten mit einem beheizten Pool mit Hydromassage, eine schöne überdachte Terrasse mit Außenküche und Grillmöglichkeiten.

In Pridraga finden Sie einen 6 km langen Kieselstrand, der für die ganze Familie perfekt geeignet ist. Zadar ist 30 Minuten mit dem Auto entfernt und es gibt in der Gegend 4 atemberaubende Nationalparks zum Erkunden. Das sind: der Nationalpark Krka (50 km), der Nationalpark Paklenica (30 km), der Nationalpark Plitvicer Seen (140 km) und der Nationalpark Kornati (täglich organisierte Bootsausflüge ab Zadar).

Hausbeschreibung

Über das Gebiet

Über Dalmatia

Zwischen Traumstränden und Piratenstädten

Dalmatien ist ein schmaler Landstrich, der sich durch den südlichsten Teil Kroatiens an der Mittelmeerküste entlang zieht und bis nach Montenegro reicht. Der kroatische Teil Dalmatiens besteht aus einer malerischen, felsigen Küste, in die sich kleine Buchten schmiegen, und Städten, deren Geschichte bis heute lebendig zu sein scheint. Diese Orte sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man Dalmatien besucht:

  • Dubrovnik – die Perle am Mittelmeer: Wir beginnen unsere Erkundung der Region ganz an ihrem südlichsten Zipfel in der Stadt Dubrovnik. Eine atemberaubend schöne Altstadt, eingebettet in eine malerische Landschaft und die Elaphitischen Inseln vor der Küste verleihen der Stadt ihren Zauber. Man betitelt sie nicht umsonst als die schönste Stadt der Adriaküste. Die Stadtmauer zählt zu den am besten erhaltenen in ganz Europa und misst beinahe 2 Kilometer Länge. Auch mehrere Paläste wie der Sponza Palast sind gut erhalten geblieben. Das Wahrzeichen Dubrovniks, die Burg Lovrjenac, liegt auf einem Felsen im Meer vor der Stadt. Dubrovnik ist auch ein Paradies für Taucher. Vor der Küste laden Korallenriffe und Wracks dazu ein, sie bei einem Tauchgang zu erkunden. Rund um Dubrovnik gibt es ein reichhaltiges Sport- und Wellnessangebot. Ein Sporthafen ist vorhanden, im Landesinneren werden Touren zu Pferd angeboten und zahlreiche gut beschilderte Wanderwege sind vorhanden. Mehrere Hotels in der Stadt bieten Wellnessbehandlungen an.
  • Weiter geht es an der Küste entlang ein Stück in nördlicher Richtung. Hier gelangt man nach Omis, einer ehemaligen Piratenstadt, die heute ein kulturelles und touristisches Zentrum der Region ist. Hoch über der historischen Altstadt thront auf einem Felsen die Festung Mirabella, die einmal als Aussichts- und Wehrturm gegen feindliche Schiffe diente. Ganz oben auf dem Berg Dinara liegt eine weitere Piratenfestung, die Burg Starigrad Fortica. Rund um Omis laden mehrere Strände zum Baden ein. Besonders malerisch ist die Bucht Mala Luka, oder Nemira, wo man auch ein Angebot an Wassersportarten findet.
  • Etwas weiter in Richtung Split gelangt man nach Makarska, einem der beliebtesten Urlaubsorte in Dalmatien. Die Stadt ist um einen zentralen Platz an der St. Markuskirche herum gebaut. In der Umgebung von Makarska gibt es wahre Traumstrände mit kristallklarem Wasser und feinem Sand. Direkt angrenzend liegt im Landesinneren der Naturpark Biokovo mit Erhebungen von bis zu 1.650 Meter.
  • Die nächste Station auf der Reise ist Split, die zweitgrößte Stadt in Kroatien nach der Landeshauptstadt Zagreb. Split ist geprägt durch seine Uferpromenade, auf der sich im Sommer alles Leben abspielt, und seine zahlreichen Plätze mit gut erhaltenen alten Häusern und Cafés. In der Stadt kann man die Sommerresidenz des römischen Kaisers Diokletian aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. besichtigen. Der gut erhaltene Palast wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Ein markantes Baudenkmal Kroatiens, die Festung Klis, thront etwa 10 Kilometer von Split entfernt auf einem Felsen. Split besitzt mit Trstenik einen besonders kinderfreundlichen Strand mit einer guten Infrastruktur.
  • Malerisch auf einer Halbinsel im Meer, nur durch einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden, liegt die Altstadt von Primosten. Das milde, trockene Klima und die geringe Niederschlagsmenge locken jedes Jahr viele Sonnenhungrige hierher. Die Stadt hat allerdings noch mehr zu bieten als gutes Wetter. Das Stadttor erinnert daran, dass die Stadt an dieser Stelle früher, bevor der Damm errichtet wurde, durch eine Zugbrücke vom Festland getrennt war. Wer durch das Tor schreitet und über die engen, verwinkelten Gassen von Primosten schlendert, fühlt sich unweigerlich wie in eine andere Zeit zurückversetzt. Teils abgelegene Strände mit feinem Sand und teilweise Kies umgeben die Stadt und sorgen für einen unvergesslichen Badeurlaub.

Über Kroatien

Ein Ferienhaus an der Küste Kroatiens

Die kroatische Adriaküste erstreckt sich von der Halbinsel Istrien im Norden über die Kvarner Bucht bis zum Süden Dalmatiens mit ihren historischen Städten Dubrovnik und Split. Neben vielen Stränden auf dem Festland verfügt Kroatien auch über insgesamt 1246 Inseln. Die 47 größten davon sind touristisch gut erschlossen und freuen sich über Ihren Besuch.

Die Halbinsel Istrien unweit von Rijeka ist vor allem für Fans des sanften Tourismus ein interessantes Reiseziel. Sandstrände findet man hier nur selten. Dafür laden das Ucka-Gebirge und die Weinberge auf der Halbinsel zum Wandern ein. Ganz im Norden der Halbinsel befindet sich das Künstlerdorf Grožnjan. Ein großer Teil der Einwohner sind Steinmetze oder andere Künstler. Junge Musiker spielen im Sommer auf verschiedenen Konzerten klassische Musik. Lassen Sie sich auch nicht das Jazz-Festival "Jazz is Back!" in der zweiten Julihälfte oder das Künstlertreffen "Ex Tempore" Ende September entgehen.

Der Nationalpark Brijuni rund um die Stadt Fazana mit seinen spektakulären Sonnenuntergängen in der Römerbucht und seiner Tierwelt zieht sowohl Ruhesuchende als auch Romantiker unter den Touristen an.

Die europäische Kulturhauptstadt 2020 Rijeka ist ein perfekter Ausgangspunkt für die Strände der Kvarner Bucht. Von hier aus gibt es auch gute Verbindungen zu den wichtigsten kroatischen Inseln Krk, Pag, Cres oder Rab. Ob Sie Ihren Urlaub nun im historischen Seebad Opatija verbringen möchten oder auf einer der Inseln einen Strand ganz für sich allein haben wollen, hier finden Sie genau den richtigen Ort für Ihren Urlaub. Wir finden auch ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ganz nach Ihrem Geschmack in Kroatien für Sie. Wenn Sie in Ihrem eigenen Haus entspannen möchten, bieten wir Ihnen auch ein Ferienhaus mit Pool an. Die Adriaküste Kroatiens ist für ihre günstigen Ferienwohnungen bekannt. Das macht diese Region zu einem lohnenden Ziel für Familien mit Kindern.

Städteurlaub in Kroatien

Gerade im Sommer besuchen viele Touristen die Städte Kroatiens für einen kurzen Städtetrip.

Besuchen Sie

  • Dubrovnik mit seiner historischen Altstadt und den zahlreichen Baudenkmälern aus dem Mittelalter, Barock und der Renaissance und genießen Sie einen leckeren Kaffee in einem der vielen Restaurants und Cafés der Stadt. Wenn Sie die Stadt im Frühling oder Herbst besuchen, können Sie diese einmalige Festungsstadt ohne den sommerlichen Massentourismus genießen.
  • Split mit dem über 1700 Jahre alten Diokletianspalast und der Riva, der bekanntesten Flaniermeile der Stadt an der Hafenbucht
  • die Hauptstadt Zagreb mit Ihrer Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Kaufen Sie auf dem Dolac-Markt traditionelle kroatische Käse-, Fleisch- und andere Spezialitäten. Vergessen Sie nicht, auf dem Weg in die Unterstadt auf dem Ban-Jelačić-Platz Blumen zu kaufen. Die Gornji Grad (Oberstadt) von Zagreb wurde bereits im 13. Jahrhundert angelegt und ist ein Mekka für Architekturfans. Schlendern Sie durch die Oberstadt und bestaunen Sie die barocken Adelspalais und die kleinen, historischen Häuser der Bürger und Handwerker. Genießen Sie auch hier in einem der zahlreichen Restaurants typische kroatische Spezialitäten wie Ćevapčići oder Tafelspitz mit Sauerkraut. Überall in der Stadt können Sie in traditionellen Kaffeehäusern leckeren Kaffee genießen. Und als Abrundung bietet die kroatische Küche leckere Liköre und Schnäpse an.

In allen diesen Städten können Sie sich günstige Ferienwohnungen und Ferienhäuser mieten und sich nach einem Tag voller Impressionen ganz einfach zu Hause erholen.

Das Blaue Herz Europas entdecken

Die Balkanhalbinsel mit ihren wilden, natürlichen und teilweise unberührten Flüssen wird als "Blaues Herz Europas" bezeichnet. Hier kommen Naturfans voll auf ihre Kosten. Wanderungen durch grüne Täler auf die Höhen des Dalmatischen Gebirges, Mountainbiketouren und Rafting sind nur einige der hier möglichen Aktivitäten. In der Nähe der Stadt Zadar können im Nationalpark Paklenica seltene Wildtiere wie Luchse, Braunbären und Wölfe beobachtet werden. Dieser Nationalpark ist mit seinen über 400 Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auch ein Geheimtipp für Kletterer. Wanderer haben die Möglichkeit, diesen Nationalpark auf über 150 Kilometern markierter Wanderwege zu erkunden.

Auf einer Wanderung im Nationalpark Risnjak unweit der Kvarner Bucht können Sie spektakuläre Aussichten bis hin zur Stadt Rjieka und den kroatischen Inseln genießen. Auch hier gibt es noch Braunbären und andere geschützte Tiere. Daneben ist der Nationalpark Plitvicer Seen eines der beliebtesten Touristenmagnete des Landes. An der Grenze zu Serbien und Ungarn können sich Naturfans an einem der größten Sumpfgebiete Europas an der Donau und seiner außergewöhnliche Flora und Fauna erfreuen.

Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Kroatien und genießen Sie dieses einzigartige Land mit seinen vielseitigen Landschaften!

Sie sind hier: Dalmatien, Kroatien, Kroatien, Ferienhaus 156526, 8 Personen