Kontakt

Ferienhaus  MarnardalVest-AgderSörlandNorwegen

Folgende Ferienhäuser in diesem Gebiet haben die gewünschten Kriterien.
Reisedauer:
Haus-Kategorie
Über Marnardal
Die Region Lindesnes liegt etwa 30 Autominuten westlich von Kristiansand. Die Region besteht aus folgenden Bezirken: Mandal, Lindesnes, Audnedal, Marnardal, Åseral
Die größte Stadt ist Mandal mit etwa 14.400 Einwohnern.
In der Region gibt sowohl Gebirge als auch Küste zu entdecken. Der Strand Sjøsanden ist an Sommertagen sehr beliebt, der Leuchtturm von Lindesnes wohl das bekannteste Ausflugsziel der Region.

Der Leuchtturm Lindesnes fyr
Der Leuchtturm wurde einst im Jahre 1655 errichtet und ist damit der älteste Leuchtturm in ganz Norwegen. Er steht am südlichsten Punkt des Landes, genau 2.518 km vom nördlichsten Punkt, dem Nordkapp, entfernt.
Das Museum des Leuchtturms präsentiert verschiedene Ausstellungen zu Themen wie z.B. Geschichte der Navigation und Entwicklung der Technik von Leuchttürmen. In kleinen Kino vor Ort werden Filme von der Gegend gezeigt, außerdem gibt es ein Café, Restaurant, Informationszentrum, Kiosk, Galerie und die Ausstellungsräumlichkeiten zu entdecken.

Sjøsanden und die Strände von Furulunden
Sjøsanden, ein Strandabschnitt außerhalb des Zentrums von Mandal, ist mit seinen 800 Meter Länge vielleicht der bekannteste Strand in ganz Norwegen. Er liegt bei Furulunden, einem idyllischen Naturgebiet mit weiteren, attraktiven Strandabschnitten: Kanelstranda, Lordens, Lillebanken, Banken und Spidsbo.
Hier findet man bei jeder Windrichtung einen passendes, geschütztes Strandufer. Das Gebiet Furulunden wird von zahlreichen Pfaden durchzogen und an den Stränden stehen Toiletten bereit. Am Store Banken gibt es eine Rampe für Rollstuhlfahrer.

Risøbank
Lord Edward T. Salvesen aus Schottland erbaute um das Jahr 1900 herum das Gut Risøbank als privaten Feriensitz. Risøbank liegt auf Vestnes, westlich von Sjøsanden und nahe der Mündung des Flusses Mandalselva. Im Jahre 1971 kaufte der Staat das Gut auf und stellte das Gelände der Allgemeinheit zur Verfügung. Heute findet man vor Ort ein Sommercafé, Kunstgalerie und Gesellschaftsräumlichkeiten. Das Gut liegt mitten im Naturgebiet Furulunden und hat einen zugehörigen Strandabschnitt namens Lordens sowie einen schönen, englischen Garten, u.a. mit vielen Rhododendronbüschen.

Sjølingstad Uldvarefabrik
Diese Wollwarenfabrik wurde im Jahre 1894 gegründet und präsentiert sich heute als aktives Museum mit Schwerpunkt auf das Industriehandwerk und die Industriegeschichte. Hier kann man noch heute erleben, wie das Färben, das Spinnen und das Weben von Textilien in früheren Zeiten durchgeführt wurde. Bei einer Führung mit Guide erlebt man die Maschinen und den Produktionsprozess in der Praxis. Zum Museum gehören auch Laden, Ausstellungsräume und Café.

Mandalselva
Der Fluss Mandalselva gilt als einer der besten Lachsflüsse Norwegens, denn jährlich werden hier zwischen 8 und 11 Tonnen Lachs gefischt. Der Flusslauf ist ganze 48 km lang und in 4 Zonen eingeteilt. Für jede Zone ist ein gesonderter Angelschein erforderlich. Das Marnar Laksesenter in Laudal dient als Informationszentrum und Treffpunkt der Lachsangler und hier sind Angelscheine für die Zonen 3 und 4 erhältlich. Die Angelsaison beginnt am 1. Juni und dauert bis 15 September.

Lachsangeln
Es stehen für Angler mehrere Möglichkeiten zur Auswahl in der Region Mandal. Lachs gehörte früher zu den wichtigsten Exportartikeln der Region und im 18. und 19. Jahrhundert war das Wasser im Mandalselva besonders reich an Fisch. Noch heute zählt der Fluss zu den besten Fangrevieren des Landes, wenn es um Lachs geht. Etwa 30 Autominuten entfernt findet man einen weiteren guten Lachsfluss, den Audnaelva. Beide Flüsse sind gut erreichbar über die Hauptstraßen Rv 455 und Rv 460.

Weitere Infos zu den Fischarten in der Region Sörland

Rafting auf dem Mandalselva
Kinder ab 6 Jahren können an einer Rafting-Tour auf dem Mandalselva teilnehmen, womit sich dieses Aktivitätsangebot für viele Familien eignet! Erfahrene, qualifizierte Guides geben den Teilnehmern genaue Anweisungen bevor es losgeht und die gesamte, benötigte Ausstattung wird gestellt. Die Fahrt beginnt ab Hesså und ist über die Touristeninformation von Mandal oder direkt über Adventure Norway zu reservieren.

Kommen Sie mit auf Elch-Safari!
In Marnardal kann man, ab Ende Juni und bis etwa Mitte August, jeden Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 22 Uhr, an einer Elch-Safari teilnehmen. Die Dauer der Saison hängt dabei auch von der Anzahl der Elche in der Gegend ab. Weitere Infos dazu gibt es vor Ort in der Touristeninformation von Mandal oder direkt über Adventure Norway.

ÅSERAL:
Ljosland
Ein kleines Stück weiter liegt das Ljosland Skisenter, das aus 2 Schleppliften, der längste davon mit etwa 1500 m Streckenlänge, besteht. Das Skigebiet ist sehr beliebt und bietet u.a. eine schöne Hütte mit 2 Etagen, in der man sich aufwärmen und ausruhen kann. Für Gebirgswanderer gibt es hier Loipen mit verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden zu entdecken.

Bortelid
Im Skigebiet Bortelid stehen mehrere verschiedene Pisten zur Auswahl. Hier gibt es alles von kinderfreundlichen Hügeln mit vielen sonnigen Ecken zum Ausruhen bis hin zu Pisten im Hochgebirge, die nur erfahrene Skifahrer bewältigen können. Bortelid ist das größte Skigebiet von Åseral und eines der größten in der ganzen Region. Die Loipen eignen sich ebenso für Anfänger wie für Könner und sind sehr gefragt, wenn es um das Reiseziel für einen Skiurlaub geht.