Ferienhaus: Sardinien

Ferienhaus: Sardinien, Italien

Gut ausgestattete Wohnung in Residenz, Santa Teresa Gallura

Kundenbewertungen

von 10 Kunden bewertet8.1 von 10.0
Kommentare unserer Gäste
Mr Antonius Van Haeren  (10.10.2011)
“Nicht für jeden Fall Ruhe: Wenn Sie das Nachtleben lieben, kann dies eine gute Wahl sein”

Ferienhaus-Ausstattung

2
1
40m²
nein
nein
Inkl.
500 m
 
Swimmingpool
 
1 Bad
 
Waschmaschine
 
500 m zum Kaufmann
 
500 m zur Küste
 
5,4 km bis Capo Testa
 
3,8 km bis Santa Reparata
 
27 km bis Palau
 
61 km bis Olbia
 
30 km bis La Maddalena

Nebenkosten

Inklusive
Endreinigung
Mit Ausnahme der Reinigung der Küche und Geschirr
Servicekosten
Exklusive
Kaution
€ 200
Bettwäsche
Möglichkeit, im Paket zu mieten, € 2,14 p.p./Nacht
Kurtaxe
€ 1,50 /Person/Nacht (unter Vorbehalt)
Haus-Nr. IT-07028-01
Haus-Kategorie: ★★
Angeboten bei:
Küste/See 500 mKundenbewertung

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

KW MoDiMiDoFrSaSo
402829301234
41567891011
4212131415161718
4319202122232425
442627282930311
Anreisetag
gewählter Zeitraum
frei
belegt
Ihre Buchung
Dieses Haus wird bei unserem Schwesterunternehmen angeboten:

Bitte beachten Sie: Wenn Sie auf "Buchen" klicken, gelangen Sie zur Website von Belvilla, um die Zahlung abzuschließen.

Kontakt: +49 3222 1090 170

info@belvilla.de

Über das Ferienhaus

Die Wohnung ist Teil einer Wohnanlage nur 500m vom Meer entfernt. Es ist ideal für einen Strandurlaub in Santa Teresa Gallura mit Freunden oder der Familie in einer autonomen und unabhängigen Art und Weise.

Alle Wohnungen verfügen über augestattete Balkone oder Terrassen und lassen Sie sich im Freien einen entspannen Aufenthalt verbringen. Die Wohnungen könmnen auf Grund- oder ersten Stock sein.

Santa Teresa Gallura ist ein malerisches Fischerdorf, auf einem felsigen Plateau vor der Straße von Bonifacio. Heute ist es ein begehrtesten Touristenziel von allen Winden geschützt und in einer Umgebung getaucht, die ihres gleichen noch nicht gefunden hat.

Es liegt in die Nähe dem schönen Archipel von La Maddalena, Costa Smeralda und Corse Inseln. Darüber hinaus bietet die Stadt einen beneidenswerten Rekord mit seinen 48km Küste mit mehr als 7 km weißen Sandstränden.
Die besondere Vegetation, das Meer mit Granitfelsen verschönert, das Vorhandensein eines perfekten Mikroklima machen das Gebiet immer einen Besuch wert.

Neben dem berühmten Strand Rena Bianca im Zentrum des Stadtes und seit vielen Jahren die international ausgezeichnete Blue Flag, innerhalb auf 10km finden wir auch noch andere schöne Orte und Strände als Marmorata (3 Km ), Rena Majore und Valle dell'Erica (5 km), Porto Pozzo (7 Km) und San Pasquale - Sciumara (11km).

Hausbeschreibung

Über das Gebiet

Über Sardinia

Strand pur auf Sardinien

Sardinien ist besonders bei erholungssuchenden Strandurlaubern beliebt.

Unsere Liste der schönsten Strände:

  • Die Costa Smeralda zwischen Olbia und Palau im Norden Sardiniens: Ihre feinen Sandstrände und das smaragdgrüne Wasser ziehen Touristen magisch an. Rund um die Piazzetta des Ortes Porto Cervo befinden sich viele Restaurants, die mit ihren italienischen und internationalen Angeboten Besucher zum Probieren und Genießen einladen. Ein besonderes Highlight dieser Gegend ist die im September stattfindende Segelregatta Rolex Swan Cup.
  • Die kleine Bucht von Capriccioli an der Costa Smeralda ist für ihr kristallklares Wasser und den seichten Strand bekannt. Schnorchler und Taucher finden hier perfekte Bedingungen für ihr Hobby.
  • Die Spiaggia di Grande Pevero liegt in einer halbmondförmigen Bucht und besticht durch ihr ruhiges Ambiente zwischen Pinien und Felsen. Hier lädt auch ein Golfplatz zum Relaxen und Golfspielen ein. Von einem Ferienhaus in Sardinien können Sie die kleinen, ruhigen Strände der Costa Smeralda problemlos erreichen.
  • Die Strände auf der Halbinsel Cala Spinosa im Nordwesten Sardiniens: Besonders für Taucher und Schnorchler geeignet ist diese Halbinsel mit ihren Klippen auch ein Paradies für Kletterer und Wanderer, die einen atemberaubenden Ausblick über das Meer erleben möchten.
  • Der Strand Cala Luna im Golfo di Orosei: Diese Bucht ist nur über einen kurzen Wanderweg oder per Boot zu erreichen. Natürliche Felshöhlen und das türkisblaue Wasser dieser Bucht machen eine Wanderung mehr als wett.
  • Die Bucht Cala Goloritze unweit von Orosei: Nach einer Wanderung über die Berge der Ostküste kann man sich hier ganz in Ruhe erholen und die Seele in dieser wunderschönen Bucht baumeln lassen. Von einem Ferienhaus in Sardinien in Orosei aus können Sie die wunderbaren Strände an der Ostküste Sardiniens entdecken.
  • Die Costa Rei in der Nähe der Inselhauptstadt Cagliari: Auf 10 Kilometern Länge gibt es hier gleich mehrere feine Sandstrände. Nicht nur Taucher und Surfer können hier ihrem Hobby nachgehen, auch Familien kommen ganz auf ihre Kosten.
  • Die Strände der Sinis-Halbinsel unweit von Oristano im Westen Siziliens sind vom Touristenstrom noch verschont geblieben. Manche der Strände hier sind auch für Hunde geöffnet und ein Paradies für Ihre Vierbeiner. Nach einem erholsamen Tag am Strand entspannen Sie sich am besten in einem Ferienhaus in Sardinien an der Westküste dieser schönen Insel.

Sardiniens Natur entdecken

Die Berge und Hügel Sardiniens heißen auch Wanderer und Naturliebhaber willkommen.

  • Die Gola Gorropu im Supramonte-Gebirge an der Westküste Sardiniens gilt als eine der tiefsten Schluchten Europas. Bis zu 500 Meter hohe, teils überhängende Felswände sorgen für ein atemberaubendes Ambiente. Wanderer können vom Ort Dorgali aus etwa 10 Kilometer weit durch Wälder und teils offenes Gelände entlang des Riu Flumineddu in die Schlucht wandern und ihre einzigartige Schönheit bewundern.
  • Die Region Gallura im Hinterland der Costa Smeralda ist für hügelige Landschaften, Korkeichenwälder und die außergewöhnliche Aussicht von den Kalkfelsen der Region bekannt.
  • Von der Stadt Alghero aus ist es nicht weit bis zu einer der spektakulärsten Naturschönheiten Sardiniens. Die Grotte di Nettuno kann per Boot oder über die 654 Stufen der Treppe an der "Escala del Cabirol", einer fast senkrechten Steilwand erreicht werden. Ein Salzwassersee inmitten der Grotte, Lichtinstallationen und Tropfsteingebilde machen dieses Naturschauspiel zu einem Highlight Ihres Urlaubs auf Sardinien.
  • Eine Bahnfahrt auf der Strecke Olbia – Macomer – Cagliari ist eine bequeme Möglichkeit, das Hochland der Insel kennenzulernen. Steigen Sie in Macomer oder Oristano aus und nehmen Sie sich die Zeit für Wanderungen durch das sardinische Hochland. Mit etwas Glück können Sie frei lebende Damhirsche, Tyrrhenische Rothirsche, Giara-Pferde oder verschiedene Vögel beobachten.

Genießen Sie Sardiniens Strände und Natur und buchen Sie jetzt ein Ferienhaus auf Sardinien.

Über Italien

Die italienische Halbinsel hat seit über 2000 Jahren entscheidend zur europäischen Kultur beigetragen. Deswegen lieben Touristen an Italien neben den unzähligen Stränden an der Adria oder der italienischen Riviera rund um Genua auch das reichhaltige kulturelle Angebot des Landes.

Oberitalien ganzjährig genießen

Die oberitalienischen Seen werden ganzjährig von vielen Touristen besucht. Besonders die ganzjährig milden Temperaturen laden Touristen zum Baden, Bootfahren und auch zum Surfen ein, zum Beispiel auf dem Comer See. Verpassen Sie auch nicht den Concorso d'Eleganza Villa d'Este – ein Schönheitswettbewerb für historische Automobile und Motorräder in Cernobbio. Jedes Jahr am dritten Maiwochenende treffen sich hier Fans klassischer Automobile aus ganz Europa und bestaunen Oldtimer aus allen Epochen der Autogeschichte. Wir bieten Ihnen Ferienwohnungen am Gardasee, am Lago de Maggiore und anderen oberitalienischen Seen an. Damit können Sie Oberitalien ganz entspannt entdecken.

Auch Wintersportfans kommen in Oberitalien ganz auf Ihre Kosten. Mit 110 Pistenkilometern ist das Skigebiet Cortina d'Ampezzo in den Dolomiten das bekannteste Wintersportgebiet des Landes. Und das Eisacktal in Südtirol rund um Brixen hat sich auf Familienwintertourismus spezialisiert. Hier können sich Familien mit Kindern über angenehme Abfahrten und schöne Aussichten freuen. Und im UNESCO-Weltkulturerbe der Süddolommiten befindet sich das unter Kennern als bestes Skigebiet Italiens bekannte Gebiet "Gröden und Seiser Alm". Familien und fortgeschrittene Wintersportler werden den Snowpark auf der Seiser Alm lieben.

Wein, Kultur und schöne Strände: die Toskana

Wer sich lieber für Kultur und schöne Strände interessiert, ist in der Toskana am besten aufgehoben. Wollten Sie schon immer einmal den schiefen Turm von Pisa oder die Uffizien in Florenz – eines der bedeutendsten Museen für klassische Kunst – besuchen? Dann sind Sie hier genau richtig. Florenz ist übrigens ein idealer Ausgangspunkt für Touren in die nähere Umgebung. Genießen Sie die italienische Küche in einem kleinen, traditionellen Restaurant im Weinanbaugebiet von Chianti. Für Fans von Ferien auf dem Bauernhof eignet sich besonders die Landschaft der Maremma im Süden der Toskana. Mieten Sie hier ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Italien auf einem traditionellen Gutshaus und entdecken Sie das ländliche Italien ganz neu. Für Wanderer ist auch die Versiliaküste am Fuß der Apuanischen Alpen gut geeignet.

Im Norden der Toskana beginnt die italienische Riviera, die sich mit ihren bekannten Stränden über Genua bis zur französischen Grenze hinzieht. Buchen Sie hier ein Ferienhaus mit Pool und lassen Sie es sich so richtig gutgehen. Ein Geheimtipp sind hier übrigens die "Cinque Terre", ein Nationalpark unweit von La Spezia. Genießen Sie einen Sonnenuntergang an der spektakulären Steilküste dieser Region.

Die Ewige Stadt von Ihrer Ferienwohnung aus entdecken

Rom ist der Touristenmagnet Italiens schlechthin. Ob Sie sich für den Vatikan und seine Kunstdenkmäler in den Vatikanischen Museen oder doch eher für das Kolosseum interessieren – Rom bietet Kulturinteressierten eine unglaubliche Anzahl an Highlights. Neben dem Theatro dell'Opera di Roma haben Fans der klassischen Musik und des Theaters die Auswahl zwischen 150 Theatern und sechs Konzertsälen mit einem abwechslungsreichen Programm. Probieren Sie die italienische Küche in einem typischen Restaurant und lassen Sie sich von römischen Spezialitäten wie "coda alla vaccinara" (Ochsenschwanz in Wein gekocht) oder den Supplí (frittierte Reisklößchen mit Mozarrella) überraschen. Übernachten Sie in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung und erholen Sie sich nach einem langen Tag mit vielen touristischen Highlights "bei sich zu Hause".

Der Gargano: Geheimtipp für Naturliebhaber

Etwas südlich von Rom und auf der anderen Seite der Halbinsel liegt der "Sporn des italienischen Stiefels" – der Gargano. Diese Halbinsel besticht mit ihrem Nationalpark und seinen jahrhundertealten Pinienwäldern. Umrunden Sie die Halbinsel und finden Sie Strände, an denen Sie fast ganz allein sind. Hier kommen sowohl Wanderer als auch Strandliebhaber voll auf ihre Kosten. Und viele Pilger zieht es in die Stadt San Giovanni Rotondo, wo der von vielen verehrte Padre Pio im 20. Jahrhundert gewirkt hat. Vom Gargano aus ist es auch nicht weit zu den beliebten Stränden Apuliens.

Haben Sie schon einmal eine "echte" italienische Pizza oder richtiges Tiramisú probiert? Nehmen Sie sich die Zeit, eines der unzähligen typischen italienischen Restaurants auf dem Land zu besuchen und die weltbekannte Küche des Landes ganz neu kennenzulernen. Beschränken Sie sich nicht nur auf Pizza, sondern entdecken Sie die ganz eigene Küche jeder Region.

Egal, ob Sie sportlich unterwegs sind, die Kultur lieben oder doch lieber relaxen wollen – wir haben das passende Ferienhaus für Sie. Buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus in Italien und genießen Sie "La dolce vita" in Ihrem Urlaub.

Sie sind hier: Sardinien, Italien, Italien, Ferienhaus 157562, 2 Personen